CB500 startet nicht nach Standzeit

Allgemeine technische Probleme mit der CB, die in keine der anderen Kategorien passen.

CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Ralle » 05.01.2015, 17:34

Halle Leute, mal wieder ein Kleines Problem bei meiner Maschine. Im September bin ich das letzte mal gefahren, weil das Wetter dann schlecht wurde stand die dann bis heute nur rum. Da ich eigentlich noch fahren wollte hatte ich weder eine Plane drübergelegt, den Tank voll gemacht noch den Motor bei geschlossenem Benzinhahn bis zum "AUS" laufen lassen. Also wurde aus einer kleinen Standzeit auf einmal 3 Monate. Weil heute so gutes Wetter war wollte ich dann mal volltanken und alles Winterfest machen, aber es tat sich ncihts mehr. Als ich den Schlüssel gedreht hab leuchtete zwar die Öllampe und die Scheinwerfer gingen auch, aber anlassen konnte ich sie nicht. das Relais hat nicht mal geklickert. Normalerweise müsste ja selbst bei leerer Batterie ein klicken kommen. Was könnte es denn sonst noch sein? Kurfzgefasst: Strom geht, aber bei Zündung kein klickern. Danke im Vorraus, Gruß Ralle



PS: auch wenns hier nicht reinpasst will ich dafür kein neues Thema eröffnen: darf man bei der cb500 Vollverkleidung wie diese hier https://www.google.com/search?q=cb+500+vollverkleidung&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=v7yqVOLbJoT4OsXmgLAF&ved=0CAgQ_AUoAQ&biw=1920&bih=917#facrc=_&imgdii=_&imgrc=prsE9zQ62-VMkM%253A%3BLlbpBZDrJnVwzM%3Bhttp%253A%252F%252Fmedien.markt.de%252Fbilder%252F2012%252F10%252F30%252F19%252F22ed9560%252Fmedium_image%252F0%252Fhonda_cb_500_jf_spezial_neuwertiges.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.markt.de%252Fviersen%252Fhonda%252Fhonda%252Bcb%252B500%252Bjf%252Bspezial%252Bneuwertiges%252Bmotorrad%252Blesen%252FarchRecId%252C9047977%252Farchivexpose.htm%3B400%3B300 das Windschild lackieren? Habe mal gelesen, dass das erlaubt ist sofern man nciht durchschauen muss wie bei manchen Tourern.
Zuletzt geändert von Ralle am 05.01.2015, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Ralle
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon ijontichy » 05.01.2015, 17:56

Sind die Lichter denn beim Startversuch ausgegangen.
Es kann schon sein, dass die Batterie so leer ist, dass es grade noch für die Leuten reicht, aber nicht mehr für den Magnetschalter des Anlassers. Dann müssen die Lampen beim Startversuch aber ausgehen

KILLSCHALTER Ist mir selber schon unzählige Male passiert, dass der auf AUS stand.
ijontichy
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Ralle » 05.01.2015, 18:00

Beim Startversuch ist gar nichts passiert, als ob der Killschalter aus wäre. Das ist ja immer der erste Gedanke, dass der auf AUS steht. Aber war definitiv auf AN.
Ralle
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon gumic » 05.01.2015, 18:34

Ich würde wetten dass die Batterie einen Weg hat.

Überbrücken mit PKW und dananch läuft Sie wahrscheinlich.
Bisschen orgeln wirst Du schon müssen, nach der Standzeit.
Wenn nach dem Laden der alten Batterie immer noch die gleichen Startprobleme da sind, kannst Du immer noch eine Neue kaufen.
gumic
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Grim Reaper » 05.01.2015, 19:49

Oder die Kontakte im Killschalter wollen nicht mehr so recht. Flute ihn mal mit WD40, das hat schon häufiger wahre Wunder bewirkt.

Was das Windschild angeht: Ich würde sagen solange Du nicht durch gucken musst sollte es kein Problem sein. Es gibt ja auch von Haus aus tiefschwarz getönte Windschilder in dieser Größe zu kaufen.
Zuletzt geändert von Grim Reaper am 05.01.2015, 19:49, insgesamt 2-mal geändert.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Ralle » 06.01.2015, 14:14

zum thema batterie leer: müsste dann nicht trotzdem das relais von der zündung klickern? ansonsten hab ich auch ein batterieladegerät da, ausprobieren werde ich es auf jeden fall mal.

zum wd40: werde ich ebenfalls ausprobieren. hatte das im sommer erst aufgeschraubt und mit kontaktspray geflutet, vllt hat sich da irgendein kontakt gelöst.

danke euch schonmal, ich melde mich dann wenn ich mehr weiss. gruß
Ralle
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon wil » 06.01.2015, 17:50

Eigentlich müsste es klackern, ja...
Aber wenn die Batterie wirklich ganz runter ist, evtl. auch nicht. Lade am besten und gucke ob dein Licht beim Starten merklich dunkler wird.
Der Klassiker Killschalter wurde ja schon genannt. Ich gehe davon aus, dass Seitenständer eingeklappt und Kontrolleuchte aus ist ;)
wil
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Flyingbrick » 06.01.2015, 18:11

Mit dem Seitenständerschalter kann es nicht zusammenhängen. Der greift erst, wenn Du versuchst, den Gang einzulegen. Allerdings kann außer Batterie (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit leer und/oder defekt) und deren Kabelanschlüssen auch die Hauptsicherung durch oder die daneben liegende rote Steckverbindung oxydiert sein.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon wil » 07.01.2015, 13:24

Oh, ich parke/starte nie im Leerlauf, drum hab ich da nicht dran gedacht =(
wil
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon biker123 » 11.01.2015, 19:46

Gang drin und Kupplung nicht gezogen? Dann dürfte sich auch nichts tun, unabhängig vom Seitenständer meine ich. Wäre zumindest noch eine andere banale Erklärung zusätzlich zum Killschalter.
biker123
Stammuser
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Andy 1960 » 11.01.2015, 20:22

biker123 » 11.01.2015, 19:46 hat geschrieben:Gang drin und Kupplung nicht gezogen? Dann dürfte sich auch nichts tun, unabhängig vom Seitenständer meine ich. Wäre zumindest noch eine andere banale Erklärung zusätzlich zum Killschalter.


Schöne Idee! Könnte ich mir auch vorstellen!

Gruß
Andy
Andy 1960
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Ralle » 22.01.2015, 14:26

Hey Leute, danke für die vielen Antworten. Am Ende wars wieder was banales, das Mopped stand aufm Hauptständer und der erste Gang war drin :abroll: Keine Ahnung warum ich dass nicht gepeilt hab, eigentlich mach ich auch immer dne Leerlauf rein, hab gar nich dran gedacht dass ein Gang drin sein könnte. Also danke Euch :)
Ralle
cb-500.de User
 
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Twinfan » 22.01.2015, 22:00

dafür gibt es doch so eine grüne Kontrollampe im Cockpit :up:

aber manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht.

Gruß Gerhard
Twinfan
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Presi » 23.01.2015, 05:50

@Ralle: Du meinst wohl den Seitenständer - nur der verhindert das Starten bei eingelegtem ersten Gang.

Btw: Es ist sehr oft so was Banales. Gerade wenn man ein paar Monate nicht gefahren ist, denkt man oft nicht dran, dass der Killschalter aus sein könnte (entweder von einem selbst oder einem Passanten betätigt), dass ein Gang eingelegt sein könnte, dass man ja die Schwimmerkammern hat leerlaufen lassen und der Benzinhahn noch aus ist, dass man ja die Batterie abgeklemmt oder gar ausgebaut hatte usw..
Oder man drückt wie bekloppt auf der Hupe rum und wundert sich über das laute Anlassergeräusch...

Ich empfehle immer, diese Dinge zu aller Erst zu kontrollieren und dann wäre bei deiner Schilderung die zweite Möglichkeit die Batterie selbst dran.

Aber gut, dass alles funktioniert!
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Flyingbrick » 23.01.2015, 19:31

Presi » Fr 23.Jan, 2015 hat geschrieben:@Ralle: Du meinst wohl den Seitenständer - nur der verhindert das Starten bei eingelegtem ersten Gang.

Ja und nein. Damit Du bei eingelegtem Gang starten kannst, muss der Seitenständer eingeklappt und die Kupplung gezogen sein.
Auch auf dem Hauptständer (oder im Stand) muss also die Kupplung gezogen werden, um zu starten.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Presi » 23.01.2015, 22:06

Aber ohne gezogene Kupplung hört man und merkt man was, während es hier sogar am Relaisklicken fehlte
Aber auch so kann man irrtümlicherweise von einem Defekt ausgehen.
Oftmals kann natürlich nach langer Standzeit was kaputtgehen, ob Batterie, Steckkontakte oder Vergaser.
Aber es ist auch erstaunlich, wie schnell gerade relativ unerfahrene Leute gewisse Sachen vergessen.
Meine Freundin, die schon seit zehn Jahren ein Auto hat, aber selten fährt, fragte mich mal nach paar Monaten Abstinenz, wo Gas und Kupplung nochmal seien. Im Auto sitzend.

So ist das auch mit der Technik. Da fällt einem nicht auf, dass da "N" nicht leuchtet und nach der Standzeit macht man sich erst Gedanken über Defekte anstatt das Naheliegende zu suchen.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon ijontichy » 24.01.2015, 06:41

Ich habe öfters Kunden, die ihr Auto abholen wollen und sich dann aufregen, dass ihr Auto nicht anspringen würde. Tja vergessen Kupplung zu treten. Die wissen oft gar nicht, dass ihr Auto ohne Kupplung nicht anspringt weil man das normalerweise unterbewusst macht.
ijontichy
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Flyingbrick » 24.01.2015, 11:49

Da klickt auch bei eingelegtem Gang kein Relais. Wenn Du das als einziges Geräusch klicken hörst, wäre die Batteriespannung gerade groß genug, um das Relais zum Anziehen zu bewegen, aber nicht, um den Anlasser zu drehen. Das heißt, bis auf die zu geringe Spannung würde das Motorrad alle nötigen Faktoren zum Anspringen besitzen.

@ijontichy: da kann ich gerade gar nicht mitlachen ;)
Mein Volvo hat Automatik. Neulich springe ich in Eile in Frauchens Seat, drehe den Schlüssel und lese...ZUM ANLASSEN BITTE KUPPLUNG TRETEN...
Richtig, da ist noch ein Pedal. Wofür war das gleich...? :oops:
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon Biggi » 25.01.2015, 01:58

Flyingbrick » 24.01.2015, 11:49 hat geschrieben:Neulich springe ich in Eile in Frauchens Seat, drehe den Schlüssel und lese...ZUM ANLASSEN BITTE KUPPLUNG TRETEN...

Wo steht denn dieser Satz? Im Bordcomputer?
Biggi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: CB500 startet nicht nach Standzeit

Beitragvon ijontichy » 25.01.2015, 07:11

Ja im Kombiinstrument. So oder so ähnlich ist es formuliert.
ijontichy
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast