Keine Brille auf der Nase

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Wormser » 18.09.2017, 11:43

Sitz ich heutmittag in Kornsand ,Motorradtreff, auf dem Baumgeländer und schau mir von weitem die Motorräder an,dicht neben einer Suzuki DL1000 Enduro.Der Fahrer kommt und öffnet sein Topcase. Drinnen steht eine Flasche Öl.Ich frag ihn ob die Suzuki Öl braucht? Er antwortet mir, er hätte etwas nachgiessen müssen und zeigt mir die Ölflasche,die er an der Tankstelle gekauft hat.Ich schau auf die Flasche -- kein Witz -- Zweitaktöl
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon gubi » 18.09.2017, 18:22

Was ist denn da dabei, wenn der Inhalt stimmt ;)
Zuletzt geändert von gubi am 18.09.2017, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
gubi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Stjopa » 19.09.2017, 10:22

So isses.
Pur würde ich das ungern fahren, aber zum Nachfüllen ist das doch kein Problem.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Phil89 » 19.09.2017, 22:09

Besser das als zu wenig! Und da viele Tanken NUR Autoöle haben....

Am besten ist natürlich wenn der Eimer gar kein Öl zwischen den Wechseln nimmt.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Wormser » 20.09.2017, 13:57

Zweitaktöl ist mit Benzin vorverdünnt.Dann besser ein 10w40 an der Tanke nehmen.

Posting automatisch zusammengeführt: 20.09.2017, 13:57

Wormser » 20.09.2017, 11:57 hat geschrieben:Zweitaktöl ist mit Benzin vorverdünnt.Dann besser ein 10w40 an der Tanke nehmen.


Autoöl 15w40 fahr ich schon 36 Jahre oder 700.000km problemlos in meinen Motorrädern.
Zuletzt geändert von Wormser am 20.09.2017, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Stjopa » 20.09.2017, 14:03

Wormser » 20.09.2017, 13:57 hat geschrieben:Autoöl 15w40 fahr ich schon 36 Jahre oder 700.000km problemlos in meinen Motorrädern.

Aber bestimmt nicht diese Super-Duper-Leichtlauf-Wunder-Autoöle ab 20 (?) Euro pro Liter, die es an Tankstellem nur noch gibt und die Phil meint.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Wormser » 20.09.2017, 14:34

Stjopa » 20.09.2017, 14:03 hat geschrieben:
Wormser » 20.09.2017, 13:57 hat geschrieben:Autoöl 15w40 fahr ich schon 36 Jahre oder 700.000km problemlos in meinen Motorrädern.

Aber bestimmt nicht diese Super-Duper-Leichtlauf-Wunder-Autoöle ab 20 (?) Euro pro Liter, die es an Tankstellem nur noch gibt und die Phil meint.


Nein, ganz einfaches , mineralisches.Einfaches 10w40 bekommt man aber an jeder Tanke.Zumindest teilsyntetisches.Aber vollsyntetisches Zweitaktöl ist im Motoröl kontraproduktiv.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon chaosracer » 21.09.2017, 14:35

Ist schon lustig die Geschichte. Der Typ hat ein Moped auf der Packung gesehen und baff - Rasenmäheröl nachgefüllt...hehe.
Bei meinem Otto würde ich da sofort einen Ölwechsel machen. :roll:
Zuletzt geändert von chaosracer am 21.09.2017, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Keine Brille auf der Nase

Beitragvon Wormser » 21.09.2017, 18:03

Hab ich ihm auch geraten.Das kann er aber nicht.Muss in die Werkstatt deswegen.Die lachen sich ins Fäustchen .
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste