Parkscheibe?

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Parkscheibe?

Beitragvon chaosracer » 08.06.2017, 22:14

Heute war ich in einer nahegelegenen Kleinstadt namens Schmoelln. Dort parkte ich meine CB nahe einer Bäckerei, in der ich einen Kaffee und etwas Kuchen zu mir nahm. Da erschien doch wie in meiner neuen Wahlheimat üblich, schnellstens die "Parkmiliz".
Mein Moped stand auf einem Parkplatz mit angemalter Parkuhr und 30 Min. Parkzeit. Ich, mit einem Kuchen bewaffnet, verteidigte die CB schnell vor der schreibwütigen Mannschaft. Ich fühlte mich auf der sicheren Seite, weil Motorräder keine Parkscheiben mitführen, da meinte die Dame "DOCH!". Es wäre Pflicht, und die Stwvzyxo schreibe ein Solches vor. Ich habe kein Zettelchen bekommen...

Was meint ihr dazu?
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Re: Parkscheibe?

Beitragvon gmbo » 08.06.2017, 22:43

Die haben recht.
Wenn eine Parkscheibe vorgeschrieben ist, mußt du eine auslegen.
Wenn du ein Knöllchen bekommst, kannst du natürlich im Widerspruch begründen, dass du deine Parkscheibe hinter das Windschild gesteckt hattest, aber als du wieder kamst, war sie leider weg.

Übrigens wissen inzwischen viele der Ordnungsamtsbeamten, dass es auch speziell für Motorräder an und abschließbare Parkscheiben gibt.
https://www.fehse.org/parkscheibe/

Ich habe mir so ein Teil selbst geduckt, laminiert und gelocht. Geht auch, habe sie aber selten genutzt.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon Punani » 08.06.2017, 23:35

Der Preis ist fair.
Punani
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon Free-sky » 09.06.2017, 10:14

Das gleiche Problem hast du, wenn du irgendwo parkst und ein Parkticket lösen musst.
Wohin damit? Kann ja noch viel leichter geklaut werden.
Kannst natürlich die Ausrede benutzen, du hättest eins gelöst und das wäre entwendet worden.
Nur - die blöden Automaten merken sich, was sie an Tickets gedruckt haben.

Ich habe mal bei der Stadt Pulheim nachgefragt, wie ich mich da verhalten soll, und vor allem mal gefragt warum es keine Motorrad-Parkplätze gibt.
Bisher keine Antwort bekommen.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon chaosracer » 09.06.2017, 10:53

Das ist ja zum verrückt werden. Da haben die auch noch recht; fast habe ich mirs gedacht. Aber: ziviler Ungehorsam!!! Ich werde auch weiterhin OHNE das Ding fahren. Nein, das sind mir nun wirklich zu viele Gesetze, um mir die auch noch zu merken oder mich gar daran zu halten. Ich werde halt solche Parkplätze vermeiden.

Und Carsten: wo will ich denn das Parkticket an meinem Otto befestigen? Bestimmt gibt es hierfür auch einen speziellen Halter... :twisted:
Nö, nö, ich besorg mir lieber wieder eine Rechtsschutzversicherung!
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon gmbo » 09.06.2017, 10:57

Die grundsätzliche Antwort auf Parkscheine, die ich bisher bekam war, sicherhaltshalber den Abriss mitnehmen und aufheben.
Habe letzten Monat aber auch nicht schlecht gestaunt, Das Schild Motorradparkplatz heißt nicht, dass der Parkplatz auch kostenlos ist.
Auf dem Platz um den es dabei ging steht an allen Eingängen, dass ein Parkschein erforderlich ist und nur auf gekennzeichneten Flächen geparkt werden darf.
Der Ordnungsamtsbeamte wies mich darauf hin, dass auch auf den 3 Flächen welche für Motorräder gekennzeichnet sind Parkscheine gelöst werden müßten.
Er sagte aber auch, dass dieses beim Fehlen von ihm nicht geahndet würde, soweit er wüßte bisher von seinen Kollegen auch nicht, aber das läge in ihrm Ermessen.

Ich habe daraufhin vergeblich versucht etwas genaueres über die bezeichneten Parkplätze in der StVO zu finden.
Bisher hatte ich angenommen, die wären frei außer es steht noch ein Zusatzschild gebürenplichtig dabei.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon Gaghunf » 09.06.2017, 17:05

Ich, mit einem Kuchen bewaffnet, verteidigte die CB schnell vor der schreibwütigen Mannschaft
:D :D :up:
Gaghunf
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon racer82 » 26.07.2017, 12:55

chaosracer » 08.06.2017, 22:14 hat geschrieben:Heute war ich in einer nahegelegenen Kleinstadt namens Schmoelln. Dort parkte ich meine CB nahe einer Bäckerei, in der ich einen Kaffee und etwas Kuchen zu mir nahm. Da erschien doch wie in meiner neuen Wahlheimat üblich, schnellstens die "Parkmiliz".
Mein Moped stand auf einem Parkplatz mit angemalter Parkuhr und 30 Min. Parkzeit. Ich, mit einem Kuchen bewaffnet, verteidigte die CB schnell vor der schreibwütigen Mannschaft. Ich fühlte mich auf der sicheren Seite, weil Motorräder keine Parkscheiben mitführen, da meinte die Dame "DOCH!". Es wäre Pflicht, und die Stwvzyxo schreibe ein Solches vor. Ich habe kein Zettelchen bekommen...

Was meint ihr dazu?


Ich fühle mit dir, mir ist ähnliches passiert letzten Samstag. ABER, in diesem Artikel steht eigentlich schon alles drin. Ich hab mich übrigens erfolgreich wehren können :)
racer82
Einmalposter
 
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon sommerkonstanz » 26.07.2017, 14:31

:wallb: :wallb: :wallb: :wallb: :wallb: :wallb:
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Parkscheibe?

Beitragvon gmbo » 27.07.2017, 00:53

Das ist inzwischen normal. Wenn man fragt wo man die Parkscheibe denn hinlegen soll, dass sie nicht wegkommt, verstellt oder durchnäßt wird, bekommt man inzwischen die Antwort, dass es ja spezielle Parkscheiben für Motorräder gäbe.
Aber in welchem Laden, oder Tankstelle so etwas hier käuflich zu erwerben ist kann dann keiner eine Auskunft geben.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste