Neuen Lenker

Neuen Lenker

Beitragvon ChaosBonsai » 01.04.2018, 10:09

Hallo zusammen

Ich suche für meine Pc 26 einen neuen Lenker
Bezwecken möchte ich das er ein wenig höher kommt und bestenfalls
Auch etwas näher Richtung Tank
Was gibt es da für Lösungen ? Am besten ohne Züge etc zu ändern?
Über Links würde ich mich freuen
Danke und frohe Ostern
ChaosBonsai
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon gmbo » 01.04.2018, 11:46

Muß es ein anderer Lenker sein?
Ich weiß nicht ob es die in anderer Form auch mit ABE gibt.
Lenkererhöhung gibt es mit ABE.
Züge wäre zu prüfen. Am knappsten war meine ich der Kupplungszug.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon Flyingbrick » 01.04.2018, 12:29

Ja, das Thema hatten wir schon sehr, sehr oft -meist von Leuten, die direkt vorher Chopper oder Roller fuhren und nun das senkrechte Sitzen vermissen.
Meist würde es reichen, sich zwei Wochen an die Sitzhaltung eines Naked Bikes zu gewöhnen; die CB500 ist unter denen durchaus nicht für ihre "übersportliche" Sitzhaltung bekannt. Na ja.

Näher zum Tank kann der Lenker nicht sitzen, maximal kann er stärker gekröpft sein und dadurch beim Verdrehen nach hinten in die Richtung kommen.
Höher und weiter hinten wäre er mit versetzten Klemmböcken wie von Gisbert gezeigt, aber in der Kombination wird es mit den Zügen nicht nur knapp, sondern problematisch. Erfolg wäre ein Kupplungszug, bei dem der Schleifpunkt je nach Lenkeinschlag "wandert". Sehr unangenehm, wenn das Motorrad beim Wenden plötzlich einen Satz nach vorn macht und darum auch ein TÜV-Problem. Auch die dann beim Ausfedern unter Zug stehende sowie an der Gabelbrücke schleifende Bremsleitung wäre ein erheblicher Mangel.

Meine Vermutung: zusätzlich zu den Klemmböcken den Kupplungszug der CB500S und eine neue, etwas längere Stahlflexleitung. Die muss dann allerdings eingetragen werden. Insgesamt wären das etwa 250 Euro für alles.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon dirt » 02.04.2018, 13:19

Moin,

ich könnte jetzt schreiben dass mehrere mit Endurolenkern herumfahren, ich auch.
Ich könnte auch schreiben dass die original Züge reichen wenn man sie ein wenig gechickt verlegt.
Ich könnte auch schreiben dass ich mehrere tausend Kilometer problemlos so gefahren bin und du dir bei YouTube solche Umbauten ansehnen kannst.
https://www.youtube.com/watch?v=97iJykS-HS0

Mach ich aber nicht - sonnst meckern wieder alle.
dirt
cb-500.de User
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon Hondareiter » 02.04.2018, 14:08

Thoma schau dir mal die Bilder in diesem Treat an wo ich einen Breiten Lenker zwei cm höher
plus 2 cm zum Tank umgebaut habe.Das Teil für die Lenkerhöher legung kostete mich 65 € mit
ich meine ABE und Seven Fifty Kupplungszug.

viewtopic.php?f=18&t=14567
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon Flyingbrick » 02.04.2018, 14:17

Chris, auch da schleift schon bei Geradeausstellung des Lenkers die Bremsleitung an der Verkleidung. Bei meinem Prüfer wäre das zu Recht ein "erheblicher Mangel".

Posting automatisch zusammengeführt: Mo 02.Apr, 2018

dirt » Mo 02.Apr, 2018 hat geschrieben:
Mach ich aber nicht - sonnst meckern wieder alle.

Danke Dir, dirt, das finde ich hoch anständig von Dir.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 02.04.2018, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon LanasWolf » 11.04.2018, 14:07

Thomas hast du dir nun einen anderen lenker geholt?
Wenn ja ich hätte intresse an deinem orginal...
LanasWolf
cb-500.de User
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon Free-sky » 11.04.2018, 14:12

Guck doch mal bei Fehling, deren Lenker sind preiswert und da ist für jeden was dabei.

Falls die Züge nicht passen (von der Länge her), die von der großen Schwester nehmen (CB750, SevenFifty,RC42).
Umbau ist easy.
Von Lenkererhöhungen bin ich nicht so begeistert, aber das muss jeder selber entscheiden.

@ Sascha : Originallenker ist nicht sooo doll, einer von Fehling kostet neu unter 50.-€, mit ABE.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon LanasWolf » 11.04.2018, 14:24

@Carsten.

Es geht ja darum keine neuen Züge verlegen zu müssen ; )
Bzw. die Spannung aus meinen raus zu bekommen, die ich dank meines Superbike-Lenkers habe :blink:
Zuletzt geändert von LanasWolf am 11.04.2018, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
LanasWolf
cb-500.de User
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon Free-sky » 11.04.2018, 22:02

Lenker nach vorne drehen????
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon LanasWolf » 12.04.2018, 00:42

Nope reicht nicht.... frage mal Micha ;)
LanasWolf
cb-500.de User
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon kekses » 12.04.2018, 06:33

CB Rise up.jpg
Habe mir diese Woche auch die Rise up Lenkerverlegung von LSL bei Louis geholt. Kosten 59 €. Es gibt zwei Varianten.
Nur bei der 25 mm Erhöhung reichen die originalen Züge aus. Die 35 mm Variante hat keine Freigabe für die PC32 in der ABE.
Die neue Position ist schon deutlich entspannter für meine Größe. Hier mal ein Bild.
kekses
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon Flyingbrick » 12.04.2018, 09:50

Carsten, bei der CB von Lanaswolf konnte man auf allen Zügen "Gitarre spielen". Lenker zur einen Seite, Kupplung und Choke unter Spannung, zur anderen Seite, Gaszug unter Spannung. Ist genial, wenn man wenden will und das Motorrad macht einen Satz nach vorn oder kuppelt aus.
Ja, man kann die Züge anders legen. Dann werden sie halt eingequetscht. Der Originallenker der CB500S ist kaum breiter, trotzdem werden schon da ab Werk längere Züge verbaut. Und hier bauen Leute 85 Zentimeter breite Segelstangen an und sagen, dass das alles passt, einfach mal so.

Kekses, 25er hatte ich bei Annis CB500S auch verbaut. Das passt wirklich ohne Änderungen.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 12.04.2018, 09:50, insgesamt 3-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Neuen Lenker

Beitragvon mischinka » 27.04.2018, 09:09

Hi Micha,
25er hatte ich bei Annis CB500S auch verbaut.

Sicher, das es 25mm sind? Ich meine, Du hast irgendwo mal geschrieben, dass es R15 waren...
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Verkleidungen, Anbauteile und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste