Warum fahrt ihr eine CB?

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Cybill » 23.10.2012, 15:05

Ich fahr CB weil mein weibliches Bauchgefühl gesagt hat
nimm sie... nimm sie... nimm sie... :mrgreen:
Gefällt mir einfach gut
Cybill
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon borris » 23.10.2012, 19:27

Sie sieht eben wie ein Motorrad aus wie ich meine das ein Motorrad aus zu sehen hat.Die CB hat mir schon gefallen als ich noch nicht mal ahnte das ich überhaupt mal Motorrad fahren werde.Da wusste ich aber noch nicht das sie CB genannt wird.
Kann also auch an diese 500ter Klasse liegen.Suzuki,Jamaha und Kawa bauen sie ja auch und erlich gesagt sehen sie sich auch alle etwas ähnlich.Eben für diese Leistung gebaut .
Zuletzt geändert von borris am 23.10.2012, 19:27, insgesamt 2-mal geändert.
borris
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Uraltwolf » 27.10.2012, 07:42

O, ein Thema, zu dem ich meinen Senf noch nicht dazu gegeben habe... :weed:
Aus bestimmten Gründen war es notwendig, meinen ältesten Sohn zu trösten. Was liegt da näher, als ihm ein Motorrad zu schenken? Da er keine besonders langen Beine hat, hab ich ihm eine PC 26 gekauft. Befasst hatte ich mich vorher mit solchen Mopeds schon lange nicht mehr. Damals fuhr ich eine FZ 750 und ne K 100 RT. Als ich die CB vom Kauf nach Hause fuhr dachte ich gleich: Das Leben kann so einfach sein! Erinnerte mich etwas an meine XS 500, mit der ich mit meiner damaligen Verlobten um die iberische Halbinsel herumgefahren bin. Belastbar, genügsam, flott, auch nach 800 km noch munter und ausgeglichen: Mit dem Modell bin ich seit mehr als 30 Jahren verheiratet (ich hab eben übrigens meine Frau beschrieben, nicht die XS oder CB ;) ). Also hab ich mir auch eine (PC 32) gekauft: Die mit Abstand problemloseste Machine, die ich je besessen habe, und das waren nicht wenige. Die bleibt im Stall, auch wenn sie inzwischen Gesellschaft von einer sehr abgewarzten R 100 RT bekommen hat: An irgendwas muss man ja rumschrauben...
Wolfram
Uraltwolf
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Free-sky » 27.10.2012, 13:38

Ich werde WIEDER eine CB500 fahren...
...weil sie ein klasse Motorrad ist.

Und weil ich was zum Basteln brauche.
Mehr in einem seperaten Thread ab Mitte November.....
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Daniel93 » 11.01.2013, 17:59

Fahre zur Zeit noch eine CBF 125, ab Mai werd ich dann eine grüne CB 500 besitzen. Fahren werde ich Sie weil, als ich der Suche nach einem größeren Motorrad auf der Seite meines Händlers des Vertrauens auf die CB gestoßen bin, vernünftiger Preis, vernünftiger KM stand und schön aussehen tut sie auch noch, was will man also mehr?

Also ab zum Händler, groß fahren durfte ich nicht, da ich keinen entsprechenden schein habe (das hab ich allerdings bei einem anderen Gebrauchthändler nachgeholt) und das Modell sagt mir zu, man sitzt bequem etc. Jetzt bin ich gespannt auf ende April anfang Mai und freue mich auf die CB.
Daniel93
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Andy 1960 » 11.01.2013, 22:23

Schrauben dürfen und können ist ja schön, schrauben MÜSSEN dagegen will ich nicht.
Deshalb: CB 500!!!

Gruß
Andy
Andy 1960
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Klaus2 » 26.07.2013, 13:21

Nach fast über 30 Jahren, die Kinder aus dem Haus, dachte ich, dass ich meine Midlife-Crisis vielleicht mit einem Motorrad bekämpfen könnte. Mir war da auf einmal klar geworden, dass ich mir eine gebrauchte Maschine wohl würde leisten können. Also begann ich zu suchen, ich wollte was Gutmütiges, das aber doch ein echtes Krad ist, also keinen Roller oder eine 125er. Ich habe eigentlich nach einer BMW gesucht, so eine 650er schwebte mir vor. Es gab auch eine ganze Menge zu interessanten Preisen, aber alle weit weg und wenn ich etwas nicht habe, dann ist es Zeit. Und im Umkreis schnurrte das Angebot sehr zusammen.
DAnn sah ich bei Mobile.de die HOnda, gerade mal 10 km von mir weg. Mir war der Name CB500 überhaupt kein Begriff.
Und dann stand sie da, glänzte, sah aus wie ein richtiges Motorrad, es war Liebe auf den ersten Blick. Ein wirklich sehr netter Besitzer konnte mich dann schnell restlos überzeugen. Auch das Internet ist der Überzeugung, dass es sich hier um ein sehr zuverlässiges MOdell handelt. Es freute mcih zu lesen, dass es viel als Fahrschulmoped genutzt wurde. Dauertests waren stets euphorisch.
Als der Vorbesitzer mir dann noch versprach, mir bei Problemen zur Seite zu stehen, war es um mich geschehen.
Ich bin jetzt eine Weile mit dem Ding unterwegs und das Spaß wächst und wächst.
Mir scheint, dass ich durch Zufall eine eierlegende Wollmilchsau gefunden habe.
Klaus2
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Volker_I » 26.07.2013, 14:39

Bedingungen an ein Motorrad für mich, waren:
- Es muß mir gefallen
- Es muß bezahlbar sein
- Es sollte mögligst wenig elektronik haben (Gegen ABS hätte ich allerdings nichts) und einen Vergaser sollte es haben (keine Einspritzung).
- Es sollte günstig im Unterhalt sein. (Reifen, Verbrauch, Versicherung, Steuer, Wartung usw.)
- Es sollte sehr handlich zu fahren sein
- Es sollte zumindest im Solobetrieb spritzig :bike07: sein um auch mal flott unterwegs sein zu können.
- Es sollte auch mal Fehler verzeihen können.
- Am Motorrad sollte man auch mal ohne großen aufwand selbst etwas machen können.
- Einfach durchzuführende Wartungen
und und und

UND VOR ALLEM SOLLTE ES SEHR ZUVERLÄSSIG SEIN!!!!

Was erfüllt alle Punkte und ist auch noch für den kleinen Geldbeutel?
Die CB500 PC32 :bike04:

eine gibt es noch als Alternative!









Die PC26 :bike01:

Volker
Volker_I
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Stjopa » 26.07.2013, 14:49

ABS und Vergaser zusammen ist selten, das sind (von BMW-Uralt-ABS und wenigen Ausnahmen abgesehen) zwei Dinge aus unterschiedlichen Zeiten.
Stjopa
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon MisterX » 26.07.2013, 17:00

Ich fahre eine cb 500 weil kein anderes Mopped vor der Tür steht. :blink:
MisterX
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Jorge » 31.12.2013, 22:33

Alte japanische Qualitaet, alles sieht zweimal Nachgedacht. Es fehlt Nichts trozt understatement Bike. Als die CB nach Hause kam hatte ich schon ueber 500.000 km im Sattel. Diese Maschine faehrt sich wunderbar fuer sehr wenig Geld. Man konnte sie mit der Innova vergleichen. Mich halten Vorderreifen gleich. 37.500 km.
Absolut leichtspielig, 17 zoll auf beiden Raedern ist auch ein guter Grund, grosses Fach unter der Sitzbank, Haupstaender, schnell genug, spurstabil, laufruhig, sehr bequem, problemlos usw. Bei dieser Maschine stimmt alles. Dazu ist sie unzerbrechlich. Sieht aus als keiner sie klauen wurde weil sie nicht im Trend ist. Jeder schaut mich ueber den Arm. Das ist zum kaputt lachen.
Sicher ist die CB500 eine der besten Maschinen die Ich je gehabt habe. Sie erinnert mich einigeweise an die alte Pantah, sicher eine der besten Ducatis die es je gab (die erste mit Zahnriemen und Trellis Rahmen).
Jorge
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon lemmi » 04.01.2014, 22:48

Ist mir so zugelaufen, hatte in der Vergangenheit schon mal eine besessen.
Die CB ist halt ein pflegeleichtes und handliches Gerät.
Ich will sie für die Landstrasse zum räubern benutzen, da macht sie für mich am meisten Spass.
Und meine Frau soll sie als wiedereinstieg fahren.
MfG. Lemmi 8)
lemmi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon monomongo » 27.04.2014, 20:41

Sind jetzt in 5 Jahren 62.000 km unterwegs und da werde ich jetzt vielleicht ein bisschen euphorisch aber außer kette wechseln und einmal Öl hat sie nie irgendwelche ansprüche gehabt.- Ventilspiel einstellen? Vergaser reinigen? Im Winter reingestellt werden oder sogar die batterie ausgebaut bekommen? batterie erneuern? garnichts davon. Ich werde sie nicht hergeben sondern darauf warten bis der Tacho wieder auf null steht.


Mir wurde sie empfohlen und da ich von Motorrädern keine Ahnung hatte hab ich mich damals auf PC32 eingeschossen. Muss einen grund haben wieso der motor in anderen modellen noch zu finden ist.


Hach dieser sound. unverwechselbar. wie ein soundtrack von früher
monomongo
Einmalposter
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon nick67 » 28.04.2014, 08:33

Das ist ne komische Geschichte. Eigentlich hab ich den 1ser gemacht, ach neee, irgendwas mit "A" ist das ja heute... egal! Also ich wollte Großroller fahren, speziell den Piaggio X10.
Während der Fahrschule hab ich ne CBF 600 N gefahren und Blut geleckt, wie man so sagt. Allerdings wollte ich erst mal rausfnden, ob das so ne Eintagsfliege ist, oder das Rollern nicht doch eher meins.
Auf der 600er hab ich mich vom ersten Augenblick an wohlgefühlt, damit stand die Marke und die gewünschte Ergonomie fürs "Testmopped" schon mal fest. Als ich dann auf mobile.de die CB in meinem Lieblingsblau sah, gab es kein Halten mehr :)
Gegenüber der 600er hat sie den Gewichtsvorteil, ich muss mit dem Hondinchen rückwärts aus der Garage am PKW vorbeischlingern...

Und die Entscheidung, Roller oder Motorrad, ist längst zugunsten Hondinchen gefallen. Meinen 250er Pia benutz' ich als "Zweitwagen", also zum einkaufen etc.
nick67
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Takeshi » 28.04.2014, 23:24

Das, was so oft schon genannt wurde, wiederhole ich nicht. Ich will es nur mal unterstreichen: Der größte Motorradhersteller der Welt kann nicht irren. Made in Japan. 物語の終わり (Ende der Geschichte)
Takeshi
Stammuser
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Stjopa » 29.04.2014, 08:20

Auch größte Motorradhersteller der Welt können irren und sind dann bald EX größte Motorradhersteller.
DKW.
Stjopa
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon evil_zopp » 29.04.2014, 09:33

Takeshi » 28.04.2014, 23:24 hat geschrieben:Das, was so oft schon genannt wurde, wiederhole ich nicht. Ich will es nur mal unterstreichen: Der größte Motorradhersteller der Welt kann nicht irren. Made in Japan. 物語の終わり (Ende der Geschichte)


Laut deinem Profil müsste deine Maschine "Made in Italy" sein ;) :twisted:
evil_zopp
Stammuser
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Gerd » 10.05.2014, 12:42

Meine Frau hatte sich eine CB ausgesucht, weil die vom Gewicht und der Sitzhöhe gut passen würde.
Ich kannte die CB 500 nicht, obwohl ich seit 1976 Motorrad fahre.
Bin mit einer anderen Jap.Marke verwachsen :roll:

Wir sind dann zum Händler und ich hab die CB Probegefahren.
Mir blieb die Spucke weg! So leicht, so wendig und soooo schnell !

Seit dem Frühjahr fahr ich eine PC 26 :)

Die Kommentare meiner Suzuki Freunde:

Ach, der Gerd
hat jetzt ein Mädchenfahrschulmopped, wie süß und auch noch in Lila.....

Ostern war ich mit den Jungs im Harz auf Männertour
Nach der ersten schnellen Runde, allgemein betretene Gesichter.
(nicht bei mir)
Äh, Gerd wieviel PS hat die nochmal?? Und wie schwer??

Und merkt euch, die ist nicht lila sondern MAGNOLIE :winke0002:

Schöne Grüße
Gerd
Gerd
cb-500.de User
 
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Stjopa » 10.05.2014, 16:56

Gerd » 10.05.2014, 12:42 hat geschrieben:Und merkt euch, die ist nicht lila sondern MAGNOLIE


Das lässt Dich jetzt auch in keinem besseren Licht dastehen: Für Männer ist das keine Farbe, sondern eine Blume. ;)
Zuletzt geändert von Stjopa am 10.05.2014, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Stjopa
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Warum fahrt ihr eine CB?

Beitragvon Hondareiter » 10.05.2014, 17:39

Gerd » 10.05.2014, 12:42 hat geschrieben:Meine Frau hatte sich eine CB ausgesucht, weil die vom Gewicht und der Sitzhöhe gut passen würde.
Ich kannte die CB 500 nicht, obwohl ich seit 1976 Motorrad fahre.
Bin mit einer anderen Jap.Marke verwachsen :roll:

Wir sind dann zum Händler und ich hab die CB Probegefahren.
Mir blieb die Spucke weg! So leicht, so wendig und soooo schnell !

Seit dem Frühjahr fahr ich eine PC 26 :)

Die Kommentare meiner Suzuki Freunde:

Ach, der Gerd
hat jetzt ein Mädchenfahrschulmopped, wie süß und auch noch in Lila.....

Ostern war ich mit den Jungs im Harz auf Männertour
Nach der ersten schnellen Runde, allgemein betretene Gesichter.
(nicht bei mir)
Äh, Gerd wieviel PS hat die nochmal?? Und wie schwer??

Und merkt euch, die ist nicht lila sondern MAGNOLIE :winke0002:

Schöne Grüße
Gerd

Hallo Gerd
Ja für ein 500 ccm Viertackter ist das Bist wirklich schnell.
Wenn man ein bisschen dran macht läuft die über 210. ;)
Und die Farbe spielt keine rolle,Hauptsache da steht Honda und CB drauf.
Genau so etwas ist mir auch schon passiert,habe mit der 500 S eine
900ter Thriumpf verblasen,war fünf Minuten früher Zuhause,da fragte Er
mich im vollen ernst hat die 100 PS.Habe dann gesagt nein aber eine
Lachgaseinspritzung und das hat Er zwei Monate geglaubt.
Da haben wir oft und lange darüber gelacht.
Gruss Chris :winke0002:
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron