Laufprobleme

Re: Laufprobleme

Beitragvon Grim Reaper » 26.08.2017, 11:15

Die kommen Sitzbankseitig in den Kanal, durch den die Schraube zur Befestigung des Tanks gesteckt wird.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 26.08.2017, 11:22

Vielen Dank für die schnelle Antwort :up:
Sowas nagt sonst an mir....

Ich bin so froh, wenn ich die Gute wieder zusammengeschraubt habe :rock:

VG
Sascha
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon gmbo » 26.08.2017, 12:26

Honda Art.Nr.: 17506MB1000
Teil 7
Durch diese Gummitüllen geht die Tankbefestigungsschraube.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 26.08.2017, 14:41

Klasse, auch dir ein Dankeschön ;)

VG
Sascha
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon gmbo » 26.08.2017, 15:38

Wenn du den Tank noch mal runter nimmst, schau dir diese beiden Polster an, mit denen ist der Tank vorne eingehängt. Die sind häufig total ausgehärtet und können abfallen wenn der Tank raus ist.
In der Zeichnung Teil 9.
Auch die 4 Gummitüllen Teil 15, in die die Verkleidungsteile mit den Zapfen eingehängt sind härten aus und das führt zur Beschädigung der Zapfen.
Da lohnt sich ein erneuern.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 26.08.2017, 15:43

Die Teile schaue ich mir nochmal genauer an! Tolle Tips, Gisbert.
VG
Sascha
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 29.08.2017, 18:49

Ich bräuchte mal wieder Hilfe :)

Tank ist wieder da und sieht aus wie Neu. Entlüftung ist frei. Mein Problem ist nun folgendes: Ich habe ein neues Benzinfiltersiebsatz gekauft und möchte es nun in den Tank einsetzen. Da ist einmal das Sieb, eine kleine Dichtung und eine etwas größere Gummiring. Um den geht es auch. Im ersten Bild zu sehen. Wo soll ich diesen einsetzen? Am Hahn?

Freue mich auf Unterstützung :up:

VG
Sascha
Dateianhänge
20170829_184145.jpg
20170829_184131.jpg
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Flyingbrick » 29.08.2017, 19:50

Der stützt das Filtersieb auf dem Messingrohr ab und kommt in halber Höhe auf das Rohr. Der dünne Ring muss dann ganz nach unten über das Sieb.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 29.08.2017, 20:35

Danke Micha :up:

Ohne das Forum wäre ich hilflos beim Schrauben :roll:
Werde bestimmt noch weitere Hilfe benötigen...
Der Vergasereinbau wird mich nochmal beschäftigen.

Bitte weiterhin ein Auge auf mich haben, liebes Forum :D
VG
Sascha
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 31.08.2017, 20:20

Guten Abend!

Ein guter Tag für mich, denn die CB läuft wieder :rock:
Gestern konnte ich Vergaser und den sanierten Tank einbauen. Weil alles schon runter war, habe ich vorher gleich nochmal die Kühlflüssigkeit gewechselt. Ein paar Benzinschläuche gewechselt und mir beim zurecht schneiden der Schläuche gleich nochmal ein bisserl Daumenkuppe weg geschnitten :roll:

Heute wurde dann Benzin eingefüllt und die CB gestartet. Beim zweiten Versuch war sie da :ddaumen:
Die erste Fahrt war suboptimal, weil ich erstmal die Leerlaufdrehzahl wieder einstellen musste, aber als die CB warm war und ich die Leerlaufdrehzahl auf gute 1300 Umdrehungen hatte, und das Spiel am Gasgriff noch etwas eingestellt wurde, war alles in Ordnung.

Die CB läuft wieder richtig rund! Nein, sie läuft besser denn je! Alles Top.

Der Motor läuft sehr ruhig und keinerlei Aussetzer mehr. Gasannahme sauber. Danke Micha für deine Hilfe beim Vergaser :respekt:

Am Wochenende werde ich etwas mehr fahren können und ich freue mich auf die nächste Zeit mit der CB...
Vielen Dank nochmal an das Forum für die tolle Unterstützung :up:

VG
Sascha
Zuletzt geändert von Pro500cb97 am 31.08.2017, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Flyingbrick » 31.08.2017, 20:44

Freut mich, Sascha...dann viel Spaß mit Deiner CB! :up:
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Pro500cb97 » 22.09.2017, 15:24

Hallo!

Ich wollte nur mal Info geben, dass meine CB nach zweimal volltanken immer noch Top läuft!
Ich starte die Maschine mit fast voll gezogenen Choke und kann diesen nach 300m Fahrt vollständig zurück schieben. Dann läuft sie nach kurzer Zeit sehr stabil im Leerlauf auf 1300 Umdrehungen.

Bevor ich den Vergaser ausgebaut habe, und von Micha eingestellt bekommen habe, lief sie sehr viel länger mit Choke und die Gasannahme war bei weitem nicht so sauber!

Allzeit gute Fahrt :rock:
VG
Sascha
Zuletzt geändert von Pro500cb97 am 22.09.2017, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Pro500cb97
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Flyingbrick » 22.09.2017, 16:10

Klasse, so soll das sein :up:
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon martang70 » 19.06.2018, 11:58

Ich vermute mal mein Anliegen gehört hier hinein. Ich habe mir am vergangenen Samstag die CB 500 S - PC 32 aus erster Hand gekauft und sie Gestern angmeldet und abgeholt. Nun stellt sich mir folgendes Problem dar. Kalt startet sie unverzüglich, hat dann im Leerlauf ca. 1500 Umdrehungen aber wenn man Gas gibt geht sie aus. Wenn man ganz kurz mal dreht und sofort wieder loslässt nimmt sie nach einigen Malen auch Gas an. Wenn ich dann losfahre ist alles gut aber sobald sie warmgelaufen ist bleibt die Leerlaufdrehzahl andauernd bei 3000 - 4000. Der Vorbesitzer meinte, das sei, weil sie lange gestanden habe (Den Papieren zufolge knapp über ein Jahr). Hat wer eine Eingebung was genau das Problem sein könnte?

Vielen Dank im Vorraus
martang70
Einmalposter
 
 

Re: Laufprobleme

Beitragvon Hondaslider » 19.06.2018, 12:16

Hi Martin
erst mal willkommen im Forum. Eine Vorstellung würde uns freuen. ;)
zu deinem Problem
oben ist ja alles soweit beschrieben. Erst mal einige Tröpfchen öl in den Chocke Zug geben einschl Mechanik am Vergaser und dann Probieren. Ändert sich nix - Vergaser ausbauen , Reinigen, Einstellen

Gruß
michael
Hondaslider
cb-500.de User
 
 

Vorherige

Zurück zu 34 PS, 48 PS, 58 PS, Drossel & Vergaser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste