Habe das richtige gefunden

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 01.08.2021, 21:37

Die letzten Wochen waren recht stressig, Inge und ich waren viel unterwegs um Baumaterial
zu besorgen, damit wir im Haus weiter kommen. Ich muss als Handwerker gewisse z.B. Fliesen
anschauen an Ort und Stelle. Durch Corona ist es wirklich nicht einfach, wir möchten auch nicht
alles über Internet bestellen und wieder zurück senden, weil die Qualität schlecht ist usw.
Auf den kleinen Bildern im PC sieht es im Endefekt anders aus, als wenn es dann endlich Zuhause ankommt.
Nun trainiere ich viermal in der Woche in zwei Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber Langwaffe ,
da bleibt nicht sehr viel Zeit über.
Auch dieses Wochenende wurde wieder im Dienst durchgearbeitet. :oops:
Heute Abend habe ich endlich Zeit gefunden bis 21Uhr, meinen Tank von meiner CB 500 S und den Vergaser ausgebaut
und den gereinigten Vergaser von meinem Kumpel Synchronisiert, versuchte das beste rauszuholen und so gut einzustellen
wie es möglich war. Da ich aber schon darauf aufmerksam gemacht habe, das die Vergasernadeln verschlissen sind,
merke ich auch das dieser Vergaser zu 99% gut läuft und sehe dieses auch an den mg Anzeigen.
Der Vergaser wurde gerichtet und fehlende Teile wieder angebaut, LD und HD etwas vergrössert damit der Motor
etwas schöner läuft, 58 PS Version , die Vergaserfedern haben 110mm.
Aber er läuft gut und dreht sehr schnell hoch und fällt auch sofort von Drehzahl runter wie es sein soll.
Morgen Nachmittag geht der Vergaser top verpackt versichert mit Hermes wieder nach Hause. :up:
Dateianhänge
20210801_200856.jpg
20210801_201207.jpg
20210801_200942.jpg
20210801_201020.jpg
20210801_201240.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 01.08.2021, 21:37, insgesamt 3-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon chaosracer » 01.08.2021, 21:38

Da wird sich der Kumpel aber freuen. Diesen Vergaser fasst er nur noch mit sauberen Handschuhen an, glaube ich. Die Bilder gefallen ihm auch, meine ich gehört zu haben. Ach, dagegen sind die Titelseiten des Playboy ja die reinsten Weggucker.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 15.08.2021, 21:02

Gibt es irgendwelche Server Probleme im Forum?
Ich kann im Smartfon keine von meinen Bildern mehr öffnen anschauen.
Gruss Christian
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon gmbo » 16.08.2021, 07:53

Hallo Christian,
es tut mir leid, aber das ist mir passiert.
Die sind nicht nur auf dem Smartphone weg.
Ich hatte die Bilder nur auf dem Server gesichert, aber dabei wohl nicht richtig kontrolliert.
Da ist dann mit dem Verzeichnis der Bilder etwas schiefgelaufen und ich konnte die nicht zurückspielen.
Zuletzt half nur noch die Sicherung zurückzuspielen, die ich hier hatte.

Leider fehlen dadurch alle Bilder des letzten Jahres.
Wenn du die Bilder noch hast würde ich schauen wie ich die wieder zu den Beiträgen bekomme.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 16.08.2021, 08:28

Guten Morgen Gisbert
Lieber Gisbert, es gibt wichtigere Dinge für das Forum als meine Bilder.
Du hast mir sofort geantwortet und erklärt woran es liegt, damit bin ich zufrieden,
es ist alles in Ordnung ich hab dich trotzdem noch lieb.
Wenn wir uns wiedertreffen,werden darauf ein paar Bierchen getrunken. :beer2: :up:
Schönen Gruss aus Mönchengladbach Christian
Zuletzt geändert von Hondareiter am 16.08.2021, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 01.09.2021, 09:03

Es gibt neues aus meiner Schraubergarage :)
Bin seit Gestern stolzer Besitzer einer FJ 1200 3CW Bj.1988
Inge und ich sind Gestern nur für diese Maus hin und zurück 700 Km gefahren.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 04.09.2021, 11:31

Mache gerade eine große Inspektion an der FJ1200.
Ölwanne ist runter Überprüfe gerade Ölansaugsieb auf Sauberkeit und Ölpumpenzahnrad
Auf Verschleiß und Spiel. Beim zusammenbau werden eine neue Wannendichtung und alle
Oringe bis Ölkühleranschlüsse erneut.

Posting automatisch zusammengeführt: 03.09.2021, 12:16

Gerade mit DHL angekommen FJ1200 Vergaser und ein Steuergerät für meine 3CW,
Das war so billig, da konnte ich nicht nein sagen. Erster schneller Blick, alles komplett.

Posting automatisch zusammengeführt: 03.09.2021, 12:18
Der Motor lief nur mit Choke, als ich sie geholt habe, hoffe wenn ich fertig bin, geht der Motor
wie ich das von meinen Mädels gewohnt bin.
Muss jetzt erstmal vier neue Ansaugstutzen und eine Ölwannendichtung bestellen. :kratz:

Posting automatisch zusammengeführt: 04.09.2021, 05:45

Vier neue Ansaugstutzen 92 KW und zwei neue Ölwannendichtungen sind bestellt.
Nächste Woche Mittwoch, soll alles bei mir ankommen.

Posting automatisch zusammengeführt: 04.09.2021, 11:31

Die Ölwannendichtungen Gestern Mittag bestellt, sind gerade mit DHL gekommen.
Klasse dann bekomme ich den Motor wieder zu.
Dateianhänge
20210903_095033.jpg
20210903_095059.jpg
20210903_095237.jpg
20210903_121149.jpg
20210903_121138.jpg
20210903_121712.jpg
20210904_112743.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 04.09.2021, 11:31, insgesamt 6-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 06.09.2021, 21:26

Heute Abend habe ich die Brems und Kupplungsflüssigkeit gewechselt und war entsetzt,
wie der Vorbesitzer mit so einer schnellen Maschine mit so alter Flüssigkeit, Schmodder
zu wenig im Behälter gefahren ist. Ich mache genau das richtige, eine große Inspektion
und alles überprüfen und austauschen was erforderlich ist. Möchte mich doch nicht kaputt
Fahren, nur weil irgendwas nicht in Ordnung ist.
Habe mit einem dreiviertel Liter DOT4 Castrol alle Leitungen durchgespült
und aufgefüllt.
Dateianhänge
20210906_195108.jpg
20210906_202038.jpg
20210906_195051.jpg
20210906_195058.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 06.09.2021, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 09.09.2021, 15:47

Die Ansaugstutzen sind auch angekommen, auha das ist anderes Material als
die von der CB 500. Hier noch ein Vergaser, den ich mit dem Vorbesitzer der FJ
Getauscht habe, gegen einen Top neu geschliffenen NSU Max Zylinder mit neuen Kolben.
Da ich vier neugeschliffene NSU Zylinder im Kellerregal ,unter anderem einen Hochverdichteten
Sportmax Zylinder und überholte Zylinderköpfe mit Sportmax Nockenwellen habe. :)
Konnte ich auf einem verzichten. Der Vergaser ist zerlegt und im Ultraschallbad
gereinigt worden und mit neuen Membranen, Düsenstöcke , Düsen, Oringe usw. überholt worden.
Werde natürlich den Vergaser öffnen überprüfen, auf Richtige Düsen usw. und eingebaut Top Synchronisierern.
Dieser Vergaser stand für 300€ zum Verkauf in Ebay .
Übrigens habe ich die NGK Zündkerzen zurück gebracht und gegen Champion Zündkerzen getauscht.
Dateianhänge
20210909_152021.jpg
20210909_152304.jpg
20210909_152323.jpg
20210909_152340.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 09.09.2021, 15:47, insgesamt 3-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 12.09.2021, 10:08

Heute Nachmittag wurden einige Vorbereitungen von mir für die FJ Yamaha gemacht.
Ölwanne gereinigt von Öl und Schmutz, Ritzelabdeckung vom Ölschlamm befreit.
Danach wurde der Kupplungszylinder ausgebaut, gereinigt und überholt.
Nun lässt der sich Butterweich bewegen, kein Wunder bei der Oxidation Schmutz trockenes
altes bröckeliges Fettreste. Ich weiß nicht, ob der schonmal bei einer Inspektion beachtet wurde,
aber bei mir wird eine anständige Wartung gemacht.
Morgen ist Schraubertag in Mönchengladbach, die Ölwanne wird mit neuer Dichtung und Oringen
mit Ölkühler wieder eingebaut. Dann nehme ich mir die hintere Bremsanlage zur Brust.
Übrigens ist meine 1200ter Maus seit Dienstag Nachmittag auf mich angemeldet. :)
Natürlich wird die Ölwanne Morgen noch mit Bremsenreiniger und Pressluft bearbeitet und nachgereinigt.
Der Kupplungsflüssigkeitsbehälter wird auch noch Überholt.

Posting automatisch zusammengeführt: 11.09.2021, 21:54

Posting automatisch zusammengeführt: 11.09.2021, 21:59

Posting automatisch zusammengeführt: 11.09.2021, 22:04



Posting automatisch zusammengeführt: 12.09.2021, 10:08

Inge und Ich haben schön gefrühstückt und jetzt geht es los ;)
Dateianhänge
20210911_203212.jpg
20210911_171900.jpg
20210911_172450.jpg
20210911_180313.jpg
20210911_181909.jpg
20210911_173147.jpg
20210911_220155.jpg
20210912_100534.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 12.09.2021, 10:08, insgesamt 6-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 16.09.2021, 21:49

Die Hinterrad Bremsanlage ist auch fertig, also die alten Beläge sind bis auf einen
Millimeter runter gefahren und wurden trocken eingesetzt. :blink: :kratz:
Naja also bei mir kommt so etwas nicht in Frage, Wartungsmäßig war diese alte Lady in den letzten
Jahren leider in den falschen Händen, aber nun hat sie Glück, sie ist jetzt in den richtigen Händen.
Die Vorderen Bremsbeläge sind jetzt auch bei mir angekommen, dann kann ich die nächste
Woche auch noch einbauen.
Dateianhänge
20210916_212843.jpg
20210916_212906.jpg
20210916_212633.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 16.09.2021, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 20.09.2021, 23:50

Auha nun ist der Big Block Vierus bei mir ausgebrochen :oops:
nun drehe ich aber auch mein Sohn vollig am Rad.
Die zweite FJ 1200 1XJ von 1987 ist in der Schrauberbude Mönchengladbach angekommen,
sie ist zwar gedrosselt auf 72 KW, das macht aber nichts. :beer:
Dateianhänge
$_57.jpg
$_57 (1).jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 20.09.2021, 23:50, insgesamt 2-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 23.09.2021, 22:35

In der CW3 FJ ist der rechte Bremssattel gereinigt und mit neuen Bremsbelägen bestückt.
Gleichzeitig hatte ich das Gabelöl der linken Gabelseite abgelassen, festgestellt das die Feder falschrum eingesetzt war.
Die enge Wicklung kommt nach Oben, nach dem ausbluten (lange auslaufen lassen ), wurde 450 ml Gastrol Gabelöl 10W eingefüllt.
Die Gabel der FJ ist mehrfach einstellbar und etwas anders aufgebaut, als die von der CB500.
Nun wollte ich mal eben alles wieder zusammen schrauben, es wurde schon dunkel ich war etwas Müde,
Arbeitsstelle war genug beleuchtet. Aber irgendwie wollte das Gestänge einfach nicht trotz vieler Fummelei sich
reinschieben und reindrehen lassen. :kratz: :oops:
Ja das Vorderrad war entlastet und in der Luft. :blink:
Ich habe aufgehört alles abgedeckt und eingepackt, mein Akku war leer. :|
Heute Abend hat Inge etwas geholfen und geschaut das ich das Gewinde gerade ansetze und auch mitgedrückt,
aber es ging noch immer nicht.
Ich sagte zu Inge, so jetzt mache ich die rechte Seite auf und schaue, ob ich etwas falsch gemacht habe.
Nein alles richtig, aber jetzt ohne Gabelöl konnte ich mal schön in das innere reinschauen und stellte fest,
trotz eingesetzter Feder sind insgesamt vier Löscher in einem Blesch über dem Dämpfer.
Tja anscheinend war ich jedesmal im falschen Loch. :kratz:
Nun ausgeruht und jetzt nochmal in Ruhe und mit viel Gefühl und siehe da, nun gingen beide Seiten ganz normal wie immer
leicht zusammen :) . Also die Gabel ist auch schonmal fertig.
Dateianhänge
20210918_184327.jpg
20210923_200140.jpg
20210919_193349.jpg
20210919_192818.jpg
20210919_185937.jpg
20210919_191921.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 23.09.2021, 22:35, insgesamt 3-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Fortinbras » 24.09.2021, 20:56

Siehste, Christian, auch der Meister muss mal schlafen :)

Schönes Teil.
Fortinbras
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 27.09.2021, 22:16

Tja so wie es aussieht, muss mein Wägelchen ein wenig repariert werden. Die Ersatzteile sind nicht
gerade billig, aber das Nutzt alles nichts. :oops: :kratz:
LUK SCHWUNGRAD FÜR NISSAN X-TRAIL T30 2.5 01-13
EUR 768,18/Stk.
LUK KUPPLUNGSSATZ FÜR NISSAN X-TRAIL T30 2.5 02-13
EUR 236,69
LUK SCHRAUBENSATZ ZMS FÜR 2.5 NISSAN ALMERA X-TRAIL PRIMERA PATHFINDER (Passt für: Nissan [T30])
EUR 24,60
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast