Habe das richtige gefunden

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 16.05.2021, 22:28

Habe gerade nochmal neue Oringe bestellt, muss noch zwei Seven Fifty, einen CBX750F
und drei CB500 Vergaser zusammen bauen. Gereinigt sind alle schon und eingeölt.
Musste leider feststellen, das keine kleinen Oringe für die Abgas Leerlaufschrauben mehr
vorhanden sind. Sollten diese Woche bei mir ankommen.
Schwimmernadelventile für 750ccm und 500ccm plus Oringe für alle T Gehäuseverbinder sind genug da.
So wie es aussieht, kommt noch ein kränklicher Vergaser per Post zu mir, ich denke wenn alles gut geht
wird dieser nach Reinigung, Zusammenbau und Einstellung wieder viel Freude bereiten.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 25.05.2021, 21:30

Vor zwei Tagen habe ich in Brühl, einen 2PS Mopedmotor komplett mit Vergaser Monokupplung ,Zündspule
für 150 € gekauft. Die Preise sind die letzten Monate hochgegangen, einige Fantasten verlangen 650€ bis
getunt mit Auspuff 75ccm, das möchte ich sowiso nicht haben, 1200€.
Da war ich wieder bei einen total Verrückten, ca. 38 Jahre und es drehte sich alles bei Ihm nur um Tuning,
wie kann ich das letzte PS und die letzten 5 Km/h noch rausholen, meine Ciao läuft laut Navi 82 Km/h.
Ich habe den nur ungläubig angeschaut und geantwortet, wenn ich schnell fahren möchte nehme ich ein Motorrad und kein Moped.
So jetzt habe ich mir den Motor angeschaut, festgestellt nicht gefräst und anscheinend absolut original,
das hat mich als Liebhaber von alten Mopeds interresiert.
Gestern schnell den Motor zerlegt und reingeschaut, huch zuerst fand ich den Kolbenfresser an Kolben und Zylinder.
und verschlissenes Nadellager vom Pleuel.
Kurbelwellenlager waren natürlich fertig ( hingen anscheinend durch langes liegen fest ).
Gehäuse und Drehschieber Gott sei Dank wie neu, da hatte ich erstmal ein Lächeln im Gesicht.
Ich ultraschalle gerade den Motor und habe den Zylinder gehohnt und die Laufbahn sieht wieder richtig gut
aus, muss jetzt einen passenden neuen Kolben mit Ringe raussuchen, sind ja genug zur Verfügung.
Der Zylinder wird noch Gestrahlt und lackiert, dann kann ich den wieder verwenden.
Die Kurbelwelle muss ich mir noch genau anschauen und vermessen, ob die noch rund läuft (Lager abziehen usw.
Gleichzeitig habe ich Gestern noch die gesamte Gabel von meinem SI Moped ausgetauscht und neu abgeschmiert.
Seit dem Kauf kam der rechte Holmen an meinem Tank,das hat mich sehr gestört, anscheinend war das Innere Rohr vom Lenkkopf
etwas verdreht, wovon auch immer.Nun habe ich einem Daumen Platz li.und re. am Tank.
Das hintere Licht brannte nicht, das war mir vor kurzer Zeit aufgefallen, tja alle Kabel braun und Plus für die hintere Lampe
an Masse angeschlossen, das sind alles Spezialisten, Hauptsache der Motor ist getunt :oops: :kratz: .
Die Bremsen richtig gereinigt und mit den Zügen wieder schön eingestellt.

Posting automatisch zusammengeführt: 25.05.2021, 21:28

Die Motorenteile sind heute alle komplett gereinigt worden, muss nur noch mit einer weichen Messingbürste
etwas nacharbeiten.
Dateianhänge
20210524_134013.jpg
20210525_094005.jpg
20210525_094746.jpg
20210525_094810.jpg
20210525_094821.jpg
20210525_094901.jpg
20210525_112545.jpg
20210525_112553.jpg
20210525_150415.jpg
20210525_095253.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 25.05.2021, 21:30, insgesamt 4-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Lumael » 26.05.2021, 05:56

Wow richtig gut,...ich glaub in dem Thread kann ich mir auch so einiges abschauen :mrgreen: Du verwendest übrigens das gleiche Ultraschallgerät wie ich. Bist du damit zufrieden,...und verwendest du als Reinigungsmuitter auch das Tickopur, wie Hph?

An meinem Motorrad war übrigens auch so einiges komisch,...zum beispiel war der Auspuff nur aufgesteckt (beide Schrauben haben gefehlt!!!) und der vordere Reifen ist verkehrt herum montiert,...was mir erst vorgestern beim Gabelservice aufgefallen ist. Zum Glück hatte ich noch keine Regenfahrt damit...
Zuletzt geändert von Lumael am 26.05.2021, 05:56, insgesamt 4-mal geändert.
Lumael
cb-500.de User
 
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Maybach » 26.05.2021, 16:51

Ja, diese Ultraschallgeräte taugen schon was! Ich habe das auch, wenngeich die frühere Fertigung.
Und ich nutze Tikkopur 3 als Reinigungszusatz.

Maybach
Maybach
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 27.05.2021, 21:36

Der originale Mopedzylinder ist entrostet, zweimal lackiert und eingebrannt.
Der wird jetzt noch einmal gehohnt und ist wieder fertig zum Einbau.
Dateianhänge
20210527_190627.jpg
20210527_190533.jpg
20210527_202217.jpg
20210527_202243.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 27.05.2021, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon thump » 28.05.2021, 19:17

Benutzst du Thermolack/Hitzefestspray? Welches Produkt eignet sich am besten? Da gibt es ja Vieles von 3,75 bis 10,99 Euro.
thump
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 28.05.2021, 21:31

Der Ciao - Zylinder ist fertig, ist nur ölig vom Hohnen.
Ja Hitzebeständige Farbe bis 650 bis 850 Grad.
Dateianhänge
20210528_205334.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 28.05.2021, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon thump » 29.05.2021, 12:11

thump » 28.05.2021, 19:17 hat geschrieben:Welches Produkt eignet sich am besten? Da gibt es ja Vieles von 3,75 bis 10,99 Euro.
thump
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 30.05.2021, 21:11

Gestern Nachmittag bin ich nochmal eine Runde mit meiner Gimbel 2 gefahren.
Hatte bei der vorletzten Ausfahrt bemerkt, das die CB gut geht ,aber nicht so kraftvoll
im Durchzug wie ich es gewohnt bin, sehr leise ist und ab 140 Km/h geht die Leistung
in die Knie. Als ich sie Kaufte lief sie 170 mit 34 PS. :kratz:
Der Motor ist auf 58 PS umgebaut und beim letzten Tüv abgenommen und in den Papieren
eingetragen worden.
Gestern zweiter Versuch Autobahn schön frei, dann wollen wir mal :blink:
Ja bei 140 KM/h war wieder Feierabend :kratz: ab nach Hause Auspufftopf abgebaut
und da war etwas drin, das entfernt und da war schonmal der Sound und schnelles Hochdrehen
im Leerlauf wieder zurück. Nun wieder ab zur Autobahn, die ersten vier Gänge 150 Km/h
5ter fängt wieder an zu bocken, sechster Gang keine Leistung :kratz:
Gleich werde ich mal nachschauen und einen anderen Auspuff anbauen,danach testen
ob es nun besser wird. Tja Reiner zur Zeit habe ich die langsamste CB im Forum :oops:
Mit ein wenig Glück, bekomme ich sie zumindest wieder in Richtung 200 Km/H.

Posting automatisch zusammengeführt: 30.05.2021, 21:08

Meine CB500 läuft wieder.
Zuerst war etwas im Auspuff weiss der Teufel, wie das darein gekommen ist
und an einer überfettung vom Gemisch, dadurch hat der Motor in den grossen Gängen nicht ausgedreht.
Jetzt ist wieder richtig druck beim Beschleunigen und bei 140 Km/h im sechsten Gang,
wenn ich das Gas aufmache, geht die Maus sofort bis 180 durch.
Nein da ist nicht Ende, habe nur das Gas wieder zu gemacht.
Zuletzt geändert von Hondareiter am 30.05.2021, 21:11, insgesamt 2-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 08.06.2021, 09:16

Die neuen Oringe für die Vergaser Abgas-Leerlaufschrauben sind auch angekommen 1,0mm x 3mm
und 1,2 x 3mm.
Wichtig dabei das diese :
Gute Temperaturbeständigkeit
- Hohe chemische Stabilität
- Hervorragende Beständigkeit in Mineralölen und Fetten
- Geringe Gasdurchlässigkeit
- Temperaturbeständigkeit von –20°C bis +100°C

Beständig gegen: Benzin, Mineralöle und Fette, leichtes Heizöl, Propan, Butan, aliphatische Kohlenwasserstoffe

Posting automatisch zusammengeführt: 08.06.2021, 09:14



Posting automatisch zusammengeführt: 08.06.2021, 09:16

Brauche schonmal 20 Stück für die fertig gereinigten Vergaser im Regal.
Dateianhänge
20210608_090136.jpg
20210608_085613.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 08.06.2021, 09:16, insgesamt 2-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon mischinka » 08.06.2021, 11:54

Hallo Christian, wo bekommst Du die Ringe mit den beschriebenen Eigenschaften
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 08.06.2021, 15:09

Hallo Michael
Wieviele brauchst Du ?
Komm mal über PN ;)
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 11.06.2021, 10:50

Hier kann man Oringe bestellen.
https://www.ebay.de/itm/382729778653?ha ... SwTflcNzlZ

Posting automatisch zusammengeführt: 11.06.2021, 10:50

Der Liter Bactofin ist Gestern angekommen,
aber eine Dosierflasche war nicht dabei.
Ist kein Problem, das bekomme ich auch so hin.
Zuletzt geändert von Hondareiter am 11.06.2021, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 13.06.2021, 18:10

Heute Morgen bin ich erstmal zur Tankstelle, habe 20ml Bactofin in die Gimbel eingefüllt
und vollgetankt. Danach sind wir zwei erstmal 70 Km Landstrasse, Autobahn und bei Polo
in Jüchen angekommen, erstmal Pause gemacht mit einer Flasche Bier Alkoholfrei .
Nun bin ich wieder Zuhause und habe nach dem Mittagessen angefangen, einen Vergaser zu zerlegen.
Ist bei mir angekommen, um diesen zu reinigen ,überprüfen und mit neuen Oringen usw. wieder
zusammen zu bauen und in meiner CB500S Synchronisieren.
Dieser hat schon einiges erlebt :kratz:
Beide Chokestifte haben im Bereich der Gabel starken Verschleiss, besonders der Rechte.
Die linke Schraube der Vergaser -Vorwärmung Halterung ist lose, eine Schraube und unterlegscheiben fehlen.
Einige Schrauben der Schwimmerkammer können nur mit einem kleinen Meissel und Hammerschlag gelöst werden.
Die rechte Abgasleerlaufschraube geht nicht raus, eine von den vier Ecken ist schon ab und nur beim Versuch den
Schraubendrehe anzusetzen und leichten Versuch sie zu drehen, ging auch schon die zweite Ecke ab.
Nun scheint es nur mit anbohren und einer kleinen Torxnuss zu gehen, werde es gleich probieren,
dann drückt mir die Daumen das es klappt. :kratz: :blink:

Posting automatisch zusammengeführt: 13.06.2021, 16:49



Posting automatisch zusammengeführt: 13.06.2021, 17:14

Gott sei Dank der Vergaser ist gerettet :)

Posting automatisch zusammengeführt: 13.06.2021, 17:42

Vergaser ist zerlegt
Jetzt müssen die ganzen Teile erstmal gereinigt, überprüft und vermessen werden.
Die Oringe sind besonders beim T -Benzin -Verbindungsstück hart und es sind noch zwei
in den Benzinkammern.
Dateianhänge
20210613_123401.jpg
20210613_131501.jpg
20210613_131456.jpg
20210613_123427.jpg
20210613_131630.jpg
20210613_161800.jpg
20210613_170654.jpg
20210613_170837.jpg
20210613_171209.jpg
20210613_173317.jpg
20210613_173337.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 13.06.2021, 18:10, insgesamt 4-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon TW » 13.06.2021, 18:36

Hallo Christian,

bei den Bergen von Papier - ich habe zuerst auch nur hineingegriffen und die Blechdose herausgefischt - kann man diese Dosierflasche leicht übersehen.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 14.06.2021, 18:29

TW » 13.06.2021, 18:36 hat geschrieben:Hallo Christian,

bei den Bergen von Papier - ich habe zuerst auch nur hineingegriffen und die Blechdose herausgefischt - kann man diese Dosierflasche leicht übersehen.

Gruß
TW

Hallo Thomas
Habe das gesamte Verpackungsmaterial nachgeschaut, ist nichts drin.
Macht nichts komme so klar. :up:

Posting automatisch zusammengeführt: 14.06.2021, 18:22

Nach zweieinhalb Stunden Ultraschall, sind die ersten Vergaserteile schonmal sauber.
Ein Siebfilter vor dem Schwimmerventil war halb verstopft mit Kalk, Oxidation was auch immer,
jetzt sind beide frei.
Dateianhänge
20210614_181424.jpg
20210614_181344.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 14.06.2021, 18:29, insgesamt 2-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 16.06.2021, 21:26

Ich habe gerade Barry gefunden, ein wilder CB500 Fahrer.
Der holt das letzte PS aus dem Motor. :kratz:
https://www.youtube.com/watch?v=PAXSix4jN7k
Hier im zweiten Video die nakte CB500 geht richtig gut auch auf der Autobahn
190 bis 200 Tacho.
https://www.youtube.com/watch?v=IEQ9arjO1jg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 16.06.2021, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Maybach » 17.06.2021, 00:10

Ja, die Holländer in der Eifel ... :)

Maybach
Maybach
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hph » 17.06.2021, 07:36

Hallo Christian,
im Nachhinein noch meinen Glückwunsch zum erfolgreichen Herausbringen der Gemischregulierschraube :up: . Bei mir ist ein ähnlicher Fall vor kurzem schiefgegangen. Zwei der vier Ecken waren ab und die Schraube war richtig fest. Ich habe es dann nach dem Aufbohren mit einem kleinen (Kukka) Linksausdreher probiert - ohne Erfolg. Der weitere Verlauf hat dann das Gewinde und den Sitz so beschädigt, das der Vergaser nur noch als Anschauungsobjekt und Ersatzteilspender zu gebrauchen war.
Dir weiter soviel Erfolg!
Hans-Peter
Hph
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Chickenmarkus » 17.06.2021, 08:48

Hondareiter » 16.06.2021, 21:26 hat geschrieben:Ich habe gerade Barry gefunden, ein wilder CB500 Fahrer.
Der holt das letzte PS aus dem Motor. :kratz:
https://www.youtube.com/watch?v=PAXSix4jN7k

Aus dem Motor? Aus dem Aufkleber! "This Sticker adds +5 hp" :mrgreen:

Als er allein auf der Straße ist, zeigt er, dass er wirklich fahren kann. Auch wie er in die Kurven reinbremst. Aber bei der Einschätzung, wie er die Gruppe überholt, muss ich mich den Kommentaren auf Youtube anschließen: unverantwortlich! Ich rechne in einer Rechtskurve nicht damit, dass plötzlich jemand im Kurveninneren, also rechts von mir, zum überholen auftaucht. Ich hätte ihn erbarmungslos abgeräumt - oder wohl eher: er mich! :wallb:
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste