Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so aus?!

Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so aus?!

Beitragvon chlordeux » 26.05.2018, 10:39

Hi Leute

Nachdem ich fast eine Stunde lang vergeblich versucht habe, das Gemischverhältnis einzustellen(etliche Werkzeuge wie Mini-, Winkelschraubenzieher usw.) Habe ich endlich bemerkt, dass etwas nicht stimmt... nähmlich die Schraube selbst. Dann ein Foto mit dem Handy gemacht. Das herausgekomme Bild ist zwar nicht scharf, aber man kann eindeutig erkennen, dass Schlitze an der Schraube fehlen. Fu...k was ist das denn habe ich gedacht. Abgebrochen, wie geht das??? Hääh? Es blieb mir also nichts anders übrig, als den Vergaser auszubauen und genauer anzuschauen. 30 Minuten weiter dann sehe ich das hier...

TB2PLAZXL6H8KJjSspmXXb2WXXa_!!1701480424.jpg


WTF?! Also ehrlich... müssen die Schweizer wirklich alles Sonderheit spendieren? Ist echt zum Kotzen :blink: Mit welchem Werkzeug soll ich die jetzt drehen?

Posting automatisch zusammengeführt: 26.05.2018, 16:39

Ich glaube ich habe das passende Werkzeug gefunden

TB2PLAZXL6H8KJjSspmXXb2WXXa_!!1701480424.jpg


Wenn ich mich nicht irre dann müsste die "D" Variante passen, hoffe ich zumindest :shock:

Aber dennoch, eine Einstellung in diesem Fall geht nur über ausgebautem Vergaser, was natürlich sehr nervig ist. Wenn ich eine bessere Lösung finde, werde ich nochmal berichten.

Schönes Wochenende

Jon
Dateianhänge
20180526144548.jpg
Zuletzt geändert von chlordeux am 26.05.2018, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
chlordeux
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so au

Beitragvon Flyingbrick » 26.05.2018, 19:09

Die ist schlicht abgebrochen bzw. wurde versucht, die festgegammelte Schraube anzubohren und mit einem Bit oder Innenausdreher zu lösen.

leerlauf.JPG


Die originale Schraube schaut normalerweise etwa 2mm aus dem Vergasergehäuse heraus und sieht so aus (links im Bild):

schraube_nachher.JPG
schraube_nachher.JPG (14.36 KiB) 734-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 26.05.2018, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so au

Beitragvon chlordeux » 28.05.2018, 06:18

Ja zuerst habe auch ich so angenommen, aber wieso sehen beide Schrauben identisch aus, eben das D-förmige Aussehen, und der Bereich, der angeblich abgebrochen sein soll, ist ziemlich glatt und flach , das verstutzt mich ziemlich.

Und wenn ich die Explosionszeichnung von D und CH Version vergleiche, hat diese bestimmte Schraube unterschiedlichen Artikelnummer :kratz:
Zuletzt geändert von chlordeux am 28.05.2018, 06:18, insgesamt 1-mal geändert.
chlordeux
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so au

Beitragvon Hondareiter » 29.05.2018, 17:57

Bestelle zwei neue Einstellschrauben wie sie in alle Deutschen CB 500 eingebaut sind sie passen
und sind richtig wie Mischa es sagt und mache es dir nicht so schwierig,danach kannst Du wieder
vernünftig einstellen.Nicht viel he­r­um­ex­pe­ri­men­tie­ren,mit Gefühl bis zum Wiederstand rein und 2,5 Umdrehungen raus
mit originalen Düsen und Synchronisieren läuft Deine CB dann gut.
Das allerbeste wären zwei neue Leerlaufdüsen 38 oder 40 noch mit einbauen und um auf der ganz sicheren Seite zu sein 2 Hauptdüsen 122
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so au

Beitragvon chlordeux » 31.05.2018, 05:35

OK danke, ich bestelle jetzt erstmal 2 neue Schrauben, dann schaue ich weiter.
chlordeux
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Luft-/Gemischeinstellschraube der CH Version sieht so au

Beitragvon wollaa » 31.05.2018, 22:17

Um dein Korrosionsproblem vorzubeugen
verwenden manche Mechaniker Fett aufs Gewinde und
nach dem Einstellen großzügig Außen drüber schmieren.
wollaa
cb-500.de User
 
 


Zurück zu 34 PS, 48 PS, 58 PS, Drossel & Vergaser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron