Rastenplatte "richten" ?

Allgemeine technische Probleme mit der CB, die in keine der anderen Kategorien passen.

Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon quickmick25 » 17.05.2018, 12:26

Hallo,

Meine Fussraste / Rastenplatte auf der linken Seite steht nach einem Umfaller des Vorbesitzers etwas schief.Gibt es eine Möglichkeit die zu richten oder verträgt die Rastenplatte das nicht weil das Material zu dünn wandig und unflexibel ist?

Mfg Jeff
quickmick25
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon The Rob » 17.05.2018, 16:07

Die Rastenplatte ist Guss, wenn du die wieder zurückbiegst bricht die. Wenn nicht sofort, dann zumindest durch die Vibrationen nach kurzer Zeit.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon MightyChris » 17.05.2018, 19:51

Steht die Fußraste schief oder die komplette Platte? Hier ist wahrscheinlich eher die Metallzunge verbogen, die die Platte hält.
MightyChris
cb-500.de User
 
 

Re: Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon quickmick25 » 18.05.2018, 09:49

Hallo,

Ich kann nicht einschätzen ob die Platte an sich sich verbogen hat,da ich noch mit keiner anderen CB vergleichen konnte,auf jedenfall steht die Raste schief.

Mfg Jeff

Posting automatisch zusammengeführt: 18.05.2018, 09:49

Ps: Warum werden meine Bilder immer "falsch rum" hochgeladen?
Dateianhänge
20180518_065341.jpg
20180518_065323.jpg
20180518_065310.jpg
20180518_065301.jpg
20180518_065257.jpg
Zuletzt geändert von quickmick25 am 18.05.2018, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
quickmick25
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon KlausT » 18.05.2018, 10:12

Die Raste ist wahrscheinlich schon vorher schief gewesen.
Das ist eine Abnutzungserscheinung. Hatte meine CB500
seinerzeit auch. Man gewöhnt sich daran. Oder man lässt
sich unter die Nasen einen/zwei Schweißpunkte machen.
Oder man besorgt sich eine neue Raste... ;)
Zuletzt geändert von KlausT am 18.05.2018, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
KlausT
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon quickmick25 » 18.05.2018, 10:17

KlausT » 18.05.2018, 10:12 hat geschrieben:Die Raste ist wahrscheinlich schon vorher schief gewesen.
Das ist eine Abnutzungserscheinung. Hatte meine CB500
seinerzeit auch. Man gewöhnt sich daran. Oder man lässt
sich unter die Nasen einen/zwei Schweißpunkte machen.
Oder man besorgt sich eine neue Raste... ;)



Das ist möglich,denn wenn ich die Raste ein Stückchen hoch drücke steht die eigentlich Tiptop da.
An den Schweisspunkt habe ich auch schon gedacht,ich denke das wäre die beste Lösung.
quickmick25
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Rastenplatte "richten" ?

Beitragvon Flyingbrick » 18.05.2018, 12:12

Das ist Aluguss, da bin ich auf den Schweißpunkt gespannt. :D
Ersatzrasten kosten neu bei eBay zehn Euro.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste