Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon olpibu » 13.01.2018, 15:51

Hallo zusammen,

nachdem ich bei meiner letzten Fahrt im Dezember feststellte dass mein Abblendlicht nicht funktioniert, wollte ich heute die Lampe ausbauen und mir schnell ne neue beim Louis holen. Allerdings habe ich festgestellt, dass die Lichthupe noch einwandfrei klappt, nicht jedoch der Fernlichtschalter (Licht bleibt komplett aus). Auch brauchen die Blinker teilweise mehrere Schalterbetätigungen um "anzuspringen". Für mich als Neuling (hab die Karre (Bj. 2001) erst seit Juni 2017) und nicht gerade Superbastler hört sich das eher nach nem Fehler in der Schaltarmatur am Lenker an - habt ihr noch andere Meinungen/Ideen? Sind vielleicht die Kontakte einfach korrodiert? Bis zum Dezember stand die Maschine (zwar wettergeschützt) im Freien. In nem anderen Thread las ich davon, die Schalter mit WD40 einzusprühen? Kann ich das von außen machen oder muss ich die Armatur dafür demontieren?

Bin dankbar für eure Hinweise :)
olpibu
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon gmbo » 13.01.2018, 16:06

Im Normalfall einfach von außen Fluten mit einem Kontakspray. (auch WD40 ist eins)
Dabei ist wichtig oft schalten, da sich sonst die Korrosion nicht löst.

Von Außen kommt aber nur ein kleiner Teil des Sprays an, fuktioniert aber in den meisten Fällen.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon olpibu » 13.01.2018, 16:17

Also tatsächlich ohne irgendwas abzuschrauben einfach volle Lotte reinsprühen? Das wäre natürlich fein wenn das helfen würde. Wollte morgen ne Runde fahren, werde das da direkt mal ausprobieren.
Zuletzt geändert von olpibu am 13.01.2018, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
olpibu
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon Froschuwe » 13.01.2018, 16:33

Na nicht gleich "volle Lotte". Bischen mit Gefühl und nicht die ganze Flasche. :D Wie Gisbert schon schreibt dabei viel schalten.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon olpibu » 13.01.2018, 16:37

Gefühl auch noch? :D
olpibu
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon Grim Reaper » 13.01.2018, 17:20

Alternativ zum Gefühl könntest Du auch die beiden Kreuzschlitz-Schrauben an der Schaltereinheit lösen und die wahrscheinlich vorhandene Korrosion mechnisch entfernen. Ansonsten halt "mit Gefühl". ;)
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon krautteich » 13.01.2018, 18:41

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass trotz sorgfältiger Reinigung (ich hatte das
Gehäuse schon ein paar Mal auf) bei sinkenden Temperaturen die Blinker immer
etwas zeitverzögert kommen.
krautteich
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon olpibu » 14.01.2018, 19:06

So, ich habe die Armatur heute aufgeschraubt - die Kontakte sahen alle noch schön blank aus, von Korrosion keine Spur. Habe trotzdem WD40 draufgepackt und die Schalter ordentlich betätigt, doch das Problem bleibt: Kein Licht, außer Lichthupe. Die Blinker kommen, aber manchmal er verzögert oder bei erneuter Betätigung (passt also zu krautteichs Erfahrung). Das Problem scheint also doch woanders zu liegen. Habt ihr noch andere Ideen? Werde mir mal das Schaltbild zu Gemüte führen...

Mir ist noch was eingefallen: Bei meiner letzten Dezember-Fahrt hatte ich Schwierigkeiten die Maschine anzubekommen (0°C Außentemperatur vor dem Umzug in die Garage) und habe relativ lange mit Choke/Starter/Gas hantiert bis die gute dann lief. Kann dabei evtl. was kaputt gegangen sein (Spannungsspitze oder sowas)?

Posting automatisch zusammengeführt: 14.01.2018, 19:06

OK, jetzt bin ich richtig verwirrt - wieso sind im Schaltplan noch weitere Lichtschalter vermerkt (außer denen am Lenker links)? Wo sollen die sein? :kratz:
Zuletzt geändert von olpibu am 14.01.2018, 19:06, insgesamt 2-mal geändert.
olpibu
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon Hondareiter » 14.01.2018, 19:17

Standlicht ,Abblendlichtschalter rechts am Lenker.
Wird von rechts nach links eingeschaltet.
Überprüfe mal alle Stecker in der vorderen Lampe.
Sind alle Massekabel richtig fest und nicht gerostet oder oxidiert.
Batteriekabel prüfen ob richtig fest.
Zuletzt geändert von Hondareiter am 14.01.2018, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon olpibu » 14.01.2018, 19:17

Ja bin ich blöd? Rechts ist doch nur Anlasser und Killswitch?
olpibu
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon Hondareiter » 14.01.2018, 19:19

olpibu » 14.01.2018, 19:17 hat geschrieben:Ja bin ich blöd? Rechts ist doch nur Anlasser und Killswitch?

Mach mal eben ein Bild mit Smartfon und dann hierrein,
möchte mal schauen ob Du auch den richtigen Lichtlenkerschalter verbaut hast.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon olpibu » 14.01.2018, 19:26

OK, das ist jetzt etwas peinlich, aber da ist ja tatsächlich noch ein Schalter (ist mir bisher gar nicht aufgefallen). Kann ich mit dem Das Licht komplett ausschalten in der rechten Stellung? Dann werde ich beim nächsten Mal in der Garage (steht bei nem Bekannten deswegen kann ich nicht "mal eben runtergehen") mal die Schalterstellung checken :shock:
Dateianhänge
2017-10-27 16.09.22.jpg
Ein älteres Bild.
Zuletzt geändert von olpibu am 14.01.2018, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
olpibu
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon Hondareiter » 14.01.2018, 19:41

Olli das braucht Dir nicht peinlich zu sein,dafür ist das Forum da um Mitglieder
und gleichgesinnte zu helfen.
Micha und ich haben auch mal als junger Mann angefangen und wir wussten damals
auch noch nicht alles,das kommt mit den Jahren. ;)
Ja kannst Du ausschalten und auch mit Zündschlüssel je nach Stellung
Standlicht einschalten.
Zuletzt geändert von Hondareiter am 14.01.2018, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Merkwürdiges Beleuchtungsverhalten

Beitragvon Bockwurst » 15.01.2018, 14:31

offtopic: Schöne aussicht von dem Parkplatz https://www.google.de/maps/@50.626507,6.478068,17z
Bockwurst
cb-500.de User
 
 


Zurück zu Elektrik, Elektronik, Scheinwerfer, Blinker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast