Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Free-sky » 23.11.2017, 12:01

Ich werde mir den kompletten Auspuff der Seven Fifty keramisch beschichten lassen, die Firma sitzt in Quickborn (Pulverbeschichtung Nord).
Das Angebot ist okay, komplette Anlage (2 x 2in1 Krümmer, Sammler, 2 Endtöpfe) sandstrahlen und beschichten - unter 400.-€.
Temperaturbeständig garantiert bis 1100°C !!!!

Frage ist - Was mache ich mit dem Chrom?
Die Firma hat mich darauf hingewiesen, dass, wenn beim Sandstrahlen sich Teile vom Chrom lösen (der soll durch das strahlen eigentlich nur aufgeraut werden), sich diese Stellen nachher als Vertiefungen abzeichnen, klar, keine gleichmäßige, glatte Oberfläche mehr.

Die Endtöpfe sind okay, nix Rost, aber Krümmer und Sammler haben einige Stellen.

Hat jemand schon mal sowas gemacht? Erfahrungen gesammelt? Tipps?

In der 2.Dezember-Woche soll die Anlage per Post nach Quickborn gehen, da wäre noch Zeit fürs Entchromen.

Achja, ich habe natürlich die Anleitungen im Netz zum selber-Entchromen gefunden, aber das würde ich nicht machen, zuviel Aufwand, zu große Teile...

Danke im Vorraus.....
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Free-sky » 28.11.2017, 11:29

Nanu, KeinerEiner eine Meinung hierzu?
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Flyingbrick » 28.11.2017, 13:52

Dazu müssten wir hauptberufliche Beschichter sein und auch noch den genauen Zustand des Auspuffs kennen. Um einen Vor-Ort-Termin beim Beschichter wirst Du mit und ohne uns nicht Drumherum kommen...
Flyingbrick
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon TW » 28.11.2017, 15:10

Hallo,

bedeutet sicher viel Aufwand - und mit 400 Euro auch viel Geld.

Ich habe meine Zweifel ob dann das Ergebnis wirklich so kratz- und schlagfest ausfällt wie erforderlich.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Free-sky » 30.11.2017, 10:14

Der Aufwand hält sich in Grenzen, Anlage abbauen dauert etwa eine halbe Stunde, habe ich schon 2mal gemacht.
Ich hatte gehofft, jemand aus dem Forum hätte schon Erfahrungen gemacht mit dem Beschichten von verchromten Teilen am Mopped.

Mich stört das Chrom, ist putz-intensiv, ich will mein Motorrad fahren und nicht polieren ;)
Und da kommt mir matt-schwarz gerade richtig.

Freitag kommt die SF in die Garage und dann sehe ich mal weiter.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Flyingbrick » 30.11.2017, 10:59

Wieso, Dein Auspuff ist doch schwarz-matt, oder?
:P
Was macht es für einen Sinn, bei einem Motorrad, dessen Aussehen Dir ganz egal ist, den Auspuff umzufärben?
Fahr durch eine große Pfütze, und Du siehst keinen Unterschied mehr zwischen dreckigem Chrom und dreckigem Schwarz.
Flyingbrick
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Free-sky » 30.11.2017, 13:24

Nein, ich rede doch von meiner SevenFifty, da ist so eine Chromtüte dran ;)
Und an meiner CB500 ist ein Takkoni dran, auch nicht schwarz, aber auch nicht Chrom, das kann ich ertragen :P

matt-schwarz ist auch dreckig noch matt-schwarz, Chrom eben nicht.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Flyingbrick » 30.11.2017, 14:34

Dreckiger Chrom ist mattbraun.
Dreckiges mattschwarz ist mattdunkelbraun.
Solange Du nicht putzt, ein marginaler Unterschied. Der Glaube, es würde dreckig genau so wie geputzt aussehen, ist Wunschdenken.
Flyingbrick
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Grim Reaper » 30.11.2017, 17:53

Flyingbrick » 30.11.2017, 14:34 hat geschrieben:Der Glaube, es würde dreckig genau so wie geputzt aussehen, ist Wunschdenken.

Ach was - ich seh da kaum einen Unterschied...
Dateianhänge
Endtopf sauber-dreckig.jpg
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Free-sky » 01.12.2017, 10:13

Ich bin ja leider nicht für meine Putz-Wut bekannt, eher im Gegenteil.

Fortsetzung folgt.........
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon hanipe » 02.12.2017, 11:11

... jeder wünscht sich halt was andres zu Weihnachten... eine keramisch beschichtete Auspuffanlage ist sehr exclusiv... und macht den Besitzer stolz... und deshalb auch sein Geld wert.... :bike06:
hanipe
cb-500.de User
 
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Hondaslider » 11.12.2017, 08:00

Das Chrom muss runter. Darauf hält keine Farbe.
Ich weis von einem Beschichter der hat die Krümmer Sandgestrahlt
Hondaslider
cb-500.de User
 
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Flyingbrick » 11.12.2017, 09:11

Nichts anderes hat Carsten doch gleich obenan geschrieben ;)
Flyingbrick
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Auspuff Keramisch Beschichten - vorher entchromen???

Beitragvon Flyingbrick » 14.12.2017, 09:41

In der Oldtimer Praxis 1/18 ist ein Bericht über hitzefeste Auspuffbeschichtungen. Das Heft kostet 2,70.
Flyingbrick
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Auspuffanlagen und Krümmer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron