Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Themen die mal nichts mit der CB 500 zu tun haben.

Moderator: Free-sky

Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Beitragvon tahelia » 01.10.2018, 00:58

So nenne ich dieses Kleinmonster jetzt. Weiss jemand, was das für ein Tier ist? Kopf fast wie ein Ohrenzwicker, aber 4cm lang, und stellt sich bei Laufgeräuschen auf dem Kiesweg in Drohgebärde wie ein Skorpion mit erhobenem Hinterteil auf. Den gab es vor ein paar Jahrzehnten hier definitiv noch nicht. War heute zwischen Obstgärten, sonst schon einmal im Wald gesehen.
Dateianhänge
DSCF7373-Ausschnitt-sm.jpg
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Beitragvon Presi » 01.10.2018, 01:17

Ist aber kein Neozoon:
[url]http://tierdoku.de/index.php?title=Schwarzer_Moderkäfer[/url]
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Beitragvon tahelia » 01.10.2018, 03:17

Presi » 01.10.2018, 01:17 hat geschrieben:Ist aber kein Neozoon:
[url]http://tierdoku.de/index.php?title=Schwarzer_Moderkäfer[/url]


Oh, danke, das ist er! der hier war aber knapp 4 cm. Na ja, perfektes Habitat. Wie bist Du auf den gekommen? Über eine Bildsuche? Ich wusste mal, wie das geht..
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Beitragvon Presi » 01.10.2018, 19:58

Das Stichwort bei dir war "Skorpion" und so ähnlich krümmt er sich ja auch, wenn er in Verteidigungshaltung geht. Diese Assoziationen hatten ja schon andere. Darüber findet man dann solche Käfer, Bildsuche Google.
Ich hatte vor zwei Jahren so ein übelst großen Bockkäfer auf dem Motorrad, mit über 20cm langen Fühlern. Hammerteile. Fand das wohl schön warm, flog aber wie besoffen. Auch erstmals gesehen, das ist ein asiatischer Einwanderer gewesen.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Beitragvon The Rob » 01.10.2018, 21:24

Presi » 01.10.2018, 19:58 hat geschrieben:Das Stichwort bei dir war "Skorpion" und so ähnlich krümmt er sich ja auch, wenn er in Verteidigungshaltung geht. Diese Assoziationen hatten ja schon andere. Darüber findet man dann solche Käfer, Bildsuche Google.
Ich hatte vor zwei Jahren so ein übelst großen Bockkäfer auf dem Motorrad, mit über 20cm langen Fühlern. Hammerteile. Fand das wohl schön warm, flog aber wie besoffen. Auch erstmals gesehen, das ist ein asiatischer Einwanderer gewesen.

Hast du den dann gemeldet? Die asiatische Art unterliegt der Meldepflicht, ist aber unwahrscheinlich dass du so einen gesehen hast.
Gibt diverse heimische Arten.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Kennt jemand den süddeutschen Taschenskorpion?

Beitragvon Presi » 01.10.2018, 21:52

Nee, ich bin mir ja nicht sicher. Vielleicht war es auch nix Asiatisches, sondern ein Handwerkerbock. Ist aber auch schon sehr lange her, habe die Bilder nicht mehr.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu OffTopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron