Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Hier könnt ihr Spammen. (Beiträge werden nicht mitgezählt.)

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Supertyp » 12.07.2018, 09:42

Die Sitzposition ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, ein Küchenstuhl und kein Sofa. Es sollte eben kompakter Roller mit grossen Rädern und etwas Leistung sein. Dieses Paket gibt's nur beim Honda SH300.
Supertyp
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 14.07.2018, 14:12

Supertyp » 12.07.2018, 09:42 hat geschrieben:Die Sitzposition ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, ein Küchenstuhl und kein Sofa. Es sollte eben kompakter Roller mit grossen Rädern und etwas Leistung sein. Dieses Paket gibt's nur beim Honda SH300.

Da fallen mir mind. noch der Kymco People GT 300 und der SYM CityCom S300 ein. Beide günstiger, sogar nen Tick leistungsstärker.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Supertyp » 14.07.2018, 15:31

Kümmko oder Süm spielen für mich nicht in der Liga! Lieber ne gebrauchte Honda.
Die SH ist Bis.2011 und hatte nur 4000km drauf und sieht fast aus wie neu.
Supertyp
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 14.07.2018, 22:23

Bei nem guten Kauf ist ne SH sicher nichts Verkehrtes. Die Dinger erreichen ja enorme Laufleistungen, kommen (wie CB500 und die Transalp auch lange) aus Italien, wo sie wie geschnitten Brot weit mehr als Vespas verkauft werden.
Aber von Kymco und Sym liest man auch viel Gutes. Bspw. Sym hat schon nen 125er Großradler mit viel Platz für die Beine - auf einen SH125/150 passe ich bspw. nicht, der Lenker ist dort 30mm tiefer als beim 300er bei selber Fußbretthöhe. Von Sym gibt es da einen sehr großzügigen (und mehrere spuchtige) Roller.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Takeshi » 16.07.2018, 18:53

Viele neue Leuchtmittel für Tacho und Kontrollleuchten. Super Ergebnis. Alles leuchtet heller und eine kaputte vom Drehzahlmesser ist erneuert.
Takeshi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Grim Reaper » 16.07.2018, 19:52

Einen neuen Hinterreifen. Der Vorderreifen war noch gut aber der hintere war fertig. Ich bin ein bisschen enttäuscht vom Streetsmart: Der hat zwar super Grip, aber nach 4tkm ist Ende.

In sechs Wochen starte ich nach Schweden, dafür wird es kurz vorher einen frischen Satz Kautschuk-Schuhe geben. Das Profil sollte bis dahin aufgebraucht sein damit sich der Tausch auch lohnt. Die Rechnung ist also einfach: 4.000km Laufleistung minus ca. 1.000km für's FT gleich 3.000km Restlaufleistung geteilt durch 6 Wochen gleich 500km pro Woche. Momentan schwankt das Wetter zwischen herrlich bis traumhaft. Das sollte also zu machen sein.

Feuer frei! :bike07:
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Phil89 » 17.07.2018, 18:52

Der hat zwar super Grip, aber nach 4tkm ist Ende.


Der BT45 hat ausreichend Grip um die Raste kratzen zu lassen, hält aber bei runder Fahrweise doppelt so lange. Für mich wäre die Frage nach dem Reifen damit beantwortet :mrgreen:
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Chickenmarkus » 18.07.2018, 11:23

Phil89 » 17.07.2018, 18:52 hat geschrieben:Der BT45 hat ausreichend Grip um die Raste kratzen zu lassen, hält aber bei runder Fahrweise doppelt so lange. Für mich wäre die Frage nach dem Reifen damit beantwortet :mrgreen:

Und das praktisch auch bei Nässe auf Gullideckeln!
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Hondareiter » 18.07.2018, 21:54

Original Kettensatz,,Zündkerzen,,20W50 Öl +Filter,,Zündkabel und Stecker
für Honda CB750 F2,,Oringe Düsen Nadeln Schwimmernadelventile.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon tahelia » 02.08.2018, 04:13

An erwähnenswertem: Schon letzten Herbst, einen LED-Scheinwerfer. Den ich aber jetzt nicht eingebaut habe, vor dem TÜV. Trotz E-Zeichen. Und den ich mit ein paar anderen sehr argwöhnisch und ausgiebig in einer Garage an ein paar Li-Ionen Akkus auf Hell-Dunkelzone und Blendwirkung getestet habe. Ich bin mal gespannt. Und nen Paar BT45.

Posting automatisch zusammengeführt: 02.08.2018, 04:10

Hondareiter » 18.07.2018, 21:54 hat geschrieben:Original Kettensatz,,Zündkerzen,,20W50 Öl +Filter,,Zündkabel und Stecker
für Honda CB750 F2,,Oringe Düsen Nadeln Schwimmernadelventile.


Was ist denn bitte Deine Erfahrung mit dem Original-Kettensatz, wie lange hält denn der bei Dir?

steff

PS

Ich finde das gut, wie großzügig der Beitragszähler tickt. Bei 5 Einzelposts, die zusammengeführt werden, ist das dann einer.. Sozusagen ein Schweizer Rundspruch..
Zuletzt geändert von tahelia am 02.08.2018, 04:13, insgesamt 2-mal geändert.
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Takeshi » 02.08.2018, 19:59

Einen Standventilator in Säulenform. Der alte runde Ventilator macht's nicht mehr lange, nur noch am knurren das Ding. Vielleicht war es dem auch einfach nur zu warm oder es ist ein Gewerkschafts-Gerät, das auf seinen Urlaub drängt...

Dazu Bandulin beim Hersteller versandkostenfrei, da hiesige Geschäfte es nicht führen. Hab ne Menge abgefragt, hat keiner mehr. Bin auf das Ergebnis am Krümmer gespannt.
Takeshi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Fortinbras » 02.08.2018, 22:23

Einen Satz Pirelli Scorpion Trail II, einen Proxxon Drehmomentschlüssel 6-30 Nm und einen 20-100 Nm
Fortinbras
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon The Rob » 03.08.2018, 01:20

Takeshi » 02.08.2018, 19:59 hat geschrieben:Einen Standventilator in Säulenform. Der alte runde Ventilator macht's nicht mehr lange, nur noch am knurren das Ding. Vielleicht war es dem auch einfach nur zu warm oder es ist ein Gewerkschafts-Gerät, das auf seinen Urlaub drängt...

Dazu Bandulin beim Hersteller versandkostenfrei, da hiesige Geschäfte es nicht führen. Hab ne Menge abgefragt, hat keiner mehr. Bin auf das Ergebnis am Krümmer gespannt.

Ich auch einen Turmventilator.
Endlich mal wieder schlafen...
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon dirt » 04.08.2018, 22:32

Eine XL600V Transalp :up:

Nach Suzi Bandit 1200 wieder Honda, die Bandit war geil aber mein Geist zu schwach zum langsamfahren :kratz:

Habe die Vergaser heute gereinigt und einen alten Bekannten getroffen - Die Dauersollbruchstelle SecLufi:

Bild

:shock:
Und das gleich 2x :|
Mit den bekannten Auswirkungen:

Bild

Wie gesagt. 2 mal :censored: :wallb:
Rüber zum Nachbarn, der hat auch ´ne Transe. Das selbe Trauerspiel - 4 Dauerfilter bestellt :P
dirt
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon chaosracer » 05.08.2018, 18:30

Glückwunsch zur Transalp. :up:

...hoffe bloß, Du nennst die nicht Conchita. :oops:
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon dirt » 05.08.2018, 21:15

Eigentlich haben meine Motorräder immer den Namen vom Vorbesitzer, bei den XR´s: Chris, Nick und die Fisch (Der Vorbesitzer hieß Fischbach - fand ich witzig).
Der Vorbesitzer der Transe heist Eric :kratz:
Geht gar nicht :blink: passt nicht zur Transe

Ich schwanke zw. Transe und Schnapper, weils ´n Schnäppchen war ;)
dirt
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Zaziki » 06.08.2018, 09:57

Takeshi » 02.08.2018, 19:59 hat geschrieben:Dazu Bandulin beim Hersteller versandkostenfrei, da hiesige Geschäfte es nicht führen. Hab ne Menge abgefragt, hat keiner mehr. Bin auf das Ergebnis am Krümmer gespannt.

Was ist Bandulin, oder meintest du ein Ultraschallgerät von Bandelin?
Zaziki
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon gmbo » 06.08.2018, 10:18

Bindulin Elektroplatten-Paste schwarz
ist bestimmt nur ein Tippfehler
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Presi » 18.08.2018, 14:38

Zwei Hinterreifen, einmal den Streetsmart, weil leider der Roadtec01 noch nicht lieferbar ist, sonst hätte ich gern nen neuen Satz probiert. Der alte Hinterreifen ist mir leider zu spitz in der Kontur und hat sich wohl auch daher etwas unschön abgefahren, hält hinten auch nur etwa 50% vom Pilot Activ.
Neu fährt er sich Spitzenklasse, v.a. der Nassgrip war da phänomenal (alt weiss ich nicht, regnet ja quasi seit Anfang April nicht mehr), fährt sich bei großem Geradeausanteil aber dann doch etwas sehr ungleichmäßig ab. Einen noch runter, dann Roadtec oder wieder Pilot Activ.
Und einen Hinterreifen BT023R für die CBF. Da war die Entscheidung noch schwieriger, neuer Satz (dann gerne Michelin Pilot Road4 oder Metzeler Roadtec01) oder ein neuer HR, dann wollte ich bei der Marke bleiben. Am Ende wurde es eben nur der neue HR und da war die Frage T31,T30 Evo oder BT023.
Ich habe aufgrund der ohnehin vorhandenen Härte den Altreifen wegen seines besseren Abrollkomforts bevorzugt, T30/31 sind zwar handlicher, aber haben eine noch steifere Karkasse auf Kosten des ohnehin geringen Komforts der CBF. Außerdem ist das Abriebbild des BT023R für das Tiefland und ganz viel Geradeausfahrt phänomenal: Habe mittig 1,8 bis 2,2mm und zur Hälfte hin links 2,2 und rechts 3,4mm (Kreisverkehre, Übungskreisel meist linksrum). Außen nur angefahren. Der Streetsmart hat mittig 1,5 und zur Hälfte schon 5mm(?, Muss nochmal nachsehen) bei ähnlicher Beanspruchung. Außen angefahren.
Die Nachfolger des 023ers wurden wohl auf leistungsstärkere Motorräder ausgelegt und bekamen wohl eben auch steifere Flanken mit mehr Auflagefläche. Beim BT023 kannst du 1000km geradeaus fahren und dann mit 50km Kyffhäuser mit Bums den Rand bröselig fahren und den Reifen wieder rund machen. Außerdem kein wirklich abnehmendes Niveau bis zum Ende, gefühlt zumindest. Da muss man nicht immer das Neueste fahren, auch wenn da warmgefahren der Nassgrip noch besser sein mag.
Die extrem steifen Karkassen heutiger Bereifung sollen ja schlicht polterig sein (ist ja schon der 023er), das muss nicht zwingend sein. Gerade kalt ein Graus.
Wenn neuer Satz, kommen auf die CBF nur noch Komfortreifen.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Supertyp » 18.08.2018, 18:06

Radialreifen sind allgemein steifer als Diagonalreifen. Etwas Feintuning ist mit dem Luftdruck möglich. Mit Radialreifen auf Auto oder Zweirad fahre ich inzwischen immer 0,5 bis 0,8bar unter Herstellerempfehlung. Alles andere ist mir zu rumpelig.
Nachteile irgendwelcher Art habe ich damit keine feststellen können.
Supertyp
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Spamthreads

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste