900 Hornet

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

900 Hornet

Beitragvon sommerkonstanz » 25.05.2018, 06:45

Möchte mir eine von Bj.2003 10000km 90 PS 2 .Hd, kaufen .
Die Maschine steht top da ,VB 2000€.
Auf was muss ich beim Kauf achten?
Gibt es irgendwelche Probleme mit der Maschine ?
:)
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon gumic » 25.05.2018, 08:12

Da gibts doch bestimt ein Forum, dort sollte man Bescheid wissen.

https://forum.hornet-home.de

Hier gibts eine Kaufberatung:

https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=25&t=30409
Zuletzt geändert von gumic am 25.05.2018, 08:12, insgesamt 2-mal geändert.
gumic
cb-500.de User
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon Flyingbrick » 25.05.2018, 08:24

Da stimmt etwas nicht, der Preis ist unrealistisch niedrig. Bei diesen Eckdaten liegt der übliche Preis ziemlich genau doppelt so hoch.

Mal davon abgesehen, dass es die Hornet 900 nie mit 90 PS gab. Die hatte als deutsches Kat-Modell 109 PS, als Europa-Direkt-Modell ohne Kat 110 PS und mit Alphatechnik-Gasanschlag 98 PS.

Ich fahre selbst die Hornet 900, ein tolles Motorrad. Aber diese Angaben stinken zehn Meilen gegen den Wind und hören sich wie so oft nach einem Fake-Inserat an.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon Wormser » 25.05.2018, 08:51

Micha hat recht.Hier höchste Vorsicht walten lassen.Das sind Inserate mit Anzahlung und steht irgendwo im Ausland.Das ist Abzocke- Fake.Gar nicht erst reagieren.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon gumic » 25.05.2018, 09:39

Wie lautet der Link zur angegebenen Anzeige?
gumic
cb-500.de User
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon sommerkonstanz » 25.05.2018, 09:49

Die Maschine steht bei mir in der Nähe ca. 40 km weit weg ,also NIX Ausland etc.
Werde sie natürlich an schauen und testen ,gehört einem "Alten " Mann ...
Würde auch nie eine Maschine nur per Bilder in der Anzeige kaufen ,sondern direkt Vorort ...Vertrauen ist Gut ,Kontrolle besser .
PS Die Anzeige ist nicht mehr ON...
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon Hondareiter » 25.05.2018, 09:55

Hey Michael
Du stehst doch auf Sportliche Optik was hälst du hier von
https://www.ebay.de/itm/BMW-K100-Cafe-R ... SwNSZbAbpv
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon KlausT » 25.05.2018, 10:18

Ich glaube, hier wird mit zuviel Misstrauen argumentiert. Wenn der Anbieter sein Moped nicht für mindestens 4.000€ offeriert, dann liegt er genau richtig. Davon gibt es einige. Die 900er Hornet ist ein gutes, starkes, handliches und technisch nicht überladenes Gerät. Und die Preise gehen so bei 2.000€ los. Anschauen, probefahren und dann entscheiden.
Hier wird m.E. zuviel von Betrug usw. geschrieben. :(
Man kann es auch mit Vertrauen versuchen. ;)
Habe ich meist gute Erfahrung mit gemacht. :up:

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich Sommerkonstanz!
Zuletzt geändert von KlausT am 25.05.2018, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
KlausT
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon Wormser » 25.05.2018, 11:34

Geld und Vertrauen sind oft zwei Komponenten,die mit Fremden nicht zusammen passen.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon KlausT » 25.05.2018, 12:05

Wormser » 25.05.2018, 11:34 hat geschrieben:Geld und Vertrauen sind oft zwei Komponenten,die mit Fremden nicht zusammen passen.

Ja. Aber wenn man glaubt, dass man Fremden nicht über den Weg trauen darf,
wird die Welt für manchen etwas ärmer. Nicht jeder Fremde ist ein Betrüger.
Ein bisschen sollte man auch seinem Bauchgefühl trauen.
Finde ICH jedenfalls. :mrgreen:
KlausT
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon Flyingbrick » 25.05.2018, 14:06

Ja, Klaus, ein, zwei Hunderter unter Preis sind toll. Aber 10.000 Kilometer und 2000 Euro passen nicht mal ansatzweise zusammen, und ich beobachte die Hornet 900-Anzeigen mit geringer Laufleistung seit mindestens einem Jahr. Da geht es sicher mit 2000 Euro los, aber nur bei zehnfacher Laufleistung oder erheblichen Schäden. "Steht bei mir in der Nähe" trifft auch auf andere Fake-Anzeigen zu, da gibt schon mal jemand 100 Anzeigen in zehn Sekunden auf, jedes Fahrzeug in einer anderen Stadt und alle aus purer Dummheit zum Spottpreis.

Da habe ich auch ein Bauchgefühl, aber ein anderes als Du...
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon KlausT » 25.05.2018, 19:55

Ist doch völlig in Ordnung, lieber Michael. Wir haben jeweils verschiedene Bauchgefühle. Wir sind ja auch verschiedene Individuen und haben verschiedene Erfahrungen gesammelt. Und Du hast auch Recht, dass eine 900er Hornet mit den Daten, die Sommerkonstanz beschrieben hat, in Mobile.de nicht zu finden ist für 2.000€. Wenn aber das Angebot von dem alten Herrn seriös ist und der alte Herr es sich leisten kann und will, einem Mopedfahrer ein Schnäppchen anzubieten, warum soll er sich das Angebot nicht einfach erstmal anschauen, um dann abzulehnen oder anzunehmen? Ich würde mir das Moped erstmal genau anschauen und den alten Herrn auch. Und dann würde ich entscheiden.
Aber erst dann! :beer2:
KlausT
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon sommerkonstanz » 25.05.2018, 21:17

Ich würde mir das Moped erstmal genau anschauen und den alten Herrn auch. Und dann würde ich entscheiden.

Genau das werde ich auch machen .... und werde Euch hier aufdem laufenden halten.... bin mit dem Herren im regen SMS kontakt ,,,mal schauen...
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon Flyingbrick » 26.05.2018, 00:05

Viel Glück wünsche ich Dir, Du wirst es brauchen können!
:up:
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon KlausT » 27.05.2018, 19:25

sommerkonstanz » 25.05.2018, 21:17 hat geschrieben:Ich würde mir das Moped erstmal genau anschauen und den alten Herrn auch. Und dann würde ich entscheiden.

Genau das werde ich auch machen .... und werde Euch hier aufdem laufenden halten.... bin mit dem Herren im regen SMS kontakt ,,,mal schauen...

Na? :oops:
KlausT
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon chlordeux » 28.05.2018, 06:16

Als ehemaliger SC48 Besitzer finde ich 10T Km ist schon verdammt wenig...
chlordeux
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon sommerkonstanz » 28.05.2018, 09:29

So die Lösung:
Die 900er ist eine 600er....schade .
Aber trotzdem guter Preis....
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: 900 Hornet

Beitragvon KlausT » 28.05.2018, 12:03

Schade. :(
Aber auch die 600er Hornisse ist ein tolles Moped - und mit den Daten auch preislich sehr OK. :ddaumen:
Ich hatte die kleine Hornet Jahre lang gefahren, Fahrwerk und Bremsen ein wenig verbessert und hatte sie dann schließlich mit ca.50.000km auf der Uhr verkauft. Der junge Mann, der das Moped bekommen hat ist damit kreuz und quer durch Europa gecruist (incl. Nordkap und Griechenland/Gibraltar). Und war und ist zufrieden.
Mittlerweile hat die Maschine ihre 100.000km absolviert. Ohne Reparaturen.
Nur getankt und Ölwechsel und ab und zu neue Reifen... :up:
KlausT
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste