Fußbremspedal gerade biegen?

Allgemeine technische Probleme mit der CB, die in keine der anderen Kategorien passen.

Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon tomtom91 » 11.06.2018, 11:43

Hallo Leute,

der Mann von der HU hat sich beschwert, dass meine Fußbremspedal leicht verbogen ist (s. Bild) . Ist es möglich das einfach wieder zurück zu biegen ohne die strukturelle Integrität zu gefährden oder muss tatsächlich ein neues her? Was würdet ihr sagen?

Grüße
TomTom
tomtom91
cb-500.de User
 
 

Re: Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon mischinka » 11.06.2018, 12:00

leicht verbogen

Nur mal so, also wenn ich keinen Knick in der Optik habe sind das sprotliche 45° Abweichung von der Normalstellung.
Ich persönlich würde ohne Rekristalliisierung nichts zurückbiegen an (m)einem Bremspedal, besonders nicht in solchen Größenordnungen.
Aber die Vorderradbremse ist ja eh viel wichtiger. :twisted:
Zuletzt geändert von mischinka am 11.06.2018, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon sommerkonstanz » 11.06.2018, 12:35

Es sind beide !!! Bremsen wichtig ,es geht manchmal nur um ein paar cm....
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon krautteich » 11.06.2018, 13:01

Ich habe das damals nach meinem Unfall auch probiert, hier im Beitrag gibt's ein Bild vom Resultat: viewtopic.php?f=3&t=9897&start=20
Es dürfte ziemlich schwer sein, die ursprüngliche Form wieder herzustellen und letztlich bleibt ja auch die Frage, ob nicht doch eine Materialermüdung
eingetreten ist und dass es sich um ein sicherheitsrelevantes Teil handelt, sollte ebenfalls klar sein. Ich habe mir dann den Kommentar von Callinator
zu Herzen genommen und ein nicht verformtes Gebrauchtteil eingebaut.
krautteich
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon Tamper » 11.06.2018, 22:32

bei dem biegewinkel denkst du nach? :blink:
Tamper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon Eagle » 11.06.2018, 23:03

Also ich würde auf alle Fälle ein neues Bremspedal kaufen. Selbst wenn du es schaffst, dieses für mich "stark" verbogene Pedal wieder gerade zu biegen, besteht nachher sicher die gefahr, dass es bei starkem bremsen mit dem Fuß, bricht. Und man sollte auf keinen Fall bei der Bremse sparen. Auch wenn es die Hinterbremse ist.
Das Teil kann in gewissen Situationen über Leben und Tod entscheiden.
Zuletzt geändert von Eagle am 11.06.2018, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
Eagle
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Fußbremspedal gerade biegen?

Beitragvon lemmi » 18.06.2018, 21:32

Meines war leicht verbogen, nervte mich und wollte es leicht biegen, leider sofort gebrochen.
Gleich ein gebrauchtes oder ein Neuteil beschaffen.
Gruß Lemmi
lemmi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron