was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Phil89 » 28.02.2016, 12:08

Wenn ich mir jedoch Andere anschaue, die ständig was an ihren "neuen" Mopeds mit viel Elektronik haben und die Inspektion schon 300-400 Euronen kostet, dann bin ich mit meiner CB gut bedient.


Ob man bei einer nach Wartungplan bei Honda gewarteten Maschine günstiger wegkommt, stelle ich in Frage.

Zur NC: Für mich war das Ding damals eine wahre Schalftablette. Man hört nix, man fühlt nix und ruck zuck ist das Teil schon wieder im Begrenzer. Mit Automatik und im Roller sicher DER Motor.... ach Moment! Dafür wurde er ja auch(!) entwickelt. Da hat die "kleine" 500er wesentlich mehr Charakter und macht beim Fahren mehr Laune. Ob sich allerdings mit der neuen 750iger NC etwas verbessert hat vermag ich nicht zu sagen.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Djelly » 14.05.2016, 14:57

Gekauft in 06/2015 aus 1.Hand
PC 32 , EZ: 2002 , 9.500 Km, Tüv 1 Jahr, Unfallfrei , 2.Sitzbank
1.450 .- €
Zuletzt geändert von Djelly am 14.05.2016, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Djelly
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon ralfpinzer » 14.05.2016, 15:47

In der Gruppe wo ich mitfahre komme ich mir immer schon komisch vor, weil ich "nur" eine Kleine fahre. Die haben alle viel PS und
unter 800er geht gar nix.


PS haben beim Mopedfahren auf öffentlichen Landstraßen - gerade dann wenn die kleiner und kurvig sind - ab ca. 50 bis 60 PS eher eine untergordnete Rolle. Da bringt dann gut fahren könnnen, ein gutes Fahrwerk, Streckenkenntnis und Mut/Wahnsinn viel mehr. Wir haben ab und an Bekannte da, die ihre relativ leistungsstarken Mopeds auf Anhängern durchs Land fahren und bei denen ich dann immer extra die 48 PS CB nehme :oops:
ralfpinzer
Stammuser
 
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon carlo500 » 31.08.2016, 14:00

Gerade vorgestern eine PC32, 58 PS, knapp 40000 km, EZ '99 auf mobile.de gefunden. Heute probegefahren und gleich für 1350 mitgenommen. Ausführliche Vorstellung mit Bildern folgt dann nach dem Wochenende (da habe ich erstmal besseres zu tun). Hatte eigentlich nicht gedacht, dieses Jahr noch zuzuschlagen, aber da hat alles gepasst für mich.
carlo500
Einmalposter
 
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Narvik » 09.09.2016, 21:54

Moin moin,

ich bin nun auch endlich Besitzer einer CB 500. Morgen wird das gute Stück von mir abgeholt und sicher so schnell nicht wieder abgestellt. Außer der Sprit geht zur neige. :mrgreen:

Honda CB 500 PC 32 TÜV leider nur noch bis 03.2017
EZ: 03/1997
PS: 57
KM: 58.000
Farbe: Procyon Red Metallic
Preis: 1150 €

Technisch ist sie in einem einwandfreien Zustand. Es wurde dieses Jahr eine neue Batterie verbaut und neue Reifen (800KM) aufgezogen. Ansonsten wurden die Wartungen und nötige Reperaturen in einer Fachwerkstatt durchgeführt.
Sie hatte 3 Vorbesitzer, 2 Doktoren und einen Rentner der 30 Jahre bei den Verkehrsbetrieben geschraubt hat. Dieser ist sie die letzten 7 Jahre gefahren und dabei gab es nie probleme.
Dazu gibt es noch einen Tankrucksack sowie eine Plane. Denke, das ich einen guten Kauf getätigt habe und viel Spaß mit der CB haben werde.
Ein Foto werde ich natürlich noch nachreichen.

Auch wenn die Saison bald vorbei ist. :?
Narvik
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Wormser » 10.09.2016, 11:45

Bild


Vor ein paar Wochen gekauft.19.000km,Bj.99 aus Erstbesitz für 1000 EUR.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Hondareiter » 13.09.2016, 04:10

350€ Kaufpreis,
140€ Transport
50€ Öl +. Filter
20€ Kühlflüssigkeit
25€ Zündkerzen
200€ Tank, Kunststoffteile,Lenkeramarturen
25€ original Blinker
110€ Plexiglasscheibe
15€ Vergaser Ultraschall Kleinteile
170€ Reifen vor. + hin.
50€ Harz, Hârter, Matten
20€ Auspuff schweissen
75€ TÜV
Nicht fertig + Unverkäuflich
Zuletzt geändert von Hondareiter am 13.09.2016, 04:10, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon axelw » 17.09.2016, 20:23

Habe jetzt eine zweite pc32 für meine Frau gekauft BJ. 98, mit 49tkm kupplung verschlissen, Bremsbeläge dünn, Reifen können noch gut ne weile gefahren werden, Kettensatz noch gut tüv ist fällig, ein paar kleinere Roststellen. Technisch ansonsten soweit in der Kürze zu erkennen einwandfrei. Für €700,- der Voreigner hatte sie seit 2003 und machte einen seriösen Eindruck. Hat ein guter Freund in Koblenz angesehen und wird sie die nächste Woche nach Gevenich holen. Ich fahr dann die nächsten Wochen dorthin um die neue Kupplung reinzuschrauben und sie abzuholen... Bin ich gespannt!
axelw
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon axelw » 29.09.2016, 07:57

Was meint Ihr ist der Preis ok? also die 700,- für ein ansonsten einwandfreies Fahrzeug mit 49tkm ?
axelw
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon edbosh » 30.09.2016, 03:22

axelw » Do 29. Sep 2016, 07:57 hat geschrieben:Was meint Ihr ist der Preis ok? also die 700,- für ein ansonsten einwandfreies Fahrzeug mit 49tkm ?


Also meiner Meinung nach hätte die ruhig billiger sein können, wegen der Kupplung.. Aber wenns optisch passt dann gehts noch. Ich hatte meine erste CB mit 60k gelaufen für 550€ gekauft.
edbosh
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon axelw » 30.09.2016, 07:30

Hallo Hondareiter ist das ei e Sanierung mit. Vollverkleidung, wegen der xer Matten?
axelw
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Hondareiter » 30.09.2016, 17:40

Es ist eine reperatur einiger Schadhaften Stellen.
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon axelw » 23.01.2017, 21:48

axelw » 29.09.2016, 07:57 hat geschrieben:Was meint Ihr ist der Preis ok? also die 700,- für ein ansonsten einwandfreies Fahrzeug mit 49tkm ?


Also das mit dem "...ansonsten einwandfreies Fahrzeug..." nehme ich zurück... :blink:
Zuletzt geändert von axelw am 23.01.2017, 21:48, insgesamt 2-mal geändert.
axelw
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon egleh » 02.04.2017, 10:50

Habe im Dez. meine CB PC32 EZ97, 25kWmit 34000km gekauft. HU bis 7/17.
Kaufpreis: 800€
Umfaller mit Beule im Tank und ein Paar Schrammen.
Reifen relativ neu,Kette war nach den ersten 1500km am Ende.
Simmerringe Gabel nach ca. 2000km undicht, mußte ich tauschen. Hab der Gabel zum Schutz dabei Faltenbälge spendiert.
Bremsbeläge halten wohl noch bis zur HU (bin kein Vielbremser).
Als nächstes müssen die originalen Federbeine getauscht werden, da sie bei mir (pendele arbeitstechnisch zur Zeit zwischen Flensburg und Berlin mit ca 60 Kilo Werkzeug als Gepäck) völlig überfordert sind.
Dazu kamen für mich ca 50€ Fahrtkosten mit Bus und Bahn sowie das Kurzzeitkennzeichen für die Überführung da das Motorrad ca.400km entfernt stand.
Weitere Veränderungen am Mopped waren ein ergonomischerer Lenker mit passendem Kupplungszug.
Von meinem alten Mopped (FT500) kamen Scheibe ,Trägersystem (mit F ertigung von Adaptern und Entfernung der damit nicht kompatiblen Heckverkleidung), Seitenständer an der Hinterradschwinge (zumAbstellen mit Gepäck) Heizgriffe, Lenkerstulpen, Led-Hauptscheinwerfer und Lithiumbatterie dran.
Seit dem Kauf bin ich ca 4000km gefahren.
Bin froh, mich zu dem Kauf entschieden zu haben, da das Mopped viel besser für die Strecken geeignet ist als meine FT und hoffe auf das legendär lange Motorleben der CB500.
egleh
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon chaosracer » 02.04.2017, 11:31

egleh » 02.04.2017, 10:50 hat geschrieben:...und hoffe auf das legendär lange Motorleben der CB500.


Wechsel Öl, Kerzen und beide Luftfilter, dann wird die Legende zur Wahrheit.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Lanius » 07.05.2017, 00:29

Ich habe eine CB-500 PC32 Bj. '97, 38000km, sehr gut gepflegt, sie hat in den letzten 10 Jahren anscheinend keinen Regen gesehen, gefahren von Rentner als Zweitmaschine. Reifen neu, Bremsbeläge in Ordnung, 1,5 Jahre TÜV, Motorschutzbügel, Unfallfrei, Vergaserreinigung und Einstellung gemacht, für 1299,-€

Der Auspuff sieht nicht mehr so dolle aus, und der Tank hat Kratzer von einer Magnettasche, aber der Rest, vor allem der Motorblock, sieht aus wie geleckt :)

20170415_182953-1000.jpg


Gruß, Erik
Lanius
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon rogumatt » 25.05.2017, 23:34

Meine, die ich am 01.05. gekauft habe:

Bj.98 aus zweiter Hand. 15450 km und TÜV bis September 2018.
Sehr gepflegt und laut Besitzer die letzten 14 Jahre nie im Regen gefahren. Nach Aussage und eigenem Prüfen Unfall- und Umfaller-frei.
BSM Future Auspuff und kleines Windschild.
Reifen, Öl und Kerzen neu. Kette und Beläge noch ok.
Bei den Mängeln ist mir nur aufgefallen: paar leichte Kratzer am Tank hinten (von wahrscheinlich Jacke). Gewöhnungsbedürftiger Aufkleber auf Windschild vorne.

Den Preis von (erhandelten) 1500 war sie mir wert.

Habe bei der Suche auch andere Maschinen zu teureren Preisen in miserablen Zustand gesehen. Auch "Umfaller-freie", wo der Lenker schief stand und so .....
Im Frühjahr sind die Preise natürlich auch bissel höher als später im Jahr.

Investiert habe ich schon in eine 20 mm Lenkererhöhung von LSL, Spiegelverlegung, Ersatzbeläge vorne (in Reserve, weil Angebot) und einen Heckgepäckträger.
Dateianhänge
DSC_0095.JPG
Zuletzt geändert von rogumatt am 25.05.2017, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
rogumatt
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon chaosracer » 26.05.2017, 12:08

Wenn der 14 Jahre nie im Regen gefahren ist, lebte der da in Ägypten?
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon Grim Reaper » 26.05.2017, 12:20

Bei 15tkm in 14 Jahren wird der die Cb höchstens an jedem zweiten Feiertag mal ausgeführt haben...
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: was habt ihr so für eure CB gezahlt?

Beitragvon rogumatt » 26.05.2017, 20:44

Ja so ähnlich mit den Feiertagen war es wohl. Er hatte sie 2003 mit 4500 km vom Erstbesitzer gekauft, also etwa 11tkm in 14 Jahren gefahren. Letztes Jahr ist er nur 300 km gefahren, dieses Jahr 40.
Aber wenn ich es mir überlege, kam ich bisher auch nur auf so 1tkm im Jahr. Wobei ich mit der CB in den 3 Wochen schon 500 weg geschrubbt habe :)
Zuletzt geändert von rogumatt am 26.05.2017, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
rogumatt
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste