Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Hier könnt ihr Spammen. (Beiträge werden nicht mitgezählt.)

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 14.07.2019, 23:22

Endlich wieder mal ein kleines Motorrad.
Und sie ist rot und hat schon einen Namen: "Didi".
3232
3233
Zuletzt geändert von Presi am 14.07.2019, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon The Rob » 15.07.2019, 08:59

Also ich hätte ja die blaue genommen, auch wenn auf die meiner Meinung nach ne braune Sitzbank gehört. :D
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon tahelia » 15.07.2019, 09:14

Wie schick sieht die denn aus?
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Broxe » 15.07.2019, 15:46

Kistenweise Bremsenreiniger. Der kost auf eBay 1,20€/Dose, wenn man 24 Dosen bestellt. Bedeutend günstiger als im Baumarkt und ich hab jetzt die nächsten Jahre Ruhe :D
Broxe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 15.07.2019, 16:22

Wenn man Schreibpapier für die nächsten 40 Jahre kauft, kann man auch ganz ordentlich was sparen - das wusste schon Herr Lohse...

@Rob: Ja, das Dunkelblau gefiel mir auch sehr gut, der rote Sitz sowieso, das hellblaue Beinschild aber weniger. War aber (kaum) gebraucht, da ist die Auswahl in meiner Region nicht so gross. Rot war mir aber eh lieber.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Chickenmarkus » 16.07.2019, 13:32

Wow! Ich dachte, du nimmst irgendsoeinen Plastikbomber. Aber nein, du gehst zu den Oldtimern. Das hat schon wieder irgendwie etwas. :up:
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Hausboot73 » 16.07.2019, 13:36

Moin!

Ich oute mich mal: Was ist denn das für ein Gefährt?

MfG
Zuletzt geändert von Hausboot73 am 16.07.2019, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Hausboot73
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon TW » 16.07.2019, 14:07

Hallo,

wenn ich meinen müden Augen trauen darf - eine Honda Super Cub C 125!?

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 16.07.2019, 16:28

Genau! Die kleine Honda, die letzten Endes der Marke den Erfolg brachte und die auch mit dafür verantwortlich ist, dass wir heute CB500 und all die anderen fahren können, war der Vorläufer, Rahmen und Aussehen haben sich in den letzten 61 Jahren aber kaum geändert.

Ich war von einer Rollertour angefixt und habe ein wenig nach Rollern gesehen, aber bei Monkey und SuperCub war die Emotion höher und ein Zweirad ist immer für mich auch Emotion.
Ich habe aber auch mit einer kleinen Enduro geliebäugelt. Wenn ich sage, dass es genauso auch eine CRF 250Rally hätte sein können (der Admin des 250er Forums ist hier ja wohlbekannt), glaubt das wohl kaum jemand. Evtl. auch eine Himalayan.

Von einer größeren Reiseenduro bin ich erstmal weg. Da passe ich zwar drauf, die fahren toll, aber die Begeisterung dafür fehlt mir.
Ich hatte das Glück, einen richtig guten Verkäufer zu finden. Meine Eltern brachten mich hin und meine Mutter urteilte anschließend: "Das sind richtig ehrliche Menschen!"
Das war mein erster Fahrzeugkauf von privat und ganz ohne Feilschen habe ich einen guten, günstigen Preis bezahlt und viel dafür bekommen.

"You meet the nicest people on a Honda" - hier stimmt das.
Ein flotter Roller ist universeller und vielleicht hätte ich mehr Fahrspass damit in vielen Situationen - die SuperCub aber ist zeitlos und das passt mir sehr als jemand, der nicht andauernd seine Fahrzeuge wechselt...
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Biggi » 16.07.2019, 17:51

Ich kannte sie auch nicht, hat vermutlich biografisch-geografische Gründe. :kratz:
Aber ich hatte gestern schon mal gegoogelt und von ihrer populären Historie gelesen.

Meinen Geschmack trifft sie nicht.
Ich hingegen finde die große E-Schwalbe (L3e - 90 km/h) sehr cool und kultig für den Stadtverkehr und drumrum. 8)
Biggi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 17.07.2019, 06:35

@Biggi: Bekannt war sie mir lange Zeit ebensowenig.
Ich kannte zwar Innova und Wave, die Ableger der Cub sind, aber die Cub wurde mir auch erst über einen reisenden Vlogger mit einer alten Cub bekannt.
Erster Eindruck war: hässlich.

Mit der Zeit wusste ich aber ein wenig von der Historie und als der MSX-Single, den ich aus der MSX kenne, eingebaut wurde, war ich wesentlich angetaner. Dazu hat eine C125 ggü der C110 schon optisch gewonnen.
Die Felgen oder den Tacho, auch die Leuchten finde ich schick, den soliden Kettenkasten praktisch, die Wertigkeit mancher Teile beeindruckt. Die Einsitzigkeit, die unschöne Geometrie für Große, der Minitankinhalt ist nicht so klasse und ein SH125 geht viel besser voran und macht auch viel Spass.

Beim Roller haben mich aber die Triebsatzschwingen gestört, die derb den oft buckeligen Berliner Untergrund weitergeben. So hat selbst eine Probefahrt im aktuellen 300er Forza, der als komfortabel gilt, mir ständig Schläge auf allerdings fies welligem Kopfsteinpflaster gegeben. Das mag in anderen Städten gehen, auf meinen meist genutzten Strecken sind locker 1/3 mit recht großen Straßenschäden versehen. Hier hätte ich lieber Komfortfahrwerke wie früher im Helix, damit man nicht entnervt ankommt.
Die Cub ist hier straff, aber federt vernehmlich und haut nicht direkt übel ins Kreuz. Zudem klapperfrei, wo bei meiner alten CB auf Kopfsteinen alles rappelt (mag durch Silikoneinsatz änderbar sein).
Die 26er Gabel ist etwas indifferent, man vermisst etwas Gefühl für die Straße, die 70er und 80er Bereifung ist etwas kippelig. Aber man kann konzentriert sehr präzise die Linie halten.
Das Zurückschalten erfordert Zwischengas oder ganz langsames Einrücken, hart in Kurven reinbremsen und dabei zurücksteppen, ist nicht so ihres, das Hinterrad stempelt und bringt dann Unruhe. In Kurven benötigt man wirklich wenig Schräglage für gute Geschwindigkeiten. Ich fahre ne Kurve flott an und fahre gefühlt immer noch fast geradeaus durch. Die Schräglagenfreiheit dürfte sehr ausreichend sein (nur im Stand mal geprüft ohne Einfedern), muss sie auch, die Fußrasten sind starr.
Der Motor hat Charakter, aber er vibriert ähnlich feinnervig wie die CB, allerdings ein wenig grober bei höheren Drehzahlen, die er schon eher erreicht. Die Hand neigt trotz Gummilagerung von Lenker (und Sitz, Rasten mit Riesengummis) ein wenig zum Einschlafen, aber es geht.
Eine Vespa GTS 300 hat natürlich den besseren Reisekomfort.

Aber auch das Langsamfahren macht mit ihr Spaß. Es macht eben mehr Spaß, mit einem langsamen Motorrad zu fahren als mit einem schnellen Motorrad langsam.


Die Elektroschwalbe gefällt mir auch sehr gut, es gibt keinen Roller, der eine bessere Ergonomie für Große hat, ich sitze da perfekt. Es ist aber ein Roller für Leute mit anfahrbarem Stromanschluss zu Hause durch den fest verbauten Akku, also eher kein Stadtroller, und das Gewicht des Rollers ist arg hoch geraten.
Zweitmeistzugelassener Leichtkraftroller in Deutschland dieses Jahr ist btw ein Elektroroller, aber nicht die Schwalbe, sondern der Niu N-GT. Der hat die Wechselakkus, einen unverkleideten Lenker, den man erhöhen können müsste und ist leichter und viel günstiger. Das hohe Trittbrett finde ich aber als sehr störend.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Biggi » 17.07.2019, 19:53

Presi » 17.07.2019, 06:35 hat geschrieben:Die Elektroschwalbe .... ist aber ein Roller für Leute mit anfahrbarem Stromanschluss zu Hause durch den fest verbauten Akku, also eher kein Stadtroller, und das Gewicht des Rollers ist arg hoch geraten.

Ja, das vergisst man immer, wenn die heimische Garage mit Stromanschluss zur Normalität gehört. :oops:

Ich hab neulich in einer ADAC-Zeitung einen interessanten Vergleichstest über E-Roller (45 km/h) gelesen.
Hab den Vergleich auch online gefunden. Für die, die es interessiert: die Schwalbe hat in der Gesamtwertung gewonnen.
Sie scheint sehr gute Fahreigenschaften zu haben, liegt satt auf der Straße, was sicher auch dem höheren Gewicht geschuldet ist und hat auch Bremsen, die den Namen Bremse verdienen.

@Presi: ist das nicht blöd, wenn du niemanden mitnehmen kannst?! Gemeinsamer Ausflug mit J. ist dann gar nicht möglich. :blink:
Biggi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 17.07.2019, 21:26

ist das nicht blöd, wenn du niemanden mitnehmen kannst?! Gemeinsamer Ausflug mit J. ist dann gar nicht möglich. :blink:

Ja, etwas schon. Mal zu zweit zu Freunden und Familie fahren, zum Einkauf oder einfach mal an nen Badesee und ins Umland - das wäre prima mit nem Zweisitzer, v.a. einem Roller.
Den SH125 bin ich mit ihr zu zweit Probe gefahren, für beide bequem, ausreichend flott und spaßig. Eine SuperCub wäre zu zweit furchtbar eng und lahm, für die passt der Einzelsattel, auch wenn ich dem gerne hinten etwas Polster anflanschen würde, um weiter hinten zu sitzen.

Für ne mehrstündige Tour und alles weitere zu zweit ist das Motorrad die bessere Wahl, das muss man nicht mit 125Kubik machen.
Ich habe bei der SuperCub ja keine Kosten-Nutzen-Analyse getroffen. Das wäre für sie nicht gut ausgegangen. Es war ja auch ein Zufall, es wäre ja fast ein SH150 geworden. Ich hatte seit Wochen ein paar Fahrzeuge auf der Liste und habe mir täglich die Angebote in der Umgebung angesehen nach Preisvorstellung und Sympathie/Gefühl.
Gekauft habe ich ohne jegliche Probefahrt. Aber sie fährt genau so wie ich es erwartet hatte.

Posting automatisch zusammengeführt: 17.07.2019, 21:26

E-Roller verfolge ich auch. In der Innenstadt stehen die hier alle rum, auch vor meiner Tür, da braucht man ja keinen eigenen. Problematisch ist das kleine Abstellgebiet. Selbst besitzend hätte ich wenig Lust, sehr schwere Akkus immer wieder durch das Treppenhaus zu wuchten - bei einer Förderung wie in München hätte ich mir das aber vielleicht überlegt.
Zuletzt geändert von Presi am 17.07.2019, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon WobbleGod » 17.07.2019, 21:47

Hatte letztens auch eine kleine Shoppingrunde für meine neue (alte) CB.
Fivestars Sturzbügel
Metisse Bugspoiler
2x Leovince SBK Evo 2
Spiegel von Louise
Stahlflex
Lenkererhöhung 25mm
4l Castrol Power 1
Ölfilter
Luftfilter

Erstaunlich was man alles bei Ebay Kleinanzeigen findet wenn man aufmerksam blättert :D :oops:
Jetzt fehlt nur noch ein passendes Ölthermometer, hoffe das kann ich bei der nächsten Rabattaktion bei Louis ergattern.
WobbleGod
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Chickenmarkus » 18.07.2019, 13:37

WobbleGod » 17.07.2019, 21:47 hat geschrieben:2x Leovince SBK Evo 2

Ja, Verschleißmaterial hole ich mir auch immer gleich im Doppelpack... :shock:
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon WobbleGod » 19.07.2019, 10:54

Mein Papa meinte auch schon ich bin bescheuert. Hab ihn als "was wäre wenn..." Ersatz falls mein anderer zu Schaden kommen sollte. Zur Zeit hängt er an der Garagenwand als Deko.
WobbleGod
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon tahelia » 21.07.2019, 02:07

Presi » 17.07.2019, 21:26 hat geschrieben:
ist das nicht blöd, wenn du niemanden mitnehmen kannst?! Gemeinsamer Ausflug mit J. ist dann gar nicht möglich. :blink:

Ja, etwas schon. Mal zu zweit zu Freunden und Familie fahren, zum Einkauf oder einfach mal an nen Badesee und ins Umland - das wäre prima mit nem Zweisitzer, v.a. einem Roller.
Den SH125 bin ich mit ihr zu zweit Probe gefahren, für beide bequem, ausreichend flott und spaßig. Eine SuperCub wäre zu zweit furchtbar eng und lahm, für die passt der Einzelsattel, auch wenn ich dem gerne hinten etwas Polster anflanschen würde, um weiter hinten zu sitzen.
..


Mit dem Cult-Wert der SuperCup kann meine Innova nicht mithalten, aber die geht auch zu zweit. Klar lahm. Na ja, ist alles relativ. Wenn ich die ausfahre, alleine, so um die 100, 1,7l auf 100. Blöd sind die Speichenräder, rosten gerne. Da wären mir die der Wave lieber.
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 21.07.2019, 15:13

Die Innova ist doch Kult!
Hast neben der Sitzbank und ordentlich Zuladung ja auch Stauraum.
Ne 2er Bank für Kurzstrecken hätte ich auch gern, aber ich musste mir die Schwächen etwas schönreden. Das Design nicht.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon tahelia » 23.07.2019, 04:28

Presi » 21.07.2019, 15:13 hat geschrieben:Die Innova ist doch Kult!
Hast neben der Sitzbank und ordentlich Zuladung ja auch Stauraum.
Ne 2er Bank für Kurzstrecken hätte ich auch gern, aber ich musste mir die Schwächen etwas schönreden. Das Design nicht.


Ja nee, ich find Deine schöner. Und dann, aber das haben wohl beide, ist übel dumm, daß die Schaltung genau anders rum geht, als normal. Ja, es gibt Rennmaschinen, da ist es auch so!:D
Jedenfalls hätte es einen Kumpel mal fast aus einer um-die-Blocks-Kurve gebrettert, weil er im Scheitelpunkt, statt mit Schmackes hoch zu schalten, und Gas zu geben, äh.. Der war sauer! Weil ich vergessen hatte, das zu erwähnen.
Dann ist der Tank an der Innova keiner. Also meine steht seit zwei Jahren im Schuppen, und wenn ich da ran gehe, mach ich dan Dirtbike mit Extratank draus, oder so:D Ich bin so sauer auf Honda, weil die Speichen rosten. Das hat mir schon ein Stück Liebe weggepfändet. Die Seckel. Wie der Schwabe sagt. Und dann. Meine ist leider nicht das bestlaufenste Exemplar. Warum? Wann habe ich Lust, es zu ergründen? Jedenfalls, Autobahn ist ein ewiges Fang-Mich-Doch mit den Lastern. Denn die fahren ja alle auch Tacho 100, aber haben an der Steigung 400 PS. Ich hatte die mir ursprünglich für S-FDS-S geholt, na ja, und Landstrasse haste halt auch immer die Blechbüchsen am Überholen. Aber sonst.

Posting automatisch zusammengeführt: 23.07.2019, 04:28

WobbleGod » 19.07.2019, 10:54 hat geschrieben:Mein Papa meinte auch schon ich bin bescheuert. Hab ihn als "was wäre wenn..." Ersatz falls mein anderer zu Schaden kommen sollte. Zur Zeit hängt er an der Garagenwand als Deko.


Weisst Du, Dir ginge es wahrscheinlich viel besser, wenn Du mal auf Deinen Papa hören würdest! Also pack das Ding ein, und schick es mir! Du wirst Dich gleich viel leichter fühlen!
Zuletzt geändert von tahelia am 23.07.2019, 04:28, insgesamt 1-mal geändert.
tahelia
cb-500.de User
 
 

Vorherige

Zurück zu Spamthreads

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste