Kaufberatung - letzte Fragen

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Kaufberatung - letzte Fragen

Beitragvon Mirror » 26.06.2018, 19:56

Hallo liebe Forumsteilnehmer.
Möchte euch erst mal ein Lob aussprechen, für das nette und Fachkompetente Forum das ihr für cb 500 Fahrer hier aufgebaut habt.
Hab mir die letzten Tage schon viel durchgelesen aber einige Fragen sind noch offen geblieben. Da es jetzt doch wahrscheinlich sehr schnell gehen wird mit dem Kauf ( bin schon heiß, bin fast 20 Jahre nicht mehr gefahren ) werde ich mich später noch mal ausführlich Vorstellen, mich meine Person und die Motoräder die ich schon einmal gefahren habe.

So nun aber zu meinen noch offenen Fragen.

1. Die erste wäre bei Wikipedia steht folgendes geschrieben, was ich nicht recht einordnen kann, und zwar geht es da um die CB 500er ab Baujahr 2002. Da steht folgendes
""" Der flüssigkeitsgekühlte Reihenmotor hat zwei Zylinder und einen Hubraum von 499 cm³. Die Standardversion verfügt über je eine Scheibenbremse vorne und hinten – optional ist auch ein Antiblockiersystem erhältlich. Da der ungeregelte Katalysator nur die Abgasnorm Euro-2, nicht aber die Euro-3-Norm erfüllt, kann das Motorrad in der Europäischen Union seit dem 1.Januar 2008 nicht mehr neu zugelassen werden """

Wie muss ich dieses " nicht mehr neu Zugelassen verstehen " wenn ich jetzt ne Gebrachte kaufe die erst abmelde und erst später wider anmelde, geht das nicht mehr ?

2. In der zweiten Frage geht es darum, das ich gern wissen würde wie sich das Fahrverhalten von den letzten 2002 / 3 Baujahren
mit Stereo Federbeinen hinten zu dem nachfolge Modell verändert haben ?
Ausgehend von der Annahme, das man sich in beiden Maschinen hinten die besten Federn reinbauen würde, die der Markt her gibt. Hat das Mono Federbein da Vorteile im fahrverhalten ?
Weil ich muss ja zugeben, das ich vom Optischen Erscheinungsbild her das Spätere Model bevorzugen würde, wäre aber nicht das absolute Kriterium.

3. Frage: Die CB 500 er bis Baujahr 2002/ 3 haben sind angegeben mit
--- Zündsystem: Kontaktlose Digital-Transistorzündung
--- Keihin-Gleichdruckvergaser Ø 34 mm

das nachfolgende Model ab 2004 mit

-- computergesteuerte digitale Transistorzündung mit elektronischer Frühverstellung

--- Gleichdruck- Flachschiebervergaser Ø 34 mm

was bedeutet dieser Fortschritt ? Weniger Spritverbrauch ? Wenn ja wie viel ( eine Schätzung von den Experten würde mir hier schon weiterhelfen )
Zweitens ist dieses computergesteuerte Transistorsüstem Anfälliger, also nicht so robust und Zuverlässig wie die Kontaktlose Digital- Transistorzündung, oder was gibt es über diese Systeme zu sagen, wenn man sie vergleichen würde, also die vor und Nachteile.

MFG
Stefan
Mirror
Einmalposter
 
 

Re: Kaufberatung - letzte Fragen

Beitragvon Grim Reaper » 26.06.2018, 21:25

Hallo Stefan,

Deine Fragen beziehen sich auf die CBF 500, das ist das Nachfolgemodell der CB 500 (um die es in diesem Forum geht). Über die CBF wird Dir hier kaum jemand etwas konkretes sagen können, fürchte ich...

Aber zu1): "Neu zulassen" bezieht sich auf die Erstzulassung - eine Gebrauchte kannst Du jederzwit ab- und wieder anmelden.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast