Heizgriffe Montieren

Heizgriffe Montieren

Beitragvon Blackshadoo 93 » 02.11.2012, 14:29

Tach Leute :winke0002:

denke mal wenn ich in 2 Wochen meine CB zerlege wird das ein oder andere hinderniss kommen und ich glaub die Heizgriffe sind da ganz vorne mit dabei :roll: .

Hab mir welche bei Lousi von Daytona bestellt, hat die i.wer dran und kann den ein oder anderen Tipp bei der Montage geben??

Und was GANZ wichtig ist, wie bekomme ich am besten das Linke Griffgummi von Lenker ab??
Habs bei der Schlachtmaschine mit ganz viel Seifenwasser geschafft was ich drunter bekommen habe....

Mfg Blackshadoo
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon Laure87 » 02.11.2012, 14:48

Alte Griffgummis am besten mit einem Teppichmesser runterschneiden und fertig.
Sollten noch Reste am Lenker kleben auch mit dem Messer abschaben.

Was die Montage der neuen Gummis angeht, gibts da schon mehr Schwierigkeiten.
Manche raten zur Seifenlauge als Gleitmittel, aber ich rate davon ab, weil die Seife einerseits dauerhaft schmiert, andererseits die Gummis angreifen kann.

Die beste Lösung, die man auch in Werkstätten verwendet, ist Bremsenreiniger:
Lenker und Griffinnenseite mit Bremsenreiniger einsprühen und den Griff schnell über den Lenker ziehen.
Der Bremsenreiniger verdampft restlos und die Gummis halten perfekt.
Ich hab die Methode auch schon mehrmals angewendet und das funktioniert jedes mal super ;)
Laure87
Stammuser
 
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon Stjopa » 02.11.2012, 15:19

Ich hab bisschen WD 40 reinkriechen lassen und immer wieder nachgebuttert.
Zum Wieder-Draufmachen hab ich auch ordentlich WD40 draufgemacht und es flutschte. Das ist dann wohl irgendwie verdunstet, am nächsten Tag saß das Gummi wieder bombenfest.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon kyrkyriakos » 02.11.2012, 19:59

Blackshadoo 93 » 02.11.2012, 15:29 hat geschrieben:
Und was GANZ wichtig ist, wie bekomme ich am besten das Linke Griffgummi von Lenker ab??


Versuche es mit einer Luftpistole,so kannst Du das Gummi abmachen ohne es zu zerstören ;)
kyrkyriakos
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon fuenfzigccm » 19.11.2012, 16:36

Die Frage des Threadstellers ist jetzt zwar vermutlich schon geklärt, aber noch ein kleiner Tipp:

Kein "Gleitmittel" verwenden, dass nicht rückstandsfrei verdunstet. Mit Pech wird der Griff nicht komplett fest, oder klebt, wenn man ihn wieder lösen will.
Lösen tu ich Griffgummis aber auch mit WD40 und einen Schraubendreher. Leicht unterhebeln, WD40 reinjauchen und weiter hebeln. Irgendwann rutscht der Griff wie von selbst runter.
Danach den Griff ordentlich ausspülen, falls man ihn wieder verwenden will. Sonst Teppichmesser.

Zum Aufziehen kann man entweder ein kleines bisschen Cockpit-Spray verweden. Damit rutscht das super und das verdunstet beinah komplett. Oder, wenn man sehr hartnäckige Griffgummis hat. Legt man diese in heißes Wasser mit einem Schuss Spüli ein. Dann aufziehen und mindestens ein Tag warten, bis das Wasser unterm Griff verdunstet ist. Danach sitzen die auch bombenfest.

lg Patrick
fuenfzigccm
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon Stjopa » 19.11.2012, 19:03

fuenfzigccm » 19.11.2012, 16:36 hat geschrieben:Lösen tu ich Griffgummis aber auch mit WD40 und einen Schraubendreher. Leicht unterhebeln, WD40 reinjauchen und weiter hebeln. Irgendwann rutscht der Griff wie von selbst runter.

Genau so habe ich es auch immer gemacht.
Nur ausgespült habe ich da nie. Das WD40 muss irgendwie wegverdunstet sein - vielleicht ja gar nicht rückstandsfrei, sondern sogar das Gummi auflösend und anklebend (?) - irgendwann saß das jedenfalls wieder bombenfest.
Zuletzt geändert von Stjopa am 19.11.2012, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon darkshadow15948 » 19.11.2012, 19:08

Muss man die Heizgriffe nicht kleben?

Mit Benzin untergespritzt, lassen sich die alten Gummis in sekundenschnelle abziehen
Zuletzt geändert von darkshadow15948 am 19.11.2012, 19:08, insgesamt 2-mal geändert.
darkshadow15948
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon Blackshadoo 93 » 19.11.2012, 22:07

Habs jetzt so gelöst das ich die alten Gummis mit nem Messer runter geschnitten hab.

Die Heizgriffe geklebt hab ich jetzt nicht, hab einfach ordentlich WD40 auf die Innenseiten der Griffe und auf den Lenker getan draufgedreht ( total einfach ) und schnell ausgerichtet weil das ziemlich schnell getrocknet ist.
Man konnte die Griffe noch ganz leicht mit viel kraft bewegen bis ich die das erste mal angemacht habe, die sind jetzt Bombenfest.....

Die gehen auch glaube ich nie wieder ab :shock: :)

Mfg Blackshadoo
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon darkshadow15948 » 22.11.2012, 13:40

Da meine Saito abgeraucht sind...
Hab ich heute gleich in die Daytona investiert (kenn ich schon von der Asienreise (ne 3te Stufe wär bei dene echt nicht schlecht))
Jetzt bin ich gespannt, ob man die wirklich ohne kleben draufbekommt.
Die Sicherung von den Saitos behalt ich mir, da die Daytona KEINE haben.
darkshadow15948
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon nachoman » 22.11.2012, 19:44

Ich will auch mit klugscheissen.

Bremsenreiniger eignet sich nicht nur zum drauf schieben sondern auch super in entgegengetzter richtung ;)
nachoman
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Heizgriffe Montieren

Beitragvon Blackshadoo 93 » 23.11.2012, 08:47

darkshadow15948 » 22.11.2012, 13:40 hat geschrieben:Hab ich heute gleich in die Daytona investiert (kenn ich schon von der Asienreise (ne 3te Stufe wär bei dene echt nicht schlecht))

Das mit den stufen der daytona verstehe ich eh nicht ganz....

Wenn ich die auf Start mache kann ich die so lange aufheizen lassen das ich mir die Hände selbst im Winterhandschuh verbrenne,
und wenn ich auf On Schalte kühlen die wieder so ab das man fast gar keine Wärme im Handschuh hat....

Also einmal Grillstufe und einmal eine Stufe dafür das die Hände im winter am Griff nicht festfrieren?!?

Mfg
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Verkleidungen, Anbauteile und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste