Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Chissper » 25.04.2014, 12:29

Hallo zusammen,

ich will meine CB 500 S auf Stahlflex umrüsten...leider waren bei den bestellten Leitungen keine Hohlschrauben mit dabei.
Beim Suchen bin ich auf 2 Maße gekommen: M10 X 1,00 und M10 X 1,25.

Was ist denn das richtige Maß?

Vielen Dank schon mal

Jürgen
Chissper
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Flyingbrick » 25.04.2014, 13:27

Du brauchst keine anderen Hohlschrauben, sondern kannst die Originale weiterverwenden. Ersatz wird von den Herstellern nur für den Fall angeboten, dass Du eine farblich passende Schraube möchtest. Falls Du Schrauben bestellen möchtest, wäre M10x1,0 richtig.
http://www.melvin.de/default.aspx?compP ... &TY=2&ST=2
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 25.04.2014, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Chissper » 25.04.2014, 13:34

Hallo Micha,

danke für die prompte Antwort...farbig ist ein gutes Stichwort :) Hätte ich gerne...deshalb auch die Frage, welche Maße haben die Orginale?
Ich weiß, man soll die neuen mit den Orginalen vergleichen...aber bevor ich mit dem Umbau starte, würde ich eben gerne wissen, welche ich brauche!
...
Okay, hab gerade deine Änderung gesehen...merci!

Grüße

Jürgen
Zuletzt geändert von Chissper am 25.04.2014, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Chissper
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon paveljong » 25.04.2014, 17:12

Ich hatte genau das Gleiche Maßproblem :D
Genau die gleichen Farbschrauben bestellt und am Ende dagegen entschieden weil diese Aluschräubchen mit 14 Nm angezogen werden sollten... Aluschrauben halt und ich hab den Dingern einfach nicht vertraut, weshalb die originalen benutzt wurden :)

Mfg Paul
paveljong
cb-500.de User
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Tamper » 25.04.2014, 18:08

same here
Tamper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Andy 1960 » 26.04.2014, 00:12

Wie jetzt, Angst vor Drehmoment?
14Nm sind doch nun wirklich nicht die Welt.
Das sind also 1,4kg mit einem Hebelarm von 1 Meter. Also ein Tetrapack Orangensaft auf einen halben Zollstock!
Wenn das die Schrauben nicht aushalten, dann "gute Nacht Marie".
Dann bricht das Motorrad eh bald auseinander.

Gruß
Andy
Andy 1960
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon paveljong » 26.04.2014, 01:12

Das Problem liegt nicht in den Schrauben, sondern in der Logik die in meinem Kopf festsitzend verursacht, das GRADE DIESES TETRAPACK... niemals auf eine so wichtige Schraube gehört^^
Da sollen einfach mehr NM auf so eine wichtige Verbindung, allein damit ich mich sicher fühle. 14 Nm ist ja kaum Handfest xD als ich das gelesen hab, waren die Schrauben schneller wieder eingepackt, als sie ausgepackt waren...

Ich hatte dem Hersteller sogar ne Mail geschrieben und extra nachgefragt ob die 14 ernst gemeint seien... als ich die Bestätigung bekam, bekamen die ihre Schrauben zurück :)
Es mag sein das die Kraft reichen soll, trotzdem fühlt es sich für mich nicht unbedingt sicher an, dass die Grenze zwischen Leben und Tod aus 14 Nm besteht.

Mfg Paul
Zuletzt geändert von paveljong am 26.04.2014, 01:12, insgesamt 1-mal geändert.
paveljong
cb-500.de User
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Brezel_GER » 10.09.2014, 15:14

14Nm ist mehr als das doppelte von handfest. Handfest sind ca 5-6Nm mit deiner Hand am Schraubenkopf...
Und die schraube kannst du locker auch mit 20 bzw 30Nm anziehen so zugfest ist Alu schon... Aber 14Nm sind mehr als ausreichend für diese Schraube da rüttelt sich nix los

MfG Marco
Brezel_GER
cb-500.de User
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon chaosracer » 10.09.2014, 22:51

Die Böcke unserer Nockenwellen werden übrigens nur mit 12 NM angezogen. Die halten bekanntlich auch.
Zuletzt geändert von chaosracer am 10.09.2014, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Hondareiter » 10.09.2014, 23:06

Du bist ein Lügner,Deine sind mit 15 Nm festgeschraubt
ich bin Zeuge. :P
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon chaosracer » 10.09.2014, 23:09

...psssst. :oops: Ich muss ja nicht aaaalles richtig machen. Die Farbe ist ja auch nicht mehr original, oder?
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex -wie habt ihr diese befestigt?

Beitragvon oldi1000 » 29.03.2015, 19:15

Hallo Gemeinde,

da es sich ja eigentlich auch um das Thema Stahlflex dreht, wollte ich am Besten hier weiterschreiben ohne einen neuen Thread aufzumachen.

Vor gut einer Woche habe ich die Stahlflex (TRW) von Louis an meiner CB angebracht (vorne Nissin). Da die serienmässige, vordere Bremsleitung ja unter dem Scheinwerfer (neben der Hupe) und am rechten Federbein nochmals per Gummi in einem Metallhalter befestigt ist, wollte ich mal wissen, wie ihr die Stahlflex nun verlegt und befestigt habt.

Ich habe bisher von der Serienleitung die angebrachten Gummis entfernt und auf die Stahlflex übergestülpt. So habe ich die Stahlflexleitung dann in den serienmässig vorgegebenen Halterungen montiert. Da die Leitung von Louis keinerlei Befestigungspunkte aufwies, schien mir dies recht sinnvoll zu sein. Im Forum habe ich leider keine brauchbaren Bilder zur Verlegung und Montage der Leitung selbst finden können.

Dich ist sie (habe den Hebel über das ganze Wochenende belastet), verdreht wurde sie auch nicht montiert. Ebenfalls kann ich behaupten, dass sie zugentlastet montiert wurde. Dennoch würde mich interessieren, wie ihr das mit den 2 serienmässigen Befestigungspunkten ber der Zubehörleitung realisiert habt.

Vielen Dank
Zuletzt geändert von oldi1000 am 29.03.2015, 19:15, insgesamt 3-mal geändert.
oldi1000
cb-500.de User
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon Chickenmarkus » 30.03.2015, 09:50

Ich habe meine Stahlflex einfach eins zu eins wie die originale verlegt, also auch durch die Gummibuchsen. Man sollte nur darauf achten, dass der Biegeradius beim Einfedern nicht zu klein wird.
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon oldi1000 » 30.03.2015, 17:25

Hi Markus

Dank für die Antwort
oldi1000
cb-500.de User
 
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon ijontichy » 31.03.2015, 18:39

So ich hänge mich auch mal an.
Gibt es einen Unterschied der Bremsschläuche von PC26 zu PC32T und PC32V?
Ich habe die PC32T und würde jetzt wohl den Stahlflex-Bremsschlauch für die PC26 bestellen, weil sie ja noch die Nissin-Bremse hat.
ijontichy
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon gmbo » 01.04.2015, 14:10

Es gibt Unterschiede.
:wiki1:
http://www.cb500-wiki.de/doku.php?id=fahrwerk_und_rahmen:bremsleitungen#spezifikationen
Da gibt es auch irgendwo einen Thread zu.
Michael hatte da mal einiges zu geschrieben, weil die bestellten Schläuche immer mal nicht passten.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon ijontichy » 01.04.2015, 18:14

gmbo » 01.04.2015, 14:10 hat geschrieben:Es gibt Unterschiede.
:wiki1:
http://www.cb500-wiki.de/doku.php?id=fahrwerk_und_rahmen:bremsleitungen#spezifikationen
Da gibt es auch irgendwo einen Thread zu.
Michael hatte da mal einiges zu geschrieben, weil die bestellten Schläuche immer mal nicht passten.


Ja die Unterschiede habe ich auch bemerkt. Deswegen Frage ich ja. Ich hab gestern auch irgendwo einen Thread gefunden, nachdem mir dann doch mal die richtigen Suchworte eingefallen sind. Also versuche ich einfach mal die der Nissin-Anlage
ijontichy
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon gmbo » 01.04.2015, 22:23

An Hand der Tabelle und deinem Gummischlauch kannst du doch die Winkel der Anschlüsse vergleichen.

Wo willst du bestellen?
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Umrüstung auf Stahlflex - welche Hohlschrauben ?

Beitragvon ijontichy » 02.04.2015, 17:57

Ich habe bei Melvin bestellt. Ich habe das vorher per Mail mit denen abgeklärt und sie wissen wohl auch über die Problematik bescheid.
ijontichy
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Reifen, Felgen, Bremsen, Stahlflex

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste