Tauchrohre unschön geworden

Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon kekses » 11.04.2018, 11:58

Hallo,
meine neue Gebrauchte sieht schon wieder sehr gut aus aber die Tauchrohre sind schon recht unschön.
Die eloxierte Oberfläche ist fleckig. Was habt Ihr bei Euren als Abhilfmassnahme gemacht ?
Hatte die Tauchrohre einmal bei einer CB250 komplett poliert.
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Flyingbrick » 11.04.2018, 12:59

Idealer Weise kannst Du die Hochglanzverdichten lassen.
Man kann schleifen und lackieren, aber das sieht nie wieder so aus wie original und hält auch nicht ewig.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon sommerkonstanz » 11.04.2018, 14:33

Eine andere Frage :
Ist Hochglanzverdichten bei den Felgen denn auch Möglich ?
Wenn ja ,gibt es eine CB mit Hochglanzverdichteten Felgen?
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Fefü » 11.04.2018, 22:03

Ich habe vor kurzem meine Tauchrohre geschliffen und mit Zaponlack lackiert. Zaponlack deshalb, weil Klarlack wohl nicht vor erneuter Oxidation schützt. Zaponlack angeblich schon. Ich habe welchen von der Firma Mipa verwendet, weil der auch für outdoor geeignet sein soll. Das zeug trocknet sehr schnell an und lässt sich etwa so streichen wie flüssiger Honig, verläuft dabei aber nicht so gut. Mit der Oberfläche bin ich eigentlich nicht zufrieden: es sind einige Unebenheiten und Streifen drauf. Sieht man zwar nur auf den zweiten Blick aber trotzdem ärgerlich. Beim nächsten Mal würde ich das Zeug vor der Verarbeitung verdünnen, vielleicht gibt es es aber auch in sprühdosen zu kaufen. Der Lack lässt sich wohl mit Aceton wieder entfernen.
Zum Schleifen habe ich ein schleifvlies und für die verwinkelten Stellen eine Art Plastikdrahtbürste für den dremel verwendet. Das hat gut funktioniert und sieht dann wie gebürstetes Alu aus (wer hätte das gedacht) .
Fefü
cb-500.de User
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon kekses » 12.04.2018, 06:37

Dann werde ich die Rohre am Wochenende Hochglanz polieren. (Schleifen und denn mit der Schwabbelscheibe) Anschließend Klarlack. Wenn der wieder ein paar Jahre hält ist gut.
Fahre auch max. 1500 km im Jahr.
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Flyingbrick » 12.04.2018, 09:44

Zaponlack gibt es auch zum Sprühen, den muss man nicht streichen.
Hochglanzverdichten geht auch bei Felgen, das wird oft bei Autos gemacht. Ist allerdings nicht ganz billig, rechne mal mit 150 Euro pro Felge plus neuen Radlagern.
https://www.youtube.com/watch?v=7JWASVyGbYk
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Fefü » 15.04.2018, 00:43

Flyingbrick » 12.04.2018, 09:44 hat geschrieben:Zaponlack gibt es auch zum Sprühen, den muss man nicht streichen.
https://www.youtube.com/watch?v=7JWASVyGbYk


Viele Hersteller schränken den Anwendungsbereich auf indoor ein. Interessant wäre also die Kombination von" outdoorgeeignet" und "sprühdose".

Mal schauen wie die Haltbarkeit von dem zeug ist.
Eine Alternative wäre eventuell auch plastidip in transparent. Ist sicher nicht so stabil, lässt sich bei Schäden wohl aber unkompliziert nachspritzen und oder auch entfernen. Ich habe selber allerdings keine Erfahrungen damit, alles nur hörensagen.
Fefü
cb-500.de User
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Flyingbrick » 15.04.2018, 12:05

Wenn Du mit der Schwabbelscheibe polierst, kannst Du hinterher nicht lackieren. Das hält nicht.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon kekses » 15.04.2018, 17:08

20180414_121957.jpg
So ist poliert. Werde sie einfach so lassen. Wenn es fleckig wird wird wieder etwas poliert.
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Froschuwe » 15.04.2018, 17:58

:up: Sieht sehr gut aus ! Meine hätten das auch mal nötig. Schwabbelscheibe habe ich. Welches Poliermittel hast du verwendet ??
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Flyingbrick » 15.04.2018, 19:34

Schick!
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon kekses » 15.04.2018, 21:47

Zuerst Schmiergelpapier 400/ 600/ 800 Körnung und dann Polierpaste Autosol auf die Schwabbelscheibe. Dauert ca. 1,5 Stunden pro Seite.
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon Froschuwe » 15.04.2018, 21:51

Die Zeit nehme ich mir :up: danke für den Tip.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon 6l6gb » 15.04.2018, 21:58

Ich habe meine Tauchrohre gepulvert
6l6gb
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon kekses » 16.04.2018, 06:21

Hatte zum Polieren das Vorderrad ausgebaut. Nun zieht meine Handbremse nicht mehr so gut und das Vorderrad dreht nicht mehr so leicht.
Es geht nicht schwer nur merkt man halt das die Bremsbeläge anliegen.
Idee warum das so ist ?
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon sommerkonstanz » 16.04.2018, 09:25

6l6gb » 15.04.2018, 21:58 hat geschrieben:Ich habe meine Tauchrohre gepulvert

Wie sieht das jetzt aus ? Kannst Du mal ein Bild machen ?
Danke.

Posting automatisch zusammengeführt: 16.04.2018, 09:25

kekses » 16.04.2018, 06:21 hat geschrieben:Hatte zum Polieren das Vorderrad ausgebaut. Nun zieht meine Handbremse nicht mehr so gut und das Vorderrad dreht nicht mehr so leicht.
Es geht nicht schwer nur merkt man halt das die Bremsbeläge anliegen.
Idee warum das so ist ?

Vermutlich Bremssattel verdreckt ?!
Denke ich mal.... :shock:
Zuletzt geändert von sommerkonstanz am 16.04.2018, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Tauchrohre unschön geworden

Beitragvon kekses » 16.04.2018, 16:51

Das mit der Vorderbremse hat sich erledigt. Da ist dieser Sicherungssplint für die Achse die die Beläge hält hinter den Belag gerutscht.
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 


Zurück zu Fahrwerk, Federbeine, Gabelfeder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron