Wann Fahrwerk erneuern?

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon gumic » 15.10.2017, 17:42

Danke an denjenigen, der geholfen hat.
gumic
cb-500.de User
 
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon Chickenmarkus » 16.10.2017, 10:54

Flyingbrick » 14.10.2017, 21:10 hat geschrieben:Wir brauchen dringend eine Tabellenfunktion im Forum!

Nein, das haben wir nicht zu brauchen. :roll:
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon mischinka » 18.10.2017, 08:49

Danke für eure ausführlichen Rückmeldungen. Ich habe mir das alles durch den Kopf gehen lassen und bin die Tage nochmal bewusst gefahren.
Dämpfer sind dicht, federn schnell ein und langsam aus, und die Strecken in Berlin, die ich regelmäßig fahre sind schon sehr holprig. Der Plan ist also erstmal mit dem Originalfahrwerk weiterzufahren.
Gestern hat bei 175km der Motor angefangen zu stottern. Mit der letzten Tankfüllung habe ich also momentan einen Verbrauch von über 9,5 Litern. Ich möchte mich erstmal auf die dringend notwendigen Reparaturen konzentrieren und wenn nächstes Jahr Alles zuverlässig läuft ggf. das Fahrwerk zu erneuern.
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon Flyingbrick » 18.10.2017, 11:58

Wenn das Motorrad das verbrauchen würde, überlebt es den Winter nicht.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon mischinka » 18.10.2017, 13:25

Kannst Du das spezifizieren?
Es soll im Winter nicht gefahren werden, wird also jetzt stillgelegt, bis der Vergaser gemacht ist.
Kann es noch an etwas anderem liegen?
Zuletzt geändert von mischinka am 18.10.2017, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon Hondareiter » 18.10.2017, 17:36

Wenn es stimmt das der Motor soviel Benzin verbraucht,werden deine Zylinderwände vom Öl abgewaschen.
Das Benzin geht an den Kolbenringen vorbei in den Motorblock das Öl wird verdünnt und es dauert nicht lange
bis ein Kapitaler Motorschaden entsteht.Eventuelle Gefahr eines Brandes durch die Hitze vom Motor usw.
In Deiner PN steht noch einiges ;)
Zuletzt geändert von Hondareiter am 18.10.2017, 17:36, insgesamt 2-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon Flyingbrick » 18.10.2017, 18:52

Das ist mindestens das Doppelte des Normalwertes. Wie Hondareiter schon schreibt, muss das Benzin ja irgendwo bleiben. Das ist keine Arbeit, die man aufschiebt, sonst ruinierst Du Dir den Motor.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wann Fahrwerk erneuern?

Beitragvon Chickenmarkus » 23.10.2017, 14:38

Unabhängig der aktuellen, gravierenden Probleme gäbe es gerade die Möglichkeit wirklich günstig ein gutes Fahrwerk zu erstehen: viewtopic.php?f=25&t=14511 ;)
Zweifelsohne braucht nicht jeder Ikon oder gar Wilbers, aber das Originalfahrwerk ist es keineswegs wert 75/120€ zu sparen.

Das sage ich als jemand, der kurz nach dem Kauf die tiefergelegten Hagons durch originale ersetzt hat, um sie dann später doch auch wieder rauszuwerfen.
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk, Federbeine, Gabelfeder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast