Einwintern

HONDA CB 500 Wiki, alle Fragen, Anregungen, Verbesserungen und Probleme zur Wiki werden hier gepostet

Moderator: Callinator

Einwintern

Beitragvon Callinator » 30.10.2017, 16:21

Hallo,

da mir heute ein CBler an der Tankstelle begegnete und er seinen Luftdruck mittels original Bordbuch kontrollierte, habe ich ihn einfach mal angesprochen und auf das Wiki hingewiesen ;)
Seine Maschine muss er aufgrund des Bruchstrichkennzeichens winterfertig machen, weshalb ich ihm den Hinweis mit den Schwimmerkammern gegeben habe.
Dabei ist mir aufgefallen, dass wir gar keinen Wiki-Artikel zum einwintern haben.

Bevor ich drauf los schreibe:
Was sollte darin enthalten sein?
    Volltanken
    Auf den Hauptständer
    Benzinhahn zu + Schwimmerkammern leeren
    Batterie ausbauen oder zumindest regelmäßig aufladen
Ergänzungen von eurer Seite?
Callinator
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Grünman » 30.10.2017, 16:59

Was das Volltanken angeht, vielleicht noch Edelsprit mit niedrigerem Ethanolgehalt als den üblichen 5% aufgrund des Ziehens von Wasser?
Ich mache das immer so, aber vielleicht ist das auch Hokuspokus.
Grünman
cb-500.de User
 
 

Re: Einwintern

Beitragvon MightyChris » 30.10.2017, 18:06

Ich tanke Sie mit super voll, Luftdruck 0.3 mehr und Bock sie auf den Hauptständer auf. Zusätzlich nehme ich noch einen Wagenheber oder ein Stück Holz für unter den Öltank, somit ist alles entlastet. Schwimmer kammern lasse ich nicht ab da Ganzjahres KZ. Sonst habe ich immer die Maschine bei auf OFF gestellten Hahn Leerlaufen lassen. Man kann noch auf die Imprägnierung von Lack usw. Hinweisen. Ein Freund nimmt was ähnliches wie WD40. Dann noch abdecken, in der Garage mit Leintuch. Draussen mit atmungsaktiver Plane um Staunässe zu vermeiden.
MightyChris
cb-500.de User
 
 

Re: Einwintern

Beitragvon Callinator » 31.10.2017, 14:30

Hab mal einen Aufschlag gemacht:
http://www.cb500-wiki.de/doku.php?id=cb500:einwintern

Bei den Schwimmerkammern habe ich vom leerlaufen lassen abgeraten - bei mir war immer etwas Dreck dabei, wenn ich sie abgelassen habe. Wenn ich sie nur hätte leerlaufen lassen, wäre dieser Dreck noch immer in den Schwimmerkammern.

Hat zufällig wer ein Bild von der Seite der Schwimmerkammern zur Hand, damit man ein Bild ins Wiki stellen kann, welche Schraube genau gemeint ist?
Callinator
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon krautteich » 31.10.2017, 15:38

krautteich
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Grim Reaper » 31.10.2017, 15:47

Ich hab mal das Putzen ergänzt - allerdings nicht weil ich ein gutes Vorbild bin... :mhhh:
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Callinator » 31.10.2017, 19:24

Artikel ist umgezogen:
http://www.cb500-wiki.de/doku.php?id=wa ... est_machen

Habe generell mal etwas im Wiki aufgeräumt - Winterputz sozusagen. Hat sich gelohnt... Bilder, die noch im Spielplatz-Bereich waren, doppelte Artikel usw :)

Posting automatisch zusammengeführt: 31.10.2017, 19:24



Wo hast du denn das Bild her, bzw. von wem ist es? Geht mir um die Bildrechte, bevor ich es im Wiki platziere.
Zuletzt geändert von Callinator am 31.10.2017, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Callinator
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon krautteich » 31.10.2017, 19:48

krautteich
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Free-sky » 01.11.2017, 15:36

Was mir noch eingefallen ist:
Frostschutz-Konzentration im Kühlwasser checken und ggfls erhöhen, kann ja sein dass die Maschine komplett einfriert.
Die Batterie würde ich auf jeden Fall ausbauen und 1x pro Monat ans Ladegerät anschließen, oder im Motorrad laden.

Da meine Moppeds alle Ganzjahres-Versichert sind, ist da nicht viel mit einwintern. Und meine Garage friert auch nicht komplett ein.
Aber die Idee von Calli ist :ddaumen:
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Callinator » 01.11.2017, 20:39

Ist ergänzt!
Ich muss nur noch die Tage ein Bild von den Schwimmerkammern machen, fande die hier verlinkten Bilder nicht ganz so aussagekräftig (z.B. ist normalerweise kein Schlauch am Schwimmerkammernabfluss - das verwirrt u.U. nur Leute...)
Callinator
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Phil89 » 03.11.2017, 18:24

Bezüglich Super Plus Tanken: Super reicht völlig. Die Oberfläche im Tank die Wasser aus der Umgebungsluft ziehen kann, ist einzig die Tanköffnung oben. Da ist ein ggf. vorhandener Unterschied bei der Wasseraufnahme von SuperPlus / Super zu vernachlässigen!

Wer wirklich richtig und schützend einmotten will packt seine Karre den Winter über IN eine Plane, stellt zwei Keksdosen Trockenmittel dazu und versiegelt das ganze Luftdicht! Die Luftfeuchtigkeit in der Plane sinkt nachweislich auf unter 40% und damit korrodiert NICHTS mehr. Mache ich seit Jahren mit meinen Karren so. Würds auch echt gerne beim Auto machen, das steht den Winter über auch. Aber mangels Garage ist das ein wenig umständlicher.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Free-sky » 06.11.2017, 09:53

Phil89 » 03.11.2017, 18:24 hat geschrieben:Bezüglich Super Plus Tanken: Super reicht völlig. Die Oberfläche im Tank die Wasser aus der Umgebungsluft ziehen kann, ist einzig die Tanköffnung oben. Da ist ein ggf. vorhandener Unterschied bei der Wasseraufnahme von SuperPlus / Super zu vernachlässigen!


Da muss ich dir leider widersprechen.
Super enthält bis zu 8% Ethanol, auch wenn es nur 5% sein dürften, ist leider aber so. Super-Plus hat 0%, und da kann man sich auch drauf verlassen.
Und der Tank hat eine permanente Dauer-Entlüftung, das ist an der rechten unteren Seite vom Tank das kleinere der beiden Röhrchen, da zieht der Tank alleine schon durch Temperatur-Schwankungen Außenluft, und damit auch Feuchtigkeit. Leider nicht ganz zu vernachlässigen.
Wir hatten ja das Problem mit der versiegelten Entlüftung bei einem meiner Tanks, Flyingbrick hat dann mal einen Tank aufgeschnitten und klasse Fotos gemacht, den Link finde ich leider nicht auf die Schnelle.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Grim Reaper » 06.11.2017, 15:19

Zuletzt geändert von Grim Reaper am 06.11.2017, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Free-sky » 06.11.2017, 18:10

Tobias - genau, danke für den Link :up:

Da kann man sehr schön das Prinzip der Tankentlüftung sehen, und die kommuniziert permanent mit der Aussenluft, auch bei niedrigen Temperaturen.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Einwintern

Beitragvon Callinator » 06.11.2017, 18:53

Grummel, dann muss ich ja schon wieder die Editierung rückgängig machen vom rückgängig machen :D
Callinator
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu HONDA CB 500 Wiki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron