Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon VomBordsteinZumSKYLINE » 18.10.2017, 18:34

Hallo Leute,

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Honda CB500 PC26 in der Farbe Grün. Somit komme ich direkt zur meiner ersten Frage, leider ist die Beleuchtung meines Drehzahlmesser defekt, deshalb möchte ich in kommenden Winterschlaf meine Tachobeleuchtung erneuern. Zuerst Frage ich mich allerdings wie ich das Tacho am besten öffne um den Austausch vornehmen zu können? Als nächstes Frage ich mich welche leuchten ich zum Austausch verwenden soll. Am liebsten würde ich LEDS einbauen aber auch nur wenn ich hierfür keinen Lötkolben zur Hand nehmen muss.. Hat da jemand eine Idee oder bereits Erfahrung sammeln dürfen?

Meine nächste Baustelle wäre der Scheinwerfer, zu einem soll er zwingend ein Klarglas haben und außerdem eine bessere Sicht bieten. Weiß da jemand ein Produkt zu einem guten Preis? Worauf muss ich hierbei achten ? Habe an ein LED oder bzw. Halogen Scheinwerfer gedacht.

Mein letztes Thema wäre das Rücklicht, da meine Blinker rundum schon kleine LED Blinker sind würde ich gerne auch noch das Rücklicht etwas modernisieren. Kennt jemand eine Möglichkeit z.B. ein LED Rücklicht zu verbauen zu einem fairen Preis und ohne enorme Umbau Maßnahmen?

Ich freue mich über jegliche Tipps, Meinungen und Anregungen :)

Mit freundlichen Grüßen

Max
VomBordsteinZumSKYLINE
Einmalposter
 
 

Re: Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon RPM5000 » 18.10.2017, 19:15

Zur Tachobeleuchtung:
Stecker der Kabel zur Tachoeinheit in der Lampe ziehen.
Einheit abschrauben.
Die Kreuschlitzschrauben an der Unterseite ausdrehen.
Gehäuse aufmachen, dann siehst du die Birnen.
Sind insgesamt 4 Stück. Eine davon ist kleiner.
Also am Besten beide Größen zum Freundlichen mitnehmen. Sind Cent-Artikel.
Zusammenbau rückwärts. In Summe ca. 15 Min inkl. Kaffeepause.
LED ohne Lötkolben m.E. nicht machbar.
Bin aber kein Elektrikexperte und halte mich daher raus.
Ebenso bei deinen anderen Fragen
RPM5000
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon 6l6gb » 18.10.2017, 20:04

Hallo :winke0002: ich habe alle Birnen der Instrumentenbeleuchteung und der Anzeigen wie ÖLdruck,Blinker usw gegen LED,s mit den Fassungen T5 und T10 getauscht.
Beim Blinker must du 2LED,s Antiparallel schalten (Einzige Lötarbeit)auf einen Sockel bei der 500S geht es so hat ja getrente Blinkeranzeigen.
Leider funktionieren die Ebay Artikelnummern die ich benutzte nicht mehr,aber die Auswahl ist ja groß da findet sich was.
Es giebt im Forum einen älteren Beitrag der sich damit befast.
Grüße aus Bautzen
Jörg
6l6gb
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon Flyingbrick » 18.10.2017, 21:09

Hallo Max,

da habe ich eine Menge Tipps für Dich.
Tausche die wahrscheinlich 20 Jahre alte H4-Lampe gegen eine Philips Xtreme Vision, wische den Reflektor innen mal mit dem Mikrofasertuch aus und investiere weitere fünf Euro in eine Handvoll ganz normaler Glühlampen im Cockpit.
Du wirst sehen, dass ein Qualitätsscheinwerfer von damals mit einer Qualitätsglühlampe von heute ein wesentlich besseres Licht ergibt als ein billiger Plastikscheinwerfer von den Chinesenkindern des Shin-Yo -auch wenn der so herrlich futuristisch aussehen mag :D
Die CB hat einen wirklich astreinen Scheinwerfer -versau es nicht durch diesen Zubehörkrempel. Meine Meinung.
Und die Glühlampen im Tacho...na ja, wenn Du gerne LEDs möchtest, die kannst Du einfach stecken. Ansonsten tun es die normalen Lampen auch viele Jahre lang.
Positiver Nebeneffekt: Dein Motorrad sieht nicht aus wie ein albern auf modern getrimmter Klassiker, sondern wie ein Klassiker. Du fährst doch keinen Autoscooter...
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 18.10.2017, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon Lemmhead » 19.10.2017, 10:43

Flyingbrick » 18.10.2017, 21:09 hat geschrieben:Hallo Max,

da habe ich eine Menge Tipps für Dich.
Tausche die wahrscheinlich 20 Jahre alte H4-Lampe gegen eine Philips Xtreme Vision, wische den Reflektor innen mal mit dem Mikrofasertuch aus und investiere weitere fünf Euro in eine Handvoll ganz normaler Glühlampen im Cockpit.



Moin Micha,

muß ich da auf irgendwas speziell achten, also Größe oder so des Leuchtmittels?

Posting automatisch zusammengeführt: 19.10.2017, 10:43

Schon bei CB wiki raus gefunde.;-) Gleich mal die H4 Lampe bestellt.
Zuletzt geändert von Lemmhead am 19.10.2017, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Lemmhead
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon mischinka » 19.10.2017, 12:02

Hallo Riko,
im Netz gibt es das Doppelpack für 19€. Hast Du eine einzelne bestellt? Sonst könnten wir uns das teilen...
Gruß, Michael
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Tachobeleuchtung / Scheinwerfer / Rücklicht

Beitragvon Lemmhead » 19.10.2017, 19:18

Moin Michael,

habe die bei Amazon für 9,41 einzeln bestellt. Hier ist der Link (ich hoffe so was ist erlaubt).

https://www.amazon.de/gp/product/B006LE ... UTF8&psc=1
Lemmhead
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Elektrik, Elektronik, Scheinwerfer, Blinker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste