Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Themen die mal nichts mit der CB 500 zu tun haben.

Moderator: Free-sky

Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon chaosracer » 14.08.2018, 13:21

Liebe Forengemeinde!

Endlich werden wir einmal aufgefordert, unsere Meinung zur jährlichen Zeitumstellung kund zu tun. Es findet derzeit eine europaweite Abstimmung statt, ob wir die Sommerzeit noch mögen, oder nicht. Ich habe gegen die sogenannte Sommerzeit gestimmt.

Hier ist der Link zur Abstimmung: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/20 ... anguage=DE
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Free-sky » 14.08.2018, 13:44

Und schon erledigt.
Hatte davon im Radio gehört, hoffentlich tut sich endlich mal was.
Danke Reiner!
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Presi » 14.08.2018, 13:51

Bei dieser Abstimmung soll ja nur ein Meinungsbild eingeholt werden, darüber abstimmen, was geschieht, dürfen wir damit nicht.

Ich habe aber bereits vor einigen Wochen meine Meinung mitgeteilt und natürlich pro Normalzeit. Dann wäre es abends im Sommer ein Ticken kühler zum Durchlüften, was gerade dieses Jahr was gebracht hätte mit über 30 Grad regelmäßig bis 22 Uhr und gar teils bis weit nach Mitternacht innerstädtisch. Diese Wärme wird ja noch deutlich zunehmen in manchen Sommern.
Immer Sommerzeit hielte ich für Blödsinn, also mittags wäre dann immer um eins, Mitternacht um eins und Neujahr egtl. auch um ein Uhr. Dann können wir gleich alles ne Stunde früher machen, Schule um sieben, Tagesschau um sieben, Bundesliga um 14:30 Uhr etc. - das wäre lichttechnisch das gleiche und wenigstens korrekt. Geht aber auch so.

Die langen Abende in lauen Sommern würden mir etwas fehlen, andererseits Freilichtkino nicht erst ab zehn im Juni/Juli und dieses Umstellungsgedöns muss echt nicht sein. Und in den bisherigen Sommerzeitrandzeiten wäre es wenigstens frühmorgens auf dem Weg zur Arbeit schon hell, wenn man früh los muss.
Und letztens, als ich ne 750 km - Motorradtour bis 4 Uhr nachts machte, wäre ich zwar früher in die Dunkelheit gekommen, aber wenigstens wieder in der Dämmerung angekommen. Das gleicht sich wieder aus...
Zuletzt geändert von Presi am 14.08.2018, 13:51, insgesamt 3-mal geändert.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Flyingbrick » 14.08.2018, 14:52

Oh, da bin ich dann ja der Einzige, hm?
Auf die jährlich zehn Mal gestellte Suggestivfrage "Sie sind doch wohl sicher auch der Meinung unseres Chefredakteurs, dass die Sommerzeit krank macht" antworte ich immer mit
"Nein, ich bin Motorradfahrer!"

Aber wie ich höre, baut ihr euch lieber Zusatzblinkelichter an, als im Sonnenlicht zu fahren...
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon berniex11 » 14.08.2018, 15:19

Definitiv Sommerzeit
berniex11
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Froschuwe » 14.08.2018, 15:37

Flyingbrick » 14.08.2018, 14:52 hat geschrieben:Oh, da bin ich dann ja der Einzige, hm?
Auf die jährlich zehn Mal gestellte Suggestivfrage "Sie sind doch wohl sicher auch der Meinung unseres Chefredakteurs, dass die Sommerzeit krank macht" antworte ich immer mit
"Nein, ich bin Motorradfahrer!"

Aber wie ich höre, baut ihr euch lieber Zusatzblinkelichter an, als im Sonnenlicht zu fahren...


Nein, da bist Du nicht der Einzige! Ich werde für die Sommerzeit stimmen. Sie macht weder krank noch etwas Anderes. Ich würde auf diese Frage antworten :
"Nein, ich bin Haus- und Grundstücksbesitzer!" Da bin ich nun mal abends gerne noch lange zur Entspannung im Grundstück und am Pool unterwegs und das bei Tageslicht - nicht mit der Taschenlampe.
Die Sommerzeit soll bleiben.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon The Rob » 14.08.2018, 16:03

Bitte unterscheidet bei euren Kommentaren zwischen Zeitumstellung dafür/dagegen und falls dagegen, zwischen lieber SZ/lieber WZ.
Bei Micha und Uwe bin ich mir nicht sicher, ob sie pro Umstellung sind, oder contra Umstellung und pro SZ.

Posting automatisch zusammengeführt: 14.08.2018, 16:03

Ich selbst bin von der Zeitumstellung ziemlich genervt, bin aber völlig flexibel ob dauerhaft SZ oder WZ.
Zuletzt geändert von The Rob am 14.08.2018, 16:03, insgesamt 2-mal geändert.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Froschuwe » 14.08.2018, 16:03

Ich habe doch geschrieben "Die Sommerzeit soll bleiben"
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon The Rob » 14.08.2018, 16:06

Du hättest gerne dauerhaft Sommerzeit, Uwe?
Also Contra Umstellung?

Ich kenne Leute die mit "Sommerzeit soll bleiben" meinen: "Umstellung soll bleiben".
Zuletzt geändert von The Rob am 14.08.2018, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Froschuwe » 14.08.2018, 16:11

Nein, keine dauerhafte Umstellung. So wie der Wechsel jetzt ist, so soll es bleiben......

@ Rob - Ich kann mich nicht erinnern, das irgendwo je die Rede war, von einer Dauerhaften Umstellung der Zeit. Da hast Du bestimmt was falsch verstanden.....
Zuletzt geändert von Froschuwe am 14.08.2018, 16:29, insgesamt 2-mal geändert.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Stjopa » 14.08.2018, 16:24

Presi » 14.08.2018, 13:51 hat geschrieben:Immer Sommerzeit hielte ich für Blödsinn, also mittags wäre dann immer um eins, Mitternacht um eins und Neujahr egtl. auch um ein Uhr. Dann können wir gleich alles ne Stunde früher machen, Schule um sieben, Tagesschau um sieben, Bundesliga um 14:30 Uhr etc. - das wäre lichttechnisch das gleiche und wenigstens korrekt. Geht aber auch so.


De facto machen wir das schon. Und zwar alles eine Stunde später.
Außer dem Schulbeginn haben sich unsere Tagesabläufe in den letzten Jahren um gut eine Stunde nach hinten verschoben, hin zu mediteranen Zeiten:
Später aufstehen, später Mittagsessen, später Abendessen, später schlafen gehen.

Durch die Sommerzeit machen wir das alles noch beim gleichen Sonnenstand wie vor 40 Jahren.
Nur die Uhr zeigt dabei eine Stunde mehr an.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon chaosracer » 14.08.2018, 16:34

Froschuwe » 14.08.2018, 16:11 hat geschrieben:Nein, keine dauerhafte Umstellung. So wie der Wechsel jetzt ist, so soll es bleiben......

@ Rob - Ich kann mich nicht erinnern, das irgendwo je die Rede war, von einer Dauerhaften Umstellung der Zeit. Da hast Du bestimmt was falsch verstanden.....


Doch, Uwe. In dem Fragebogen gibt es auch die Option auf dauerhafte Umstellung hin zur Sommerzeit.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Froschuwe » 14.08.2018, 16:37

Bei dem Fragebogen war ich noch nicht Reiner.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon tahelia » 14.08.2018, 16:42

Flyingbrick » 14.08.2018, 14:52 hat geschrieben:Oh, da bin ich dann ja der Einzige, hm?
Auf die jährlich zehn Mal gestellte Suggestivfrage "Sie sind doch wohl sicher auch der Meinung unseres Chefredakteurs, dass die Sommerzeit krank macht" antworte ich immer mit
"Nein, ich bin Motorradfahrer!"

Aber wie ich höre, baut ihr euch lieber Zusatzblinkelichter an, als im Sonnenlicht zu fahren...


Micha, ich wollte Dich mal etwas fragen, und zwar, Du hast doch eine S. Ich habe mir ja auch so eine geschnappt, muss die noch holen, die war zu unverschämt günstig,
aber mein Begehr ist dieses: Ich fahre eigentlich sehr gerne nachts, auch mit dem Auto.
Jetzt habe ich an meiner N den Lichtkegel sowieso schon so hell wie möglich, ist wohl die Nightbraker, aber wenn ich im Dunkeln in Kurven eintauche, ist da ja immer der mulmige Moment, wo man nur ahnt, was da kommt.
Aber da geht ja wenigstens der Scheinwerfer noch mit in die Kurve! Ist die S denn überhaupt fahrbar, Nachts? Denn der Lichtpiekser zeigt ja mit der Verkleidung weiter geradeaus.
Ich pendele ja viel FDS,S, und da ist Nachts fahren definitiv von Vorteil..
Zuletzt geändert von tahelia am 14.08.2018, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon chaosracer » 14.08.2018, 17:15

Die S funzelt halt - dafür ist sie in allen anderen Bereichen besser. Ist aber off-Topic.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Stjopa » 14.08.2018, 17:22

Der Scheinwerfer der N ist m.E. schon nicht so toll, aber der der S ist eine Katastrophe.
Wenn die CB 500 (und insb. die S) einen Schwachpunkt hat, dann diesen.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Flyingbrick » 14.08.2018, 17:23

Ich fahre so schnell, wie mein Licht scheint, und war auch schon mit 6V Bilux unterwegs, 35 Watt ;)
Ob im Winter Winterzeit ist, ist mir wurscht. So wurscht, dass ich auch keinen Anlass sehe, über so ein (sorry) Pillepalle abzustimmen ;)
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon tahelia » 14.08.2018, 19:03

chaosracer » 14.08.2018, 17:15 hat geschrieben:Die S funzelt halt - dafür ist sie in allen anderen Bereichen besser. Ist aber off-Topic.


Sorry, war für mich eine sozusagen intuitive Anschlussfrage. Dachte, hm, hell, dunkel, S, da war doch was..
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Presi » 14.08.2018, 22:35

Die Umstellung nervt, aber mich nervt da vor allem (siehe auch Stjopas Post), dass wir anstatt unseren Tagesablauf den Lichtverhältnissen anzupassen, einfach an der Uhr drehen.
Für mich hat ungefähr um 12 Uhr die Sonne am höchsten zu stehen.
Diesen Sommer war die heißeste Zeit in Berlin meist gegen 18 Uhr, das finde ich eben auch nicht so prickelnd, wenn man mit dem Motorrad oder Fahrrad nach Hause schwitzt. Dunkelheit ist da auch doof, klar.
Ich habe mich mit der bestehenden Regelung aber arrangiert, auch wenn ich es lieber anders hätte.
Am allerblödsten fände ich allerdings immer Sommerzeit.

Sonst hätte ich ne Alternative: Um unsere nachts arbeitenden Menschen auch mal Tageslicht zukommen zu lassen, stellen wir die Uhr einfach mal nächsten Jahr acht Stunden zurück: Der um eins anfangende Bäcker hat es also hell wie um 9 Uhr. Super. Könnte man monatlich wechseln. Oder: Im Winter stellen wir die Uhr auch immer weiter zurück, damit die Kinder im Hellen in die Schule kommen und für die Ganztagsschulen machen wir ne eigene Uhrzeit, bei der es auch immer hell auf dem Schulweg ist.
Und für das BIP stellen wir jeden Tag um 12 die Uhr eine Stunde zurück, wir können mehr wirtschaften. Und abends die Stunde wieder vor, damit noch schön lange hell ist.
Hört sich doof an? Nicht viel anders ist unser Spiel mit der Uhrzeit.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sommerzeit - Abstimmung in Europa

Beitragvon Grim Reaper » 15.08.2018, 11:50

[Offtopic]

Flyingbrick » 14.08.2018, 17:23 hat geschrieben:Ich fahre so schnell, wie mein Licht scheint

:shock:
Das dürfte neuer Forum-Rekord sein, wenn nicht sogar Weltrekord!!
;)

[/Offtopic]
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu OffTopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron