Honda gekauft

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 24.02.2019, 21:07

Gestern und heute habe ich eine grosse Inspektion an meiner KTM 600 ER LC4 gemacht,hat nur 128 Kg 50 PS bin noch nicht ganz fertig
macht nichts habe ja Zeit.Muss neue Enduro 3 Reifen bestellen und einen neuen Kettensatz,dann ist die Maschine
fertig und ich kann mich im April für eine Enduro Woche anmelden in der Rhön.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 04.03.2019, 12:09

Das muss ich noch kurz erzählen,konnte auf die schnelle keinen passenden Ölfilter bekommen,auf Warterei hatte ich keinen Bock.
Jetzt hat der Apperat zwei Ölfilter,der etwas kleinere im Motor auf der linken Seite,der grössere und dicker im grossen Ölkreislauf
seperatem Ölgehäuse hinter dem Zylinder mit Stahlflexleitungen.Jetzt habe ich überlegt,was kannst Du da fucken damit man doch
mit der Maschine fahren kannst.Habe mir einen Aprillia Ölfilter bei Louise gekauft und diesen ein paar mm gekürzt und wieder zusammen geklebt.
Durchmesser und Länge passt nun als wäre er für die KTM produziert worden und ich bin glücklich.

Posting automatisch zusammengeführt: 04.03.2019, 12:03

⁰Natürlich wird dieser Motor nur mit 100% Vollsyntheseöl gefahren ca.2,3Liter
Dateianhänge
20190304_101553.jpg
20190304_101627.jpg
20190304_104455.jpg
20190304_111833.jpg
20190304_111927.jpg
20190304_113216.jpg
20190304_114034.jpg
20190304_113925.jpg
Zuletzt geändert von Wizard am 04.03.2019, 12:09, insgesamt 2-mal geändert.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 31.03.2019, 18:52

20190331_183950.jpg
Ich brauche mal etwas Hilfe von Euch.hatte heute wieder einen richtig geilen Schraubertag.Arbeite zur Zeit an zwei CB500 S,habe vier neue Reifen montiert Bremssättel gereinigt neue Beläge eingebaut,hier und da an den Mppeds rumgefummelt.Nun habe ich zwei Federn vorgefunden und weiß gerade nicht mal eben wo die eingebaut werden.
Dateianhänge
20190331_183935.jpg
Zuletzt geändert von Wizard am 31.03.2019, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Blackshadoo 93 » 31.03.2019, 23:14

Ich bin mir nicht ganz sicher, denke aber das die Linke Feder mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Vergaser gehört. Die dürfte eingebaut wenn man auf den eingebauten Vergaser schaut Oben Links in der Choke Mechanik sein und mit dem Hacken im Blech hängen welche beide Vergaser Kammern etwas aufzieht wenn man den Choke zieht.

Bei der Rechten würde ich sagen das sie zum Hauptständer gehört, ist dafür aber wohl zu klein ;)
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon gmbo » 01.04.2019, 00:02

Haupt und Seitenständerfedern sind zwar immer 2 Federn, aber die sind länger und haben auf einer Seite einenwesentlich längeren Haken.
Da könnte die 2. Feder eher vom Bremspedal sein. https://s3.eu-west-2.amazonaws.com/pfk-megabucket-732/HPL/Images/13MY5WEA/IMGE/F__1801.jpg
Die erste kann nur vom Vergaser stammen. Sollte die Rückholfeder sein.
:wiki1:
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon chaosracer » 01.04.2019, 03:19

Geiles Öl übrigens.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 01.04.2019, 20:56

Möchte mich als erstes bedanken,für einige Rückmeldungen und hilfe.
Besonderen Dank an gmbo,ja die grosse Feder ist schonmal für die rechte Fussrastenplatte Bremshebel,übrigens ist die Feder für die PC 26 etwas länger und bei mir fehlt ein kleiner Gummischutz von aussen,funktioniert trotzdem einwandfrei .Die kleinere Feder ist nicht vom Vergaser,weil diese 10 bis 11 Wicklungen hat und die Shokefeder ist viel kleiner und dünner ,da bin ich noch auf der Suche,aber ich bin mir sicher wir finden es heraus.So meine rechte Fussrasenplatte und Hebelei ist jetzt komplett und fühlt sich auch strammer an.
Ach übrigens die Goldenen Felgen habe ich vorsichtig mit WD40 und einem kleinen Schwämmchen zu 99% sauber, die sehen wieder richtig klasse aus und passen Perfeckt zu der schwarzen CB 500 S.Jetzt bekommt sie noch einen Edelstahlkrümmer und einen Sportauspuff verpasst,der hängt schon im Keller an der Decke an Haken und wartet auf den Einbau.
Zuletzt geändert von Wizard am 01.04.2019, 20:56, insgesamt 3-mal geändert.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon gmbo » 01.04.2019, 22:30

Du warst nicht zufällig an der Schaltttrommel?
Da gibt es eine Feder Nr.8 die so aussieht.
https://www.bike-parts-honda.de/thumbs/h/motog/13MY5R41/IMGE/930_930/SCHALTTROMMEL-Honda-MOTO-500-CB-1994-CB500R-E__1700.jpg
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 02.04.2019, 21:06

Die Feder sieht ja wirklich so aus,aber ich habe keinen Motor von den beiden offen gehabt.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon tank » 02.04.2019, 22:14

So wie ich das sehe, sollte das die Feder einer Fussraste sein?

Nur zum Vergleich der Link:
https://www.ebay.de/itm/Honda-NSR-125-F ... SwzXxaN8jh
Teilenummer 50644-mm5-000
https://www.bike-parts-honda.de/honda-m ... _19/2/1378 da die Nummer 10
tank
cb-500.de User
 
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 04.04.2019, 20:43

Vielen Dank an alle Helfer,ja das scheint es zu sein von der Fussraste ,habe ja vor einiger Zeit die kompletten Rastenplatten abgebaut zerlegt und gereinigt.
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und rätselt wo die einfachsten Teile hin müssen.

Posting automatisch zusammengeführt: 03.04.2019, 22:19

Habe eine top 525ger Oringkette 6 Glieder gekürzt,wollte sie mit Kettenschloss vernieten,da musste ich feststellen das meine DID 525 VX Nietschloss nicht in die Kette passt ist ein paar Hunderstel zu dick.Jetzt war ich bei Louis und Polo und die hatten keine anderen.Die normalen Oringketten haben andere Nietschlösser.
Jetzt war ich einmal bei Polo und die hatten ein tolles Spinttreiberset von 3 bis 8 mm und zwei Meissel und einen Hand-Schlagschraubersatz,damit wurde mein Werkzeugwagen nochmal aufgefrischt.
PS.Falls jemand noch neue Kettennietschlösser für normaler Oringkette hat,kann sie gerne an mich verkaufen.

Posting automatisch zusammengeführt: 03.04.2019, 22:25



Posting automatisch zusammengeführt: 04.04.2019, 20:41

Habe viel überlegt das mit den VX Kettenschlössern lies mir keine Ruhe. Die Nietschlösser und Gliederlöscher wurden heute vermessen mit Digitaler Schieblehre und Bügelmessschraube.Ja das VX Nietschloss war genau 2 Zehntel dicker als die Glieder von der Normalen Oringkette.Die Gliederlöscher haben eine Gehärtete Walze,diese wurden etwas mit Spezialwerkzeug aufgeweitet,nun passen die VX Nietschlösser mit einem Zehntel Spiel rundum locker in die Oringkette. Also mein Problem ist behoben.
Dateianhänge
20190403_213439.jpg
20190403_213314.jpg
20190403_213454.jpg
Zuletzt geändert von Wizard am 04.04.2019, 20:43, insgesamt 4-mal geändert.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 19.05.2019, 21:53

Heute nach 80 Km fahrt mit meiner KTM 600 LC4 hörte ich ein Klingeln während der Fahrt.
Bei einer Pause und einer Flasche Bier stellte ich fest,das die Halterung vom Rahmen für den Auspuffendtopf ausgerissen war.
Da dieser Motor keine Ausgleichswellen hat,sind einige Viberationen vorhanden,aber das wusste ich ja.
Werde ein Stück 2mm Blech anfertigen ein Loch reinbohren und von hinten eine Mutter drauf schweisen und dann am Rahmen
gut festschweissen.Es macht trotzdem Spass mit diesem 135 Kg Einzylinder zu fahren.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 21.05.2019, 22:00

Ich arbeite gerade an einer zweiten CB500S die nach langer Standzeit 2,5 Jahre eine grosse Inspektion braucht und wieder zum Tüv muss
weil dieser abgelaufen ist.Beim einbau neuer Bremsbeläge vorne stelle ich fest,das die Bremsscheibe mehrere Risse hat.
Habe schon eine gute gebrauchte besorgt,die kommt jetzt natürlich rein.Der Tank ist wie neu tip top nichts an Rost,aber der Vergaser
muss gereinigt und überholt werden,Oringe Düsen Schwimmernadeln und Schwimmerkammerdichtungen.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 19.08.2019, 00:10

Ich hatte das Glück vor ein paar Tagen eine rote CB500 PC26 kaufen zu können,mit einem schönen sportlichem Umbau alles eingetragen.
Gestern bin ich 830 Km insgesamt gefahren um diese Honda zu holen.
Der junge Mann hatte seit einiger Zeit das Problem,das der Motor zwar anspringt aber nach kurzer Zeit ausgeht.
Er hatte schon einiges ausgetauscht,Zündkerzen,Batterie,Luftfilter,Öl und Filter usw,aber konnte den Fehler nicht
finden und hatte die Lust an der CB verloren.Er steigt nun um auf 900ccm natürlich wieder eine Honda.
Nun werde ich auf die Fehlersuche gehen und die kleine Maus mit einer grossen Inspektion verwöhnen.
Habe schon festgestellt das die Hinterradbremse keine Funktion hat.

Posting automatisch zusammengeführt: 18.08.2019, 18:41

Das Motoröl wurde vor acht Wochen laut Vorbesitzer mit Ölfilter gewechselt,es ist zu wenig im Motor und stinkt nach Benzin.
Es ist nicht schwarz sondern leicht bräunlich,habe es komplett abgelassen und werde das Öl mit Filter erneuern.
Der originale Krümmer und Auspufftopf wird gegen einen Edelstahlkrümmer und einen IXIL Auspuff ausgetauscht.
Da ich diese CB alleine fahren werde, wird die Sitzbank gegen einen Einmannhöcker ausgetauscht.
Angeblich sind 34 PS im Motor und eingetragen,auch dieses wird von mir Überprüft und mit Rücksprache und abnahme
des Tüv umgebaut auf 57 PS.

Posting automatisch zusammengeführt: 18.08.2019, 19:46

Dieser Filter wurde vernachlässigt und deswegen wird der Vergaser zerlegt Ultraschall gereinigt und überholt

Posting automatisch zusammengeführt: 19.08.2019, 00:10

Ich habe in der Abendstunde noch einen kleinen Schreck bekommen,als ich versuchte den Ölfilter zu lösen,passte mein
spezieller Ölfilterschlüssel nicht drauf weil der Filter einige Beulen hatte.Keine Ahnung wie dieser montiert wurde,aber er
war so festgeschraubt das ich als nächstes die Kette für die Knarre ansetzte,versuchte zu drehen und diese rutschte nur drüber.
Danach habe ich die grosse Heizungsbauerzange geholt 50 cm lang und siehe da, mit richtig Gewalt fing der Filter an sich zu lösen.
Sofort wurde das Gewinde begutachtet,ein neuer Ölfilter geholt und zum Glück konnte ich den mit der Hand problemlos anschrauben.
Anscheinend hatte sich zum Glück nur das Gewinde vom Ölfilter verformt.Schreck in der Abendstunde.
Übrigens die Ölablaßschraube habe ich nur mit 30 Nm angezogen,hatte schon mitbekommen das einige Leute hier Probleme mit
gerissene Gehäuse hatten.
Dateianhänge
$_57.jpggimbel1.jpg
20190818_193858.jpg
Zuletzt geändert von Wizard am 19.08.2019, 00:10, insgesamt 9-mal geändert.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 22.08.2019, 09:33

Da hätte ich fast vergessen,die vom Vorbesitzer selbstreparierte Sitzbank zu zeigen.
Mit Heizklebepistole viel zu dick aufgetragen, damit es auch überall scheuert,wurde der Bezug befestigt.
Die CB ist mit ihren 27 Tkm in der Basis in einem klasse Zustand,hier war das Problem,der Motor geht
nach ein paar Minuten dauernd aus,Hinterradbremse packt nicht richtig zu und die Sitzbank.
Dateianhänge
20190822_085656.jpg
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Rasinator » 22.08.2019, 10:11

Einfach nur grausam :evil:
Rasinator
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 22.08.2019, 21:03

Nun habe ich mich doch für den Leo Vince SBK und Edelstahlkrümmer entschieden.
Der Motor läuft jetzt auch und hört sich sehr gut an.Der Steuerkettenspanner macht keine Geräusche.
Muss aber mal die hinteren Stossdämpfer ausbauen,habe das Gefühl die sind defekt,werde sie einzeln testen.
Dateianhänge
20190822_114830.jpg
Zuletzt geändert von Wizard am 22.08.2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon TW » 22.08.2019, 21:57

Hallo,

da hast Du ja die Auswahl - Hagon, IKON, YSS oder Wilbers (über die Rabattaktion im Oktober 2019).

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon Wizard » 30.08.2019, 21:45

Heute Morgen hatte ich endlich Zeit und habe die kleine Maus angemeldet.
Nun wollte ich wissen,ob die CB nach meiner Inspektion auch vernünftig läuft.
Wir zwei sind 90 Km gefahren und das ohne irgendwelche Probleme,der Motor nimmt sauber gas an,ruckelt in keinem Drehzahlbereich.
Mit 34 PS beschleunigt die CB mal eben auf 150 KM/h durch,aber dann wird sie zäh und schafft auf dem Tacho noch die 170 KM/h.
Für mich die erste CB500 mit 34 PS die ich gefahren habe und ich bin sehr erstaund wie ein gesunder Motor damit läuft.
Aber vielleicht habe ich auch gute Arbeit gemacht.Die originalen Stossdämpfer arbeiten sehr gut,(das ist aber eine Ausnahme,
normal sind die viel zu hart).
Den hinteren linken Blinker mit Wackelkontakt konnte ich unterwegs noch reparieren,Drehzahlmesser funktioniert die Beleuchtung nicht.
Werde ich Morgen noch nachschauen.
Dateianhänge
20190830_202832.jpg
20190830_202730.jpg
20190830_202818.jpg
Wizard
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Honda gekauft

Beitragvon piko » 31.08.2019, 07:19

Wizard hat geschrieben:Habe viel überlegt das mit den VX Kettenschlössern lies mir keine Ruhe. Die Nietschlösser und Gliederlöscher wurden heute vermessen mit Digitaler Schieblehre und Bügelmessschraube.Ja das VX Nietschloss war genau 2 Zehntel dicker als die Glieder von der Normalen Oringkette.Die Gliederlöscher haben eine Gehärtete Walze,diese wurden etwas mit Spezialwerkzeug aufgeweitet,nun passen die VX Nietschlösser mit einem Zehntel Spiel rundum locker in die Oringkette. Also mein Problem ist behoben.

Ist das dein Ernst, du willst schon damit fahren(?) ... ich meine ja nur ... immerhin läuft die CB knappe 200.

Zu jedem Kettentyp von jedem Hersteller gibt's passende Schlösser, ich tät da nicht "basteln" ...
... und was genau verstehst du eigentlich unter einer "normalen Oringkette" ?

grüße piko

edit: das mit dem selbstgebauten Ölfilter an der KTM würde ich mir auch nochmal überlegen ...
... immerhin gehört da original ein Feinfilter rein - die sogenannte "Klopapierrolle"
Zuletzt geändert von piko am 31.08.2019, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.
piko
cb-500.de User
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron