Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Cyrell Snear » 16.03.2018, 22:45

Lange Zeit hat sich was in mir gewehrt, lange Zeit hab ich mir gesagt: "Was willst du eigentlich, hast doch ein prima Mopped." Aber nu ist es passiert, ein Pferdchen aus dem gleichen Stall und mit dem gleichen guten Ruf, wie unsere CB 500 hat mich verführt. :oops: Eine CBF 600 S :rock:
Das bedeutet in diesem Fall, das demnächst wieder ein Mopped zum Verkauf angeboten wird. Ich werd sie noch durchschauen und für wohl für knapp unter 1000€ abgeben. Wenn es soweit ist, kommt sie dann mit Bild in die Rubrik "Marktplatz".
Dateianhänge
cbf k.jpg
Cyrell Snear
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Phil89 » 17.03.2018, 11:18

Glückwunsch zum zuverlässigen Japaner. Das "Unaufgeregte" und Nüchterne bist du ja schon gewohnt?

Dein erster 4-Zylinder?
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon ralfpinzer » 17.03.2018, 11:44

Das ist ein grundsolides Moped! Glückwunsch!

Bei mir muss halt auch noch etwas Emotion dabei sein und deswegen fahre ich halt meine alten Eisenhaufen.
ralfpinzer
Stammuser
 
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Cyrell Snear » 17.03.2018, 11:45

Erster Vierzylinder und erste feste Verkleidung. Schon ein ungewohntes Fahrgefühl. :abroll:
Cyrell Snear
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Flyingbrick » 17.03.2018, 11:57

Und ich hab' schon so gedacht: nanu, wonach suchst Du denn da gerade? :D
Die wird Spaß machen. Der Motor ist ja die "Milde Sorte" der Hornet 600, die ich habe.
PC38, noch mit Vergasern -fast die gleichen wie in der CB500. Kennst Du ja. Und sogar leicht auszubauen, wenn mal was ist. Fast besser als beim Zweizylinder.
Nur das Synchronisieren ist wegen der Erreichbarkeit eine Strafarbeit. Der 17254KAZ000 ist auch drin :)

Ich kenne und warte mehrere davon, absolut unauffällige Biester. Übrigens hat ein Ami ein Video im Netz über seine CBR600RR (ja ja, Nachfolgemotor, ich weiß). Der hat über 300.000 Meilen damit runter und allen Ernstes noch die erste Kupplung.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 17.03.2018, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon The Rob » 17.03.2018, 12:14

Flyingbrick » 17.03.2018, 11:57 hat geschrieben:Übrigens hat ein Ami ein Video im Netz über seine CBR600RR (ja ja, Nachfolgemotor, ich weiß). Der hat über 300.000 Meilen damit runter und allen Ernstes noch die erste Kupplung.

Beim Motorradfahren nach amerikanischer Art ist das aber auch nicht schwierig, schließlich benutzt man da die Kupplung schätzungsweise zwei mal pro Tankfüllung.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Flyingbrick » 17.03.2018, 12:43

Dann guck Dir mal seine Videos an, ich glaube, seine Kupplung leidet pro Tankfüllung doch ein bissi mehr als Deine -und die Anzahl der Tankfüllungen wollen wir mal nicht außer 8 lassen :)

Ich habe übrigens noch eine Delius-Klasing-Anleitung CBF600/Hornet abzugeben.
Dieses Buch ist meiner Meinung nach für den Privatschrauber ideal, es behandelt auch Modellunterschiede (u.a. auch die Verkleidung der CB600FS). Es ist in deutsch und hat einen festen Einband.
Bei Amazon mittlerweile 59-120 Euro teuer (weil es nicht mehr gedruckt wird), möchte ich 35,- dafür.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon The Rob » 17.03.2018, 13:13

Mag sein, dass der später tatsächlich angefangen hat seine Kupplung zu nutzen, aber im Schnitt leidet die definitiv nicht mehr als meine.
Außerdem hat die bei ihm bestimmt nur deshalb so lang gehalten, weil er immer das billigste Öl genommen hat. Das hat so wenig Leichtlaufadditive dass die Kupplungsbeläge mit der Zeit sogar dicker werden, statt sich abzunutzen.
Zählt also nicht. :fuckoff:
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Phil89 » 17.03.2018, 14:19

@Cyrell
Feste Halbschale ist toll! Ich möchte nicht mehr so richtig ohne. Nur die Scheibe ist dabei das Problem, wenn du groß bist. Ich habe meine jetzt um 1cm gekürzt und endlich Ruhe am Helm.
Vierzylinder bin ich mal die CBR600F einer Freundin gefahren und fand sie einfach irgendwie langweilig. So laufruhig, gar nicht meins.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Cyrell Snear » 17.03.2018, 17:52

Phil89 » 17.03.2018, 14:19 hat geschrieben:@Cyrell
Feste Halbschale ist toll! Ich möchte nicht mehr so richtig ohne. Nur die Scheibe ist dabei das Problem, wenn du groß bist. Ich habe meine jetzt um 1cm gekürzt und endlich Ruhe am Helm.

Die Scheibe ist, genauso wie der Sitz, dreifach verstellbar. Da werde ich doch wohl die richtige Stellung finden. ;)
Zuletzt geändert von Cyrell Snear am 17.03.2018, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Cyrell Snear
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Es ist passiert, ich hab ne "Neue"!

Beitragvon Takeshi » 17.03.2018, 19:57

Glückwunsch. Ist ein Top-Mopped.

Als Scheibe habe ich die Vario Tourenscheibe von MRA gekauft, weil das Original mir zu viele Verwirbelungen produzierte. Besonders knapp unterm Helm, dadurch war es sehr laut unterm Helm. Optisch ist die MR Scheibe die Beste aus dem Zubehörangebot.
Takeshi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast