Probefahrt DL1000A

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Probefahrt DL1000A

Beitragvon mad matti » 06.06.2018, 18:37

Hallo in die Runde,

nach 12 Jahren und ca. 90 Tkm hatte ich vorletzten Samstag eine Probefahrt mit einer DL1000A.
Wenn alles klappt kann ich nächste Woche die V-Strom in gelb übernehmen.

Viele Grüße
Matthias
Dateianhänge
DL1000A_gelb.png
Zuletzt geändert von mad matti am 06.06.2018, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
mad matti
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

Re: Probefahrt DL1000A

Beitragvon ochsenauge » 07.06.2018, 16:47

Schön, viel Spaß mit dem neuen Mopped!
Aber schreib doch mal was dazu. Ausstattung, Fahrgefühl, Motorcharakteristik, Fahrwerk?
Wie waren deine Eindrücke bei der Probefahrt? Warum fiel die Wahl auf dieses Modell?

Hab zwar schonmal draufgesessen, bin aber noch nie damit gefahren.
ochsenauge
cb-500.de User
 
 

Re: Probefahrt DL1000A

Beitragvon TW » 08.06.2018, 17:10

Hallo,

halte uns bitte auf dem Laufenden.
Ich hoffe, das dieses Forum gegenüber unserem Forum bestehen, mithalten kann.
https://www.svrider.de/Forum/viewtopic. ... &start=255

Gruß
TW



http://www.v-stromforum.de/viewtopic.php?f=5&t=45080
Zuletzt geändert von TW am 08.06.2018, 17:10, insgesamt 2-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Probefahrt DL1000A

Beitragvon Wormser » 13.06.2018, 08:29

Wegen der vielen Elektronik ist halt nicht mehr viel mit Selbstschrauben.Es darf eben nichts dran sein.Hab ja auch schon an was modernes gedacht aber an meiner XJR1200 und meiner cb500 kann ich alles selbst machen und zum Schluss müsste ich sie noch verschenken.Das haben sie nicht verdient und bekommen bei mir ihr Gnadenbrot.Und Spass machen beide immer noch und das ist die Hauptsache.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Probefahrt DL1000A

Beitragvon mad matti » 23.06.2018, 19:44

Hallo Forumskollegen,

nun ist das "Schnabeltier" da und die ersten km sind zurückgelegt.
Den Leo und die MRA Scheibe werde ich demnächst in den Marktplatz einstellen.

@ochsenauge:
Warum ist es eine V-Strom 1000 geworden?
Aus meiner Sicht hat die V-Strom ein gutes Preis Leistungsverhältnis. Es sollte ein Reise Enduro werden. Die CB ist mir etwas klein. Eine weis blaue sollte es nicht werden. Die neue AT von Honda war mir zu teuer.
Die Ausstattung der DL ist ab Werk in Ordnung. Die DL hat nicht nur ABS, sondern auch Kurven ABS und Traktionskontrolle.

Im Vergleich zur CB 500 ist das schon ein großes Moped. Beim Fahren ist die DL 1000 jedoch handlich. Aber das muss jeder für sich selbst heraus finden. Der Motor und das Fahrwerk sind schon eine andere Liga. Die Betriebskosten werden aber auch höher ausfallen.

@TW:
Das ich nicht der große Forumsschreiber bin hast Du sicher schon gemerkt. Ich habe eigentlich nur gefragt, wenn mir etwas unklar war.

@Wormser:
Die CB durfte ich nicht behalten, der Platz in der Garage wird gebraucht. Die CB ist für ein kleines Geld in Zahlung genommen und dann nach Polen weiter verkauft.
Mit der Elektronik habe ich kein Problem. Ohne gäbe es kein ABS und keine moderne Motorsteuerung. Trotzdem ist es möglich vieles selbst zu schrauben (natürlich erst wenn die Garantie vorbei ist).

Grüße Matthias


DL1000_von_vorn.JPG
mad matti
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

Re: Probefahrt DL1000A

Beitragvon Wormser » 25.06.2018, 10:43

Bei mir stehen die Mopeds in der Garage und die Autos auf der Strasse.So wie sich das gehört .
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Probefahrt DL1000A

Beitragvon chaosracer » 27.06.2018, 19:52

Glückwunsch zum neuen Moped.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron